Bitcoin Gutschein kaufen mit PayPal: Einfache Anleitung

06.01.2024 09:43 179 mal gelesen Lesezeit: 11 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Wählen Sie einen vertrauenswürdigen Online-Händler, der Bitcoin-Gutscheine gegen PayPal-Zahlungen anbietet.
  • Führen Sie den Kaufprozess auf der Website des Händlers durch, indem Sie PayPal als Zahlungsmethode auswählen und den gewünschten Betrag eingeben.
  • Lösen Sie den erhaltenen Gutschein-Code in Ihrer Wallet ein, um die entsprechende Anzahl an Coins zu erhalten.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin Gutschein kaufen mit PayPal: So geht's Schritt für Schritt

Der Kauf eines Bitcoin Gutscheins mit PayPal ist komfortabel und ermöglicht es Anfängern sowie Erfahrenen, in die Welt von Bitcoin einzusteigen. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten über eine geeignete Plattform einen Bitcoin Gutschein mit der beliebten Zahlungsmethode PayPal erwerben können.

  1. Auswahl einer geeigneten Handelsplattform: Beginnen Sie mit der Auswahl einer Plattform, die Bitcoin Gutscheine zum Kauf anbietet und PayPal als Zahlungsoption unterstützt. Bei Plattformen wie Paxful können Sie direkt von anderen Nutzern Bitcoin per PayPal kaufen.
  2. Erstellung eines Nutzerkontos: Eröffnen Sie ein Konto auf der gewählten Plattform. Dieser Schritt erfordert in der Regel die Angabe von persönlichen Informationen und die Verifizierung Ihrer Identität.
  3. Auswahl des Angebotes: Suchen Sie nach Angeboten für Bitcoin Gutscheine, die PayPal akzeptieren. Achten Sie dabei auf die Konditionen des Verkäufers, etwaige Gebühren und die Bewertungen anderer Käufer.
  4. Durchführung der Transaktion: Wenn Sie ein passendes Angebot gefunden haben, folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um die Transaktion mit PayPal abzuschließen. Die Coin Menge, die Sie erhalten, hängt vom aktuellen Kurs und den festgelegten Gebühren ab.
  5. Einlösung des Gutscheins: Nach erfolgreichem Kauf finden Sie den Bitcoin Gutschein in Ihrem Account. Diesen können Sie gemäß den Anweisungen der Plattform in Ihr Wallet einlösen.
  6. Überprüfung und Sicherung: Vergewissern Sie sich, dass die Coins in Ihrer Wallet angekommen sind und sichern Sie Ihre Wallet entsprechend, um unerlaubten Zugriff zu verhindern.

Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal Gebühren auftreten können. Diese variieren je nach Plattform und sollten vorab genau geprüft werden. Zudem ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle Plattformen diesen Service in jedem Land anbieten. Informieren Sie sich daher vorab, ob der Gutschein-Kauf mit PayPal in Ihrem Wohnsitzland möglich ist.

Was ist ein Bitcoin Gutschein und welche Vorteile bietet er

Ein Bitcoin Gutschein ist eine Art Wertkarte, die es ermöglicht, Bitcoins zu kaufen, ohne sich direkt an einer Krypto-Börse anmelden zu müssen. Vergleichbar mit einer Geschenkkarte, kann dieser Gutschein entweder für sich selbst erworben oder an jemand anderen verschenkt werden. Das Besondere daran ist, dass der Empfänger den Gutschein bei Bedarf in Bitcoin einlösen kann.

Die Vorteile eines Bitcoin Gutscheins liegen vor allem in seiner Einfachheit und Zugänglichkeit. Neueinsteiger können so unkompliziert und ohne technische Hürden ein Stück Bitcoin erwerben. Des Weiteren bieten Bitcoin Gutscheine eine weitere Ebene der Privatsphäre, da sie häufig ohne die Angabe persönlicher Daten gekauft werden können.

Bei Nexo verdienst du auf deine Kryptowährungen täglich Zinsen. Für Neukunden gibt es bei einer Einzahlung von 100$ zusätzlich 25$ in Bitcoin geschenkt.

Werbung

  • Anonymität: Beim Kauf eines Gutscheins müssen oft keine sensitiven persönlichen Informationen preisgegeben werden.
  • Flexibilität: Der Gutschein kann zu einem beliebigen Zeitpunkt eingelöst werden, was bedeutet, dass der Empfänger den idealen Zeitpunkt zum Einlösen selbst wählen kann.
  • Vielseitigkeit: Bitcoin Gutscheine sind ein beliebtes Geschenk und können sowohl online als auch in physischen Geschäften gekauft werden.
  • Einfachheit: Es ist keine technische Vorbereitung oder vorherige Kenntnis von Kryptowährungen notwendig, um einen Bitcoin Gutschein zu nutzen.
  • Sicherheit: Im Gegensatz zum direkten Kauf von Bitcoins an einer Börse trägt der Käufer eines Gutscheins kein unmittelbares Risiko von Schwankungen im Bitcoin-Kurs.

Zusammengefasst ermöglicht ein Bitcoin Gutschein einen einfacheren und flexibleren Einstieg in die Welt der Kryptowährungen und kann zudem eine bequeme Geschenkoption darstellen. Dennoch sollten Sie sich über die Gutscheinbedingungen und die Seriosität des Anbieters informieren, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Vor- und Nachteile beim Kauf von Bitcoin-Gutscheinen über PayPal

Vorteile Nachteile
Schnelle und unkomplizierte Abwicklung Gebühren können höher sein als bei anderen Zahlungsmethoden
Kein direkter Kauf von Coins erforderlich Abhängigkeit von der Verfügbarkeit des Gutscheinanbieters
PayPal-Käuferschutz kann für zusätzliche Sicherheit sorgen Umrechnungsgebühren bei unterschiedlichen Währungen
Einfache Handhabung für PayPal-Nutzer Potentielle Risiken beim Einlösen der Gutscheine

PayPal als Zahlungsmethode für Bitcoin Gutscheine: Was Sie wissen müssen

Die Nutzung von PayPal zum Erwerb von Bitcoin Gutscheinen ist ein Zeichen für die fortschreitende Integration von Kryptowährungen in den Mainstream-Zahlungsverkehr. Mit der Einführung der 'Checkout with Crypto'-Funktion hat PayPal einen weiteren Schritt in Richtung Krypto-Akzeptanz gemacht.

Zwar ist diese Funktion aktuell auf US-Kunden beschränkt, dennoch ist davon auszugehen, dass sich ähnliche Dienste in Zukunft global ausbreiten. Nutzer, die über ein PayPal-Konto mit integrierter Online-Wallet verfügen, können mit ihrem Kryptoguthaben bezahlen, ohne Transaktionsgebühren befürchten zu müssen. Das macht PayPal zu einer attraktiven Option für den Kauf von Bitcoin Gutscheinen.

  • Keine Transaktionsgebühren: Für die Nutzung von 'Checkout with Crypto' erhebt PayPal keine Transaktionsgebühren für Nutzer oder Händler.
  • Automatische Verfügbarkeit: Die Bezahloption mit Krypto wird angezeigt, sobald genügend Guthaben in der Kryptowährung vorhanden ist.
  • Kryptoakzeptanz: PayPal-CEO Dan Schulman betont das Potenzial dieser Funktion für die Massenakzeptanz digitaler Währungen.
  • Positive Marktentwicklung: Nach der Ankündigung von PayPal stiegen die Aktien des Unternehmens und der Wert von Bitcoin signifikant an, was das Vertrauen von Investoren in die Kryptoakzeptanz zeigt.
  • Keine Angaben für Deutschland: Ein Startdatum für die Verwendung der 'Checkout with Crypto'-Funktion in Deutschland ist bisher nicht bekanntgegeben worden.

Obwohl spezifische Details zum Verdienstmodell von 'Checkout with Crypto' von PayPal noch nicht ganz klar sind, deuten die aktuellen Entwicklungen auf eine wachsende Integration von Kryptowährungen in den traditionellen Zahlungsverkehr hin. Dies könnte zukünftig auch den Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal erleichtern und somit deren Zugänglichkeit weiter erhöhen.

Anleitung: Bitcoin Gutschein mit PayPal erwerben

Wenn Sie einen Bitcoin Gutschein über PayPal kaufen möchten, folgen Sie dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den Prozess schnell und sicher zu absolvieren.

  1. Marktplatz auswählen: Beginnen Sie mit der Auswahl eines Peer-to-Peer-Marktplatzes wie Paxful, der den Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal unterstützt.
  2. Registrierung durchführen: Erstellen Sie ein Konto auf dem ausgewählten Marktplatz, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort festlegen.
  3. Zahlungsmethode festlegen: Wählen Sie PayPal als Ihre bevorzugte Zahlungsmethode aus der Liste der verfügbaren Optionen.
  4. Gewünschtes Angebot finden: Suchen Sie nach einem Verkäufer, der Bitcoin Gutscheine gegen PayPal-Guthaben anbietet. Achten Sie darauf, dessen Bedingungen genau zu prüfen und sicherzustellen, dass die angebotenen Konditionen für Sie passend sind.
  5. Angebot annehmen: Wenn Sie ein passendes Angebot gefunden haben, starten Sie den Kaufprozess. Sie werden in der Regel aufgefordert, den Gutscheinwert, den Sie kaufen möchten, einzugeben und die Transaktion mit Ihrem PayPal-Konto zu bestätigen.
  6. Transaktion abschließen: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um den Kauf abzuschließen. Sie erhalten einen Code oder ein digitales Dokument, das als Bitcoin Gutschein dient.
  7. Gutschein aktivieren: Aktivieren Sie den Gutschein gemäß der Anleitung des Verkäufers oder der Plattform, um die Coins in Ihrem Wallet zu empfangen.

Versichern Sie sich stets über die Vertrauenswürdigkeit und die Bewertungen des gewählten Verkäufers und dass alle Transaktionsschritte klar und transparent sind. Der Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal kann je nach Plattform mit zusätzlichen Gebühren verbunden sein. Informieren Sie sich daher im Vorfeld über alle anfallenden Kosten, damit Sie keine unliebsamen Überraschungen erleben.

Sicherheit beim Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal

Beim Kauf von Bitcoin Gutscheinen über das Internet ist Sicherheit ein entscheidendes Thema. PayPal ist für seine umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen bekannt, todesbietet auch der Kauf von Bitcoin Gutscheinen Besonderheiten, die es zu beachten gilt.

  • Daten- und Käuferschutz: PayPal bietet einen umfangreichen Schutz für Ihre Daten und Transaktionen, einschließlich eines Käuferschutzprogramms, das in bestimmten Fällen Erstattungen ermöglicht.
  • Transparenz der Anbieter: Wählen Sie Plattformen, die Transparenz über die Verkäufer bieten und leichte Zugänglichkeit zu deren Bewertungen und Handelsgeschichte ermöglichen.
  • Verifizierung notwendig: Achten Sie darauf, dass die Plattform, auf der Sie den Gutschein kaufen möchten, eine Identitätsverifizierung des Verkäufers vornimmt, um das Risiko von Betrug zu minimieren.
  • Handelsbedingungen lesen: Überprüfen Sie immer sorgfältig die Handelsbedingungen, bevor Sie eine Transaktion starten. Einige Anbieter verlangen möglicherweise zusätzliche Bedingungen, die vor der Transaktion akzeptiert werden müssen.
  • SSL-Verschlüsselung: Die Plattform sollte eine sichere SSL-verschlüsselte Verbindung verwenden, um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu gewährleisten.
  • Keine Weitergabe von Login-Daten: Geben Sie niemals Ihre PayPal-Login-Daten weiter und führen Sie alle Zahlungen nur innerhalb der offiziellen und sicheren PayPal-Umgebung durch.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal sicher sein kann, wenn Sie die genannten Sicherheitsvorkehrungen beachten und sich stets mit den Geschäftspraktiken der Plattformen und Verkäufer vertraut machen. Nutzen Sie die von PayPal angebotenen Sicherheitsfeatures und bleiben Sie auch selbst achtsam im Umgang mit Ihren persönlichen und finanziellen Informationen.

Die besten Plattformen, um Bitcoin Gutscheine mit PayPal zu kaufen

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, stellen wir Ihnen einige der vertrauenswürdigsten und benutzerfreundlichsten Plattformen vor, auf denen Sie Bitcoin Gutscheine mit PayPal kaufen können. Diese Plattformen wurden auf der Basis von Benutzerbewertungen, Sicherheitsmerkmalen und der Einfachheit des Kaufprozesses ausgewählt.

  • Paxful: Diese Peer-to-Peer-Handelsplattform ermöglicht es Ihnen, direkt von anderen Nutzern Bitcoin mit PayPal zu kaufen. Die Plattform legt einen starken Fokus auf Sicherheit und bietet eine große Auswahl an Verkäufern.
  • eToro: Als Social-Trading-Plattform erlaubt eToro den Handel mit Bitcoin CFDs und akzeptiert PayPal für Einzahlungen. Sie ist besonders für ihre benutzerfreundliche Schnittstelle und Social-Trading-Features bekannt.
  • Plus500: Bei Plus500 können Sie Bitcoin CFDs handeln und Ihr Konto mit PayPal aufladen. Diese Plattform bietet eine intuitive Handelsoberfläche und ist durch mehrere Finanzbehörden reguliert.

Bitte beachten Sie, dass eToro und Plus500 vorrangig den Handel mit Bitcoin CFDs anbieten und nicht den direkten Kauf von echten Bitcoins. Wenn Sie einen Gutschein für echte Bitcoins suchen, ist Paxful eine zuverlässige Wahl. Des Weiteren ist es wichtig zu erwähnen, dass die Verfügbarkeit des Services von Ihrer geografischen Lage abhängen kann und nicht immer alle genannten Plattformen in jedem Land verfügbar sind.

Es ist empfehlenswert, die Plattform nicht nur nach dem Angebot zu wählen, sondern auch die Gebührenstrukturen und Kundenservice-Bewertungen zu vergleichen, um so die besten Konditionen für Ihren Kauf zu finden. Unabhängig von Ihrer Auswahl, achten Sie darauf, sich vor dem Kauf gründlich über die Plattform und die dortigen Handelsvorgänge zu informieren.

Gebühren und Kosten: Was kostet der Kauf eines Bitcoin Gutscheins mit PayPal

Der Kauf eines Bitcoin Gutscheins mit PayPal ist bequem, doch es ist wichtig, sich mit den anfallenden Gebühren und Kosten vertraut zu machen. Diese Zusatzkosten können den Gesamtpreis beeinflussen, den Sie für Ihren Bitcoin Gutschein bezahlen.

Bei PayPal selbst liegt die Gebühr für den Geldtransfer in der Regel bei 2,49% des Überweisungsbetrages. Jedoch variiert die Gebührenstruktur je nach Plattform, Land und eventuellen Währungsumrechnungen. Zusätzlich zu PayPal-Gebühren können auch auf den Handelsplattformen weitere Kosten anfallen.

Beispielgebühren auf Handelsplattformen:

  • Verkaufsprovisionen oder Käufergebühren,
  • Kosten für die Ausstellung des Gutscheins,
  • eventuelle Währungsumrechnungsgebühren.

Einige Plattformen bieten einen Kostenrechner an, mit dem Sie Ihre erwarteten Gebühren vorab kalkulieren können. Prüfen Sie zudem, ob für die Einlösung des Gutscheins weitere Gebühren fällig werden.

Es ist ratsam, bevor Sie den Kauf eines Bitcoin Gutscheins tätigen, alle Gebühren transparent zu vergleichen und auf versteckte Kosten zu achten. Dies stellt sicher, dass Sie nicht mehr bezahlen, als Sie erwartet haben, und hilft dabei, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Nach dem Kauf: So lösen Sie Ihren Bitcoin Gutschein ein

Nachdem Sie erfolgreich einen Bitcoin Gutschein mit PayPal gekauft haben, steht als Nächstes die Einlösung des Gutscheins an. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Bitcoin Gutschein in echte Coins umwandeln und auf Ihre Wallet übertragen.

  1. Gutscheincode sichern: Nach dem Kauf erhalten Sie einen Code oder ein digitales Zertifikat. Bewahren Sie diesen sicher auf, da er den Wert Ihrer gekauften Bitcoins repräsentiert.
  2. Einlösungsseite aufrufen: Besuchen Sie die Website des Anbieters, von dem Sie den Gutschein erworben haben, und navigieren Sie zum Bereich für die Gutscheineinlösung.
  3. Gutscheincode eingeben: Geben Sie Ihren Gutscheincode in das vorgesehene Feld ein. Stellen Sie sicher, dass Sie den Code exakt so eingeben, wie er angezeigt wird.
  4. Transaktion bestätigen: Überprüfen Sie alle Angaben und bestätigen Sie die Einlösung Ihres Gutscheins.
  5. Bitcoin in Wallet: Die Bitcoins werden daraufhin an Ihre Wallet gesendet. Dies kann sofort geschehen oder einige Zeit in Anspruch nehmen, je nach Plattform und Auslastung des Bitcoin-Netzwerks.
  6. Übertragung überwachen: Behalten Sie die Transaktion im Blick, bis die Coins sicher in Ihrer Wallet angekommen sind. Sie sollten eine Transaktionsbestätigung erhalten.

Vergewissern Sie sich nach Abschluss der Übertragung, dass die gekauften Bitcoins in Ihrer Wallet angezeigt werden. Nur so ist gewährleistet, dass Sie über Ihr Investment verfügen können. Sollten Sie Probleme bei der Einlösung Ihres Bitcoin Gutscheins haben, wenden Sie sich an den Kundendienst der jeweiligen Plattform für Unterstützung.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal

Um Ihnen zusätzliche Klarheit beim Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal zu verschaffen, haben wir einige der am häufigsten gestellten Fragen gesammelt und beantwortet.

1. Kann ich überall mit PayPal Bitcoin Gutscheine kaufen?

Die Verfügbarkeit kann je nach Ihrem Wohnort variieren. Während PayPal in vielen Ländern etabliert ist, kann der Service des Bitcoin Gutschein-Kaufs regional eingeschränkt sein.

2. Ist es sicher, Bitcoin Gutscheine mit PayPal zu kaufen?

Solange Sie Plattformen mit gutem Ruf nutzen und grundlegende Sicherheitsmaßnahmen beachten, ist der Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal sicher.

3. Fallen beim Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal Gebühren an?

Ja, sowohl PayPal als auch die meisten Plattformen, die Bitcoin Gutscheine anbieten, erheben Gebühren. Informieren Sie sich vor dem Kauf über die aktuelle Gebührenstruktur.

4. Wie schnell erhalte ich die Bitcoins nach Einlösung des Gutscheins?

Die Übertragung von Bitcoins nach Einlösung des Gutscheins kann sofort geschehen oder eine gewisse Zeit dauern, abhängig von der Plattform und dem Bitcoin-Netzwerk.

5. Können Bitcoin Gutscheine verfallen?

Viele Bitcoin Gutscheine haben kein Verfallsdatum, aber es ist wichtig, die spezifischen Bedingungen des Anbieters zu überprüfen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, sollten Sie den Kundenservice der Plattform kontaktieren, auf der Sie den Bitcoin Gutschein erworben haben, oder sich auf deren Hilfe-Seiten informieren.

Fazit: Bitcoin Gutschein mit PayPal kaufen – einfach und schnell

Der Kauf von Bitcoin Gutscheinen mit PayPal bietet vor allem Einsteigern in die Kryptowelt eine unkomplizierte Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren. PayPal steht für Schnelligkeit und Sicherheit und ermöglicht es, ohne großen Aufwand einen Bitcoin Gutschein zu erwerben.

Bitcoin als das digitale Gold, dessen Menge begrenzt ist, zieht durch seine Wertstabilität und sein Potential für Wertschöpfung viele Anleger an. Trotz der volatilen Preisentwicklung, wie sie während der Corona-Pandemie 2020 zu sehen war, bleibt Bitcoin eine attraktive Anlage.

Es existieren zwar unterschiedliche Methoden, um in Bitcoin zu investieren, wie etwa der Kauf über Börsen, Handelsplattformen oder über Derivate, doch bietet der Bitcoin Gutschein eine leichte Einstiegsmöglichkeit ohne die Notwendigkeit einer aufwendigen Verifizierung oder dem Umgang mit komplexen Finanzprodukten.

Als Fazit lässt sich festhalten, dass der Erwerb eines Bitcoin Gutscheins mit PayPal eine praktische Option ist, um schnell und sicher in die Kryptowährung zu investieren. Die Nutzer profitieren von PayPals Benutzerfreundlichkeit und dem einfachen Einlösungsprozess. Dennoch, Gebühren und Plattformauswahl sollten stets berücksichtigt werden, um die besten Konditionen für den Kauf zu sichern.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Um einen Bitcoin Gutschein mit PayPal zu erwerben, wählt man eine Plattform wie Paxful, erstellt ein Nutzerkonto und folgt den Anweisungen für die Transaktion. Nach dem Kauf kann der Gutschein in das Wallet eingelöst werden; dabei sollte auf Gebühren geachtet und überprüft werden, ob der Service im eigenen Land verfügbar ist.

Aktuelle Lage am Kryptomarkt - Bitcoin kurz über 57.000$
Aktuelle Lage am Kryptomarkt - Bitcoin kurz über 57.000$
YouTube

In diesem Video bespreche ich die aktuelle Lage am Kryptomarkt. Aus welchem Grund steigt aktuell der Bitcoin und wo kann die Reise hin gehen?

...
Bitcoin mit PayPal kaufen bei Bitpanda

Jetzt sicher und schnell via PayPal Bitcoin bei Bitpanda kaufen. Richte dir noch heute einen Sparplan für Bitcoin und andere Kryptowährungen ein.

Werbung
...
100$ Einzahlen und 25$ Bitcoin geschenkt mit Nexo

Bei Nexo verdienst du auf deine Kryptowährungen täglich Zinsen. Für Neukunden gibt es bei einer Einzahlung von 100$ zusätzlich 25$ in Bitcoin geschenkt.

Werbung

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Überprüfen Sie die Plattformgebühren: Informieren Sie sich vor dem Kauf über die gesamten Gebühren, die bei der Nutzung von PayPal auf der Handelsplattform anfallen, um Überraschungen zu vermeiden.
  2. Wählen Sie eine sichere Plattform: Achten Sie auf Plattformen mit hohen Sicherheitsstandards und positiven Bewertungen, um das Risiko eines Betrugs zu minimieren.
  3. Beachten Sie die Kursentwicklung: Informieren Sie sich über den aktuellen Bitcoin-Kurs und die Gebühren, um den besten Zeitpunkt für den Kauf Ihres Gutscheins zu bestimmen.
  4. Verwenden Sie eine vertrauenswürdige Wallet: Stellen Sie sicher, dass Sie eine sichere Wallet haben, um Ihre Coins nach der Einlösung des Gutscheins zu speichern.
  5. Verifizieren Sie Ihr Konto gründlich: Folgen Sie den Anweisungen zur Verifizierung sorgfältig, um Verzögerungen oder Probleme beim Kaufprozess zu vermeiden.