Veröffentlicht: 30.05.2018

BitBay verlegt Hauptsitz von Polen nach Malta

Die polnische Krypto-Börse BitBay wird ihren Hauptsitz nach Malta verlegen. Diese Entscheidung traf die Krypto-Börse aufgrund einer mangelnden Kooperationsbereitschaft polnischer Banken. 

BitBay kündigte vor Kurzem an, die eigenen Operationen von Polen nach Malta verlegen zu wollen. Die Krypto-Börse wurde bereits 2014 von Sylwester Suszek gegründet. BitBay zeichnet sich durch eine intuitive Handelsplattform aus, über die Investoren unkompliziert Litecoin und Bitcoin kaufen und verkaufen können. Bisher hat die Krypto-Börse ihren Sitz im polnischen Katowice. Das wird sich jedoch zukünftig ändern. Denn in Polen ist es notwendig mit einer polnischen Bank zu kooperieren, um mit Kryptowährungen handeln zu können. Eine derartige Kooperation wurde der Krypto-Börse jetzt einseitig aufgekündigt.

Aufgrund dessen wird BitBay den eigenen Hauptsitz nach Malta verlegen. Malta gilt als die „Blockchain-Insel“ mit einer sehr offenen, innovativen Gesetzgebung für ICOs, Krypto-Start-ups, Krypto-Börsen und dem Handel mit Kryptowährungen. Malta kommt infrage, weil der Inselstaat unter anderem als kryptofreundlichstes Land innerhalb Europas gilt. Weiterhin hatten Vertreter von BitBay bereits produktive Gespräche mit der maltesischen Regierung. Aufgrund der Entscheidung werden Kunden ab Juni in ihrem Account keinen Zugriff mehr auf den Handel mit dem polnischen Zloty haben. Alle anderen Funktionen der Krypto-Börse werden weiterhin zur Verfügung stehen. Ab September wird es Kunden außerdem nur noch möglich sein, Überweisungen von ihrem Konto in Zloty zu tätigen.

BitBay – Nicht die einzige Krypto-Börse

Die polnische Krypto-Börse ist nicht die erste Börse, die sich dafür entschied, ihren Hauptsitz nach Malta zu verlegen. Unter anderem hat die Krypto-Börse Binance ihren Hauptsitz bereits von Hong Kong nach Malta verlegt. Der Inselstaat entwickelt sich unter dem Parliamentary Secretary for Financial Services, Silvio Schembri, langsam zu einer Blockchain-Insel, indem er die Entwicklung eines Gesetzesrahmen für künstliche Intelligenz, das Internet of Things und im Allgemeinen die Blockchain-Technologie vorantreibt. Bisher geht diese Strategie auf. Für kleinere Staaten, wie Malta oder Litauen, ist die innovative Blockchain-Branche eine attraktive Einnahmequelle.

Quelle:

Lotto meets Blockchain - Das Event am 25.04.2020 in Berlin!

Infoveranstaltung:
Lernen Sie auf der Hauptveranstaltung am 25. April 2020 in Berlin das Team der Firma Getnode und dem Projekt BitWin24 kennen. Auf diesem Event erhalten Sie Einblicke in das Thema Masternodes, Live Präsentationen und spannende Schulungen. Das Event dauert von 10:00-17:00 Uhr für normale Besucher, VIP Gäste erleben noch eine coole Abendveranstaltung. Jetzt hier Tickets sichern!* Werbung

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger:
Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC. Weitere Informationen zu Poolnode finden Sie hier.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion:
Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Der große Vergleich - Masternodes vs Mining

Was eignet sich besser zum Bitcoin verdienen?
Wir haben in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Bitcoin Mining vs. Masternodes die unterschiedlichen Arten der Bitcoin Gewinnung verglichen. Bitcoin Mining bzw. Cloud Mining lohnt sich nur zu ganz spezifischen Marktphasen. Erfahren Sie hierzu mehr in unserem Artikel Bitcoin Mining – Masternodes die bessere Alternative!

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema

Noch 200000 BTC bis zum nächsten Halving Event
Crypto.com Karte
Crypto.com endlich LIVE in Europa

BNB Token Burn erfolgreich durchgeführt!

Bitcoin SV startet mit Aufwärtstrend in die Woche

Wann endet die Bitcoin-Ralley?

Bitcoin kurz vor 9000 USD-Grenze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.