Bitcoin: Asset einer Dekade

02.01.2020 21:01 454 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin, oft als "digitales Gold" bezeichnet, hat sich als führende Kryptowährung etabliert und beeindruckende Renditen für Investoren generiert.
  • Die Blockchain-Technologie hinter Bitcoin sorgt für Transparenz und Sicherheit, was das Vertrauen in das Asset stärkt.
  • Als dezentralisierte Währung ohne zentrale Autorität hat Bitcoin den Diskurs über das moderne Finanzsystem und Geld neu entfacht.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Unglaubliche ROI

Der Bitcoin liegt bei einem Return of Invest von ca. 8.900.000 % innerhalb der vergangenen 10 Jahre. Nach einem Jahrzehnt blicken Anleger auf einen einzigartigen Chartverlauf mit vielen Höhen und Tiefen zurück. Die wenigsten Anleger rechneten im Jahr 2009 damit, dass sich der Bitcoin als die wohl beste Kapitalanlage des Jahrzehnts entpuppen würde.

Eine Dekade endet

Das Jahrzehnt neigt sich dem Ende zu und der Bitcoin befindet sich bei einem Preis von ca. 7350 USD. Die Marktkapitalisierung liegt bei ca. 133 Mrd. USD. Damit besitzt der Bitcoin einen Dominanz Index von 68,4 %. Sämtliche Altcoins müssen sich mit einem Marktanteil von 31,6 % zufrieden geben. Der Bitcoin gab in diesem Jahr den Ton an und die meisten Altcoins konnten nur folgen. Ausbrüche waren selten. Die magische 10000 USD-Grenze konnte der BTC gleich mehrfach überschreiten. Im kommenden Jahr steht das dritte Bitcoin Halving Event an. Danach werden nur 900 BTC pro Tag geschürft und die Inflationsrate sinkt auf unter 2 %. Der limitierte Supply gilt als wichtige Unterscheidung zu vielen FIAT-Währungen. Obwohl bereits über 85 % aller Bitcoin-Einheiten gemined worden sind, ist ein Ende des Minings erst auf das Jahr 2140 terminiert.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.

Vor- und Nachteile von Bitcoin als Anlageklasse

Pro Contra
Hohe Renditepotenziale Hohe Volatilität
Unkorreliert zu traditionellen Anlageklassen Unregulierter Markt
Liquidität rund um die Uhr Potenzial für regulatorische Änderungen
Transparenz durch die Blockchain-Technologie Keine Dividendenausschüttung
Attraktive Möglichkeiten zur Portfoliodiversifikation Technischer Zugang kann schwierig sein

Zweistellige Millionensumme Gewinn

Zweistellige Millionensumme Gewinn

Was wäre passiert, wenn man seit 2010 täglich 1 Euro in den BTC investiert hätte? Die Kryptoseite cryptopotato.com ist dieser Frage auf den Grund gegangen und das Ergebnis ist faszinierend. Hätte man täglich einen Euro in den Bitcoinkurs investiert, würde man aktuell BTC´s im Wert von über 16 Millionen Euro besitzen. Diese unglaublichen Werte zeigen, dass sich ein langfristiges Investment in den Bitcoin ausgezahlt hätte. Für die Umsetzung von diesem Experiment hätte man allerdings bereits kurz nach dem Genesis Block auf den BTC aufmerksam werden müssen. Ein Privileg, dass nur wenige Anleger hatten.

Unglaubliche Werte

Hätte man im Jahr 2010 einen USD in den Bitcoin investiert, würde dies heutzutage einem Gegenwert von ca. 90000 USD entsprechen. Bei einem Blick auf das Allzeithoch würden diese Wert sogar noch höher ausfallen. Im Dezember 2017 kletterte der Bitcoin auf einen Rekordpreis von 20089 USD. Nicht wenige Experten prognostizieren ein neues Allzeithoch für das kommende Jahr. Das Ökosystem ist so stark wie nie zuvor und das Halving könnte den Preis bereits vor dem eigentlichen Event in neue Sphären pushen. Fest steht: Auch nach einem Jahrzehnt reißt der Hype um die Nr.1-Kryptowährung nicht ab.

Inspiration durch: https://cryptopotato.com/8900000-roi-bitcoin-is-the-best-performing-asset-of-the-ending-decade/


Häufig gestellte Fragen zu "Bitcoin: Asset einer Dekade"

Häufig gestellte Fragen zu

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine Form von digitalem Geld, das auf einer Technologie namens Blockchain basiert. Es wurde 2009 eingeführt und ist die erste und bekannteste Kryptowährung.

Warum wird Bitcoin als Asset einer Dekade bezeichnet?

Bitcoin hat seit seiner Einführung eine enorme Wertsteigerung erfahren. Es hat auch seine Position als führende Kryptowährung trotz der Einführung vieler anderer digitaler Währungen beibehalten.

Wie wird der Wert von Bitcoin bestimmt?

Der Wert von Bitcoin wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Wenn die Nachfrage nach Bitcoins steigt, steigt der Preis, und wenn sie fällt, fällt der Preis.

Wie kann man in Bitcoin investieren?

Es gibt verschiedene Wege, in Bitcoin zu investieren. Man kann Bitcoins an einer Kryptowährungsbörse kaufen oder man kann in einen Bitcoin-Fonds oder ETF investieren.

Ist Bitcoin eine sichere Investition?

Wie bei jeder Investition gibt es auch bei Bitcoin Risiken. Der Wert von Bitcoin kann sehr volatil sein, und es ist möglich, dass man einen Teil oder die gesamte Investition verliert. Es ist wichtig, dass man vor der Investition in Bitcoin oder andere Kryptowährungen sorgfältig recherchiert und möglicherweise finanziellen Rat einholt.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin hat innerhalb der vergangenen 10 Jahre eine unglaubliche Rendite von ca. 8.900.000 % erzielt und war somit die beste Kapitalanlage des Jahrzehnts. Anleger die im Jahr 2010 investiert haben, konnten nun mehr als 9000.000 USD Gewinn erzielen.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.


Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Erforsche die Geschichte von Bitcoin und wie es zum "Asset einer Dekade" geworden ist, um besser zu verstehen, warum es so wertvoll ist.
  2. Bevor du in Bitcoin investierst, solltest du dich gründlich über die Funktionsweise von Kryptowährungen und Blockchain informieren.
  3. Investiere niemals mehr in Bitcoin oder andere Coins, als du bereit bist zu verlieren. Kryptowährungen sind hochvolatil und das Investieren birgt Risiken.
  4. Verwende sichere Wallets zur Aufbewahrung deiner Bitcoins. Die Sicherheit deiner Coins sollte oberste Priorität haben.
  5. Bleibe immer auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen und Blockchain. Dies kann dir dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und mögliche Risiken zu minimieren.