Bitcoin Mining

Masternodes vs Mining

Masternodes vs Mining

Masternodes vs Mining  Einführung Das Thema Masternodes vs Mining ist durch unsere Leser oft angefragt. Aufgrund dieser Rückfragen haben wir... Artikel ansehen

Unter „Mining“ versteht man den Prozess, mit dem Kryptowährungen wie Bitcoin quasi produziert werden. Ein dezentrales Netzwerk an Computern stellt seine Rechenleistung zur Verfügung, um jede Transaktion der Währung durchzuführen. Dafür erhalten die sogenannten „Miner“ einen Bonus für ihre Aufwendung in Form von Bitcoin, unter anderem für die entstandenen Stromkosten. So werden immer wieder neue Stück der Währung in den virtuellen Geldkreislauf gespeist. Unter Umständen kann das Mining sogar lukrativ sein, beispielsweise wenn spezielle Mining-Hardware verwendet wird, die auf die für Kryptowährungen üblichen, rechenintensiven Aufgaben zugeschnitten ist. Dass Bitcoin Mining einen gewinnversprechenden Anreiz hat, hat einen Sinn: Viele Miner weltweit sorgen für die Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Transparenz des Bitcoin-Netzwerks – sie sind für das Bitcoin-Netzwerk das, was für Fiatgeld die Bank ist. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über das Bitcoin Mining.