BTC-Pump vor US-Wahlen

03.11.2020 335 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten

Der Mehrwert dieses Artikels für Sie im Überblick: Sie erhalten einen detaillierten Einblick in die aktuelle Entwicklung des Bitcoin-Kurses im Zusammenhang mit den US-Wahlen. Unabhängig von Ihrem Investment-Horizont bietet dieser Artikel umfassende Informationen zu aktuellen Markttrends und hilft Ihnen, Ihre Anlagestrategie zu optimieren.

Bullen attackieren erneut

Während die Welt den Fokus auf die anstehenden US-Wahlen richtet, attackieren die Bitcoin-Bullen erneut den wichtigen Widerstand bei 14000 USD. Dabei kommen der Nr.1-Kryptowährung die traditionellen Märkte zugute. Jedoch könnte sich der stabile Aufwärtstrend in der Nacht zum Mittwoch als die bekannte „Ruhe vor dem Sturm“ entpuppen. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse im Krypto-Space.

Bitcoin-Kurs aktuell

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der BTC bei einem Kurs von 13741 USD, was einem Tagesplus von 2,09 % entspricht. Demnach befindet sich zwischen den Bullen und der wichtigen 14000 USD-Grenze lediglich der Widerstand bei 13800 USD. Nach unten liegen die nächsten Supportlinien aktuell bei 13600 USD und 13500 USD. Am Wahltag steigt der Bitcoin Dominanz Index auf einen Wert von 64,2 %. Ein klares Zeichen dafür, dass sich die Investoren auf das „digitale Gold“ fokussieren.

Pro und Contra: Bitcoin-Pump vor den US-Wahlen

Pro Bitcoin-Pump vor den US-Wahlen Contra Bitcoin-Pump vor den US-Wahlen
Es könnte eine Erhöhung der Nachfrage nach Bitcoin als Absicherung gegen mögliche Marktunsicherheiten geben. Die Preisschwankungen können zu hohen Verlusten für Bitcoin-Inhaber führen.
Die Aufmerksamkeit für die Wahlen könnte mehr Bewusstsein für Bitcoin als alternative Anlageklasse schaffen. Die Unsicherheit könnte dazu führen, dass Investoren traditionellere und sicherere Anlagen bevorzugen.
Ein möglicher Anstieg des Bitcoin-Preises könnte weitere Investitionen in die Blockchain-Technologie fördern. Hohe Preisschwankungen könnten das Vertrauen in Bitcoin und andere Kryptowährungen beeinträchtigen.

Welchen Einfluss hat die US-Wahl auf den Bitcoin?

Welchen Einfluss hat die US-Wahl auf den Bitcoin?

Der Bitcoin-Kurs schießt vor den US-Wahlen in die Höhe und bestätigt den Aufwärtstrend der Vortage. Doch wie könnte sich das Wahlergebnis auf die Kursentwicklung des „Store of Value“ auswirken? Nicht wenige Experten gehen davon aus, dass die sicheren Häfen, unabhängig vom Wahlsieger, als Gewinner aus dem geopolitischen Highlight hervorgehen. Andere Stimmen gehen davon aus, dass ein Wahlsieg Bidens bei einer Senats-Mehrheit der Republikaner einen Stillstand hervorrufen könnte, der wiederum die Gesetze zu den Hilfspaketen blockiert.

S&P 500 steigt am Wahltag

Der S&P 500 startet mit einem Uptrend von + 1,98 % in den Wahltag. Für den Dow Jones geht es sogar um + 2,15 % nach oben. Bei einem eindeutigen Wahlergebnis setzen viele Investoren auf eine positive Reaktion der traditionellen Märkte, da sowohl Trump als auch Biden für eine progressive Geldpolitik stehen. So stellte Joe Biden im Juli einen umfassenden 700 Milliarden-USD-Plan vor, mit dem der Demokrat die Industrie- und Techbranche unterstützen will.

Was machen die Altcoins?

Was machen die Altcoins?

Die Altcoins müssen den First Mover am Dienstag erneut ziehen lassen. Für Ethereum geht es um -0,86 % nach unten. Die 400 USD-Barriere bleibt eine hartnäckige Grenze für den bekanntesten Altcoin. Aktuell steht die Smart Contract-Währung bei einem Kurs von 381 USD. Das Warten auf Ethereum 2.0 könnte jedoch schon bald ein schnelles Ende haben. In einem Blogeintrag äußerte sich ETH-Entwickler Ben Edgington jüngst wie folgt:

Also nannte ich die Einführung des Eth2-Einlagevertrags einen Hauch zu früh - ich bin gespannt; wir sind bereit; also verklagen Sie mich. In dem oben erwähnten Podcast sagte Danny, dass die Einführung etwas verschoben wurde, damit die Prüfung der Blst-Krypto-Bibliothek zuerst abgeschlossen werden konnte. Ich weiß nicht, warum dies ein Blockierer war, da weder der Hinterlegungsvertrag noch die offiziellen Hinterlegungswerkzeuge diese Bibliothek benutzen. Wichtig ist, wie Danny über den Anruf der Entwickler in dieser Woche berichtete, dass die Prüfung gut läuft, dass die Ergebnisse nächste Woche erwartet werden und dass wir dann ´den Abzug für alles´ drücken können".


Häufig gestellte Fragen zu BTC-Pump vor den US-Wahlen

Was ist der BTC-Pump vor US-Wahlen?

Der BTC-Pump bezieht sich auf das Phänomen, dass der Wert von Bitcoin (BTC) oft vor großen politischen Ereignissen wie den US-Wahlen ansteigt.

Warum geschieht der BTC-Pump vor US-Wahlen?

Experten glauben, dass politische Unsicherheit und Spekulationen auf Marktveränderungen die Ursache hierfür sind.

Wie wirkt sich der BTC-Pump auf den Krypto-Markt aus?

Der BTC-Pump kann zu einer Erhöhung der Marktvolatilität führen und andere Kryptowährungen in einem so genannten "Nachzieheffekt" ebenfalls beeinflussen.

Ist der BTC-Pump vor US-Wahlen zuverlässig?

Während Historien für ein Ereignis sprechen können, gibt es auf dem Krypto-Markt nie eine 100%ige Garantie für Trends und Muster.

Was sollte man beim BTC-Pump vor US-Wahlen beachten?

Investoren sollten die politische Landschaft sorgfältig beobachten und ihre Anlagestrategie dementsprechend anpassen.

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin-Kurs steigt kurz vor der US-Wahl und bestätigt den Aufwärtstrend der vorherigen Tage. Die Altcoins müssen den First Mover am Dienstag erneut ziehen lassen und die traditionellen Märkte profitieren ebenfalls vom stabile Aufwärtstrend.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Beobachten Sie den Markt genau: Vor den US-Wahlen kann es zu erheblichen Schwankungen in der Krypto-Markt kommen. Bleiben Sie also auf dem Laufenden und informieren Sie sich regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.
  2. Nutzen Sie sichere Wallets: Während eines BTC-Pumps kann es zu erhöhtem Interesse und somit auch zu erhöhter Aktivität von Hackern kommen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Coins in sicheren Wallets aufbewahrt werden.
  3. Investieren Sie nur, was Sie bereit sind zu verlieren: In Zeiten hoher Volatilität kann der Wert Ihrer Investition schnell sinken. Investieren Sie daher nur so viel, wie Sie bereit sind, im schlimmsten Fall zu verlieren.
  4. Folgen Sie Expertenmeinungen: Es gibt viele Experten im Bereich Kryptowährungen, die ihre Meinungen und Prognosen teilen. Es kann hilfreich sein, diese Meinungen zu berücksichtigen, bevor Sie Entscheidungen treffen.
  5. Betrachten Sie langfristige Trends: Obwohl kurzfristige Ereignisse wie die US-Wahlen den BTC-Preis beeinflussen können, ist es auch wichtig, die langfristigen Trends im Auge zu behalten. Dies kann Ihnen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen.