Borussia Dortmund & Liquiditeam

17.12.2020 14:13 1164 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Borussia Dortmund hat mit Liquiditeam zusammengearbeitet, um eine Blockchain-basierte Fan-Engagement-Plattform zu schaffen.
  • Fans können auf der Plattform exklusive Inhalte freischalten und mit Tokens, einer Form von Coins, interagieren.
  • Die Plattform ermöglicht es den Fans, durch ihre Interaktion Einfluss auf bestimmte Clubentscheidungen zu nehmen und Belohnungen zu erhalten.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Borussia Dortmund erweitert sein digitales Angebot für internationale Fans mit Liquiditeam

Dortmund, 17. Dezember 2020 - Borussia Dortmund und sein Partner Liquiditeam launchen eine neue Community-Plattform, die BVB-FanToken-App, die eine innovative Form der direkten Interaktion zwischen Fans und Verein ermöglicht. Ab dem 18. Dezember haben Interessierte die Möglichkeit, die App kennenzulernen und die Beta-Phase zu begleiten. 

Carsten Cramer, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, sagt: „Die Beziehung zu unseren Fans ist essenziell für uns. Gerade unter Jüngeren entwickeln sich neue Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Erwartungen an ein Fan-Erlebnis. Der Wunsch nach einer stärkeren Interaktion wächst enorm, besonders während der Pandemie, in der ein digitales BVB-Erlebnis noch zusätzlich an Bedeutung gewonnen hat. Die Zusammenarbeit mit dem deutschen Start-Up Liquiditeam ist ein innovativer Schritt für Borussia Dortmund und unterstützt uns bei diesem Vorhaben.“ 

Die BVB-FanToken App schafft eine digitale Anlaufstelle für Fans aus aller Welt und bietet ihnen die Möglichkeit, ihr Fanerlebnis aktiv mitzugestalten. Abgesehen von spannenden schwarzgelben Inhalten, können Fans an Abstimmungen teilnehmen, sowie zu bestimmten Fragestellungen ihre Vorschläge und Ideen mit dem BVB teilen. Gefällt einem Fan der Vorschlag eines anderen, so kann er Token einsetzen, um den Beitrag zu unterstützen. Dadurch entsteht ein von der Community gewähltes Ranking der beliebtesten Ideen, mit denen der BVB sich daraufhin auseinander – und sie gegebenenfalls sogar in die Realität umsetzt. 

„Der Fan steht im Zentrum der Entwicklung der Anwendung“, betont Simon Mayr, Head of Digital and Innovation beim BVB: „Gemeinsam mit unserem Partner Liquiditeam fragen wir uns permanent, wie das Fan-Erlebnis der Zukunft aussehen kann.“ Ein Ergebnis dieses Prozesses: In der BVB-FanToken App haben User die Möglichkeit ihre Meinung und Vorlieben anhand von Abstimmungen mitzuteilen. Daraus resultiert, dass User unter anderem Einfluss auf den Content innerhalb der BVB-FanToken App nehmen und folglich ihr eigenes digitales Fan-Erlebnis beeinflussen können.

Das Fundament der App besteht aus der Blockchain-Technologie. Der BVB-FanToken ist ein Utility-Token und somit keine Kryptowährung. BVB-FanToken sind ein soziales Instrument, das die User innerhalb der Community nutzen können, um Ideen, Inhalte und Kommentare zu unterstützen, die ihnen Spaß machen. Zu diesem Zweck führt die App eine Funktion namens „Boost“ ein. Jonas Rubel, Mitbegründer und Chief Product Officer von Liquiditeam, veranschaulicht dies: „Man kann sich Boosts als ein Like mit Superkräften vorstellen - eine tatsächlich werthaltige und wirkungsvolle digitale Interaktion.“

Die BVB-FanToken können nicht nur im Shop der App erworben, sondern auch durch Aktivität gesammelt werden. Rubel erläutert: „Wir haben die App bewusst so gestaltet, dass Nutzer stets dafür belohnt werden, wenn sie wertvolle Beiträge zur Community beitragen. Schlägt ein Fan beispielsweise eine Idee vor, die bei anderen App Usern Anklang findet oder schreibt er einen beliebten Kommentar, so wird er mit Token dafür belohnt. Unser Ziel ist es, konstruktives und kollaboratives Verhalten zu incentivieren, um Fans auf der ganzen Welt zu ermöglichen, noch aktiver mit dem BVB zu interagieren.“

Die BVB-FanToken App kann ab dem 18. Dezember als Webapp unter bvb-fantoken.com von Mobile- und Desktop-Browsern erreicht werden. Native iOS- und Android-Apps stehen dann ebenfalls zum Download zur Verfügung. Bis zum Start des öffentlichen Betriebs im März 2021 werden täglich neue Nutzer freigeschaltet.

ÜBER LIQUDITEAM

Liquiditeam arbeitet an der Schnittstelle zwischen Profisport und Blockchain. Unter dem Motto „Tokenizing Professional Sports“ entwickelt das deutsche Startup innovative Fan-Engagement- und Finanzierungslösungen für professionelle Sportclubs & Sportler. Die Lösungen von Liquiditeam nutzen Tokenomicsund Gamification, um Fans werthaltige Interaktionen sowie neue Formen der Partizipation zu ermöglichen. Das Fintech-Angebot ermöglicht zudem Crowd-Finanzierung mit Hilfe von Security-Token-Offerings.

Liquiditeam wurde von Jonas Rubel, Dr. Oliver Krause, Hendrik Hoppenworth und Thomas Euler ins Leben gerufen. Die Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg ist an dem Unternehmen als Lead Investor beteiligt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Liquiditeam. 


FAQ zur Partnerschaft zwischen Borussia Dortmund und Liquiditeam

Was ist die BVB-FanToken App?

Die BVB-FanToken App ist eine von Borussia Dortmund und dem Startup Liquiditeam erschaffene Community-Plattform, die als digitale Anlaufstelle für Fans weltweit dient und es ihnen ermöglicht, das Fanerlebnis aktiv mitzugestalten.

Wie können Fans die BVB-FanToken App nutzen?

Fans können in der BVB-FanToken App an Abstimmungen teilnehmen, Vorschläge machen, Inhalte unterstützen und auf diese Weise direkt mit Borussia Dortmund interagieren und Einfluss auf das digitale Erlebnis nehmen.

Was sind BVB-FanTokens und wie funktionieren sie?

BVB-FanTokens sind Utility-Tokens, die auf Blockchain-Technologie basieren. Sie dienen als soziales Instrument innerhalb der Community, um Ideen, Inhalte und Kommentare zu unterstützen. Tokens können durch aktive Teilnahme oder im Shop der App erworben werden.

Wie belohnt die App die Interaktion der User?

Die BVB-FanToken App belohnt konstruktives und kollaboratives Verhalten der User durch das Vergütungssystem mit Tokens, wenn sie populäre Vorschläge machen oder vielbeachtete Kommentare schreiben.

Wie erfolgt der Zugang zur BVB-FanToken App?

Ab dem 18. Dezember ist die BVB-FanToken App als Webapp über bvb-fantoken.com auf mobilen und Desktop-Browsern verfügbar, zudem sind native iOS- und Android-Apps zum Download erhältlich.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Borussia Dortmund erweitert sein digitales Angebot für internationale Fans mit Liquiditeam, indem sie gemeinsam die BVBFanToken App nit einer innovativen Form der direkten Interaktion zwischen Fans und Verein schaffen. Die App ermöglicht ein digitales BVB-Erlebnis und schafft eine digitale Anlaufstelle für Fans aus der ganzen Welt.

xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
YouTube

Entdecke xIHS: Das erste volltransparente Bitcoin-Mining-Projekt auf Solana | Jetzt beim Presale dabei sein!

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich genauer über die Partnerschaft zwischen Borussia Dortmund und Liquiditeam. Es könnte sein, dass sie sich auf eine bestimmte Kryptowährung konzentrieren oder eine neue Coin auf den Markt bringen.
  2. Halte deine Wallets bereit. Wenn Borussia Dortmund und Liquiditeam tatsächlich eine neue Coin auf den Markt bringen, möchtest du vielleicht einige davon kaufen.
  3. Folge den sozialen Medien von Borussia Dortmund und Liquiditeam, um Updates über ihre Partnerschaft und mögliche Coin Releases zu erhalten.
  4. Informiere dich über die Technologie hinter Liquiditeam. Wenn sie sich auf eine bestimmte Blockchain-Technologie konzentrieren, könnten auch andere Coins auf dieser Technologie profitieren.
  5. Bilde dich weiter über Kryptowährungen und Blockchain. Je mehr du weißt, desto besser kannst du mögliche Chancen und Risiken einschätzen.