BISON knackt Marke von 100.000 aktiven Nutzern

30.03.2020 13:03 522 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • BISON, die Krypto-Handelsplattform, hat einen neuen Meilenstein erreicht, indem sie mehr als 100.000 aktive Nutzer verzeichnet.
  • Das Wachstum der Nutzerzahlen zeigt das steigende Interesse an Kryptowährungen und die Akzeptanz von einfach zu bedienenden Trading-Apps.
  • Mit der steigenden Nutzerbasis verbessert BISON sein Angebot und verstärkt das Vertrauen in sichere und regulierte Krypto-Wallets.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Mehr als 40 Prozent Zuwachs im Jahr 2020 // Bitcoin mit weitem Abstand meistgehandelte Kryptowährung auf BISON

Kryptowährungen unkompliziert und zuverlässig über das Smartphone handeln: Das ermöglicht BISON, die Krypto-App der Gruppe Börse Stuttgart. Jetzt hat BISON die Marke von 100.000 aktiven Nutzern geknackt. „Seit Jahresbeginn 2020 ist die Zahl der aktiven Nutzer bei BISON um mehr als 40 Prozent gewachsen. Dabei konnten wir auch in den turbulenten Marktphasen der letzten Monate den gewohnt einfachen und verlässlichen Handel mit Kryptowährungen anbieten. Auf dieser Basis wollen wir unsere Nutzerzahlen kontinuierlich weiter steigern“, sagt Dr. Ulli Spankowski, Geschäftsführer der Sowa Labs GmbH, die als Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH die BISON App entwickelt hat.

Interessierte Bürger mit 72 Nationalitäten können die BISON App herunterladen, wenn sie ihren Hauptwohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben. Das Durchschnittsalter der Nutzer, die den Identifizierungsprozess bei BISON durchlaufen haben, beträgt 37 Jahre, wobei die Altersspanne von 18 bis 91 Jahre reicht. Der Wochentag mit dem intensivsten Handel bei BISON ist der Mittwoch, Bitcoin ist mit weitem Abstand die meistgehandelte Kryptowährung.

Seit dem Start kommen bei BISON kontinuierlich neue Features hinzu. So werden die in der App individuell einstellbaren Preisalarme rege genutzt: An Spitzentagen werden rund 16.000 Preisalarme ausgelöst und per Push-Benachrichtigung verschickt. Im Februar 2020 wurde die maximale Ordergröße auf 100.000 Euro verdoppelt. Als nächste Schritte sind eine Desktop-Version von BISON und die Einführung von Bitcoin Cash als weiterer handelbarer Kryptowährung geplant.

Die Nutzer können bei BISON ohne Gebühren Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple (XRP) zu den Preisen handeln, die ihnen in der App angezeigt werden. Dabei verdient BISON an der Spanne zwischen den angezeigten An- und Verkaufspreisen. Weitere Kosten fallen für die Nutzer nicht an. Bei BISON läuft der Handel an sieben Tage pro Woche rund um die Uhr. Handelspartner der Nutzer bei BISON ist der in Deutschland regulierte Finanzdienstleister EUWAX AG, eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart GmbH. Die Nutzer kaufen Kryptowährungen also stets von der EUWAX AG und verkaufen an sie. Die Verwahrung der bei BISON erworbenen Kryptowährungen übernimmt treuhänderisch die blocknox GmbH, eine Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH.

Weitere Informationen zu BISON unter: www.bisonapp.com


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag "BISON knackt Marke von 100.000 aktiven Nutzern"

Was ist BISON?

BISON ist eine App, die den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple ermöglicht. Sie wurde von der Börse Stuttgart entwickelt.

Was bedeutet "100.000 aktive Nutzer"?

"100.000 aktive Nutzer" bedeutet, dass die BISON App von 100.000 Menschen aktiv genutzt wird, die regelmäßig Trades durchführen und die App verwenden.

Wie kann ich BISON nutzen?

Um BISON zu nutzen, können Sie die App kostenlos aus dem App Store oder Google Play herunterladen. Nach der Registrierung kann man direkt mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen.

Ist die Nutzung von BISON sicher?

BISON legt großen Wert auf Sicherheit. Alle Daten werden verschlüsselt übertragen und die BISON App wird regelmäßig auf Sicherheit überprüft.

Wie kann ich Kontakt mit BISON aufnehmen?

Sie können den Kundenservice von BISON per E-Mail oder über die in der App integrierte Chat-Funktion erreichen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

BISON, die KryptoApp der Gruppe Börse Stuttgart, hat die Marke von 100.000 aktiven Nutzern geknackt und ermöglicht es, Kryptowährungen unkompliziert und zuverlässig über das Smartphone zu handeln. Seit Jahresbeginn wurde die Nutzerzahl um mehr als 40 Prozent gesteigert.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die Plattform BISON und ihre Vorteile im Vergleich zu anderen Krypto-Handelsplattformen.
  2. Prüfen Sie die Sicherheitsmaßnahmen von BISON. Ein hoher Nutzerzuwachs kann auch für Hacker attraktiv sein.
  3. Betrachten Sie die Auswahl an verfügbaren Coins auf BISON. Ein breites Angebot kann für eine diversifizierte Krypto-Investition vorteilhaft sein.
  4. Analysieren Sie die Gründe für den schnellen Zuwachs an Nutzern. Dies könnte auf positive Aspekte der Plattform hinweisen, wie einfache Handhabung oder niedrige Gebühren.
  5. Erwägen Sie die Nutzung einer Hardware-Wallet für zusätzliche Sicherheit, insbesondere wenn Sie vorhaben, größere Mengen an Coins zu halten.