Veröffentlicht: 12.07.2019

Das Litecoin Halving steht kurz bevor

Litecoin Halving findet Anfang August statt

Das zweite Litecoin Halving Event ist auf den 5.August 2019 terminiert. Der Block Reward wird ab diesem Zeitpunkt von 25 LTC auf 12,5 LTC pro Block halbiert. Das Halving Event ist fester Bestandteil des Litecoin-Systems und verfolgt in erster Linie das Ziel, die Inflationsrate der Kryptowährung langfristig zu minimieren.

Niedrigere Inflationsrate

Der Hintergedanke beim Reward Halving bestand darin, die Inflationsrate des Litecoins dauerhaft zu senken. Durch die festgelegte Obergrenze von 84 Millionen Litecoins ist das Vorkommen der Digitalwährung limitiert und kann, im Gegensatz zu vielen anderen Gütern, nicht endlos reproduziert werden. In der Folge des Reward Halvings werden in der Regel weniger Coins auf den Markt gestoßen, wodurch Preis steigen könnte. Die jährliche Inflationsrate soll sich nach dem anstehenden Halving Event auf einen Wert von ca. 4,26 % belaufen.

Bitcoin und Litecoin

Wenn der Bitcoin digitales Gold ist, dann ist der Litecoin, in der Augen vieler Anleger, digitales Silber. Abgesehen von dem Preisunterschied gibt es viele Parallelen zwischen den beiden Kryptowährungen. So basiert das Litecoin Ökosystem ursprünglich auf dem Bitcoin-Protokoll und wurde bereits am 13.Oktober 2011 veröffentlicht.

Halving fester Bestandteil

Ähnlich wie beim Bitcoin wird auch der Litecoin durch ein Peer-to-Peer-Netzwerk verwaltet, in welchem sämtliche Transaktionen in Blöcken gesammelt und von Minern bestätigt werden. Die Belohnung für die Miner, die sogenannten Rewards, halbiert sich alle vier Jahre, bis zu dem Zeitpunkt, an dem eine vordefinierte Menge von Litecoin geschürft ist. Das anstehende Litecoin Halving ist das zweite in der Geschichte der Kryptowährung.

Wie lange wird es Litecoin Halvings geben?

Schätzungsweise werde die letzten Litecoins im Jahr 2142 abgebaut werden. Demnach würden Miner zu diesem Zeitpunkt noch 0.00000672 LTC pro Tag schürfen, bis die Gesamtmenge von 84 Millionen LTC existiert. Aktuell befinden sich ca. 62 Millionen LTCs, also drei Viertel des maximalen Supplys im Umlauf und die jährliche Inflationsrate liegt bei 8,75 Prozent.

Kommentar von Charlie Lee

Es ist umstritten wie sich das Litecoin Halving Event auf den Kurs auswirken wird. Charlie Lee, der Ersteller von Litecoin, rückt zunächst die wirtschaftlichen Probleme der Miner in den Vordergrund: „Wenn die Belohnungen beim Mining halbiert werden, werden einige Miner nicht länger wirtschaftlich operieren können. Infolgedessen schalten sie ihre Rechner aus. Wenn das einem großen Teil der Miner so geht, werden wir vorübergehend etwas länger auf die neuen Blöcke warten müssen.“

Ein Blick auf den Kurs

Zum Zeitpunkt dieses Artikels rangiert der Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von ca. 6,5 Milliarden USD auf Position 4 im Ranking von coinmarketcap.com. Der Stückpreis pro Litecoin liegt aktuell bei einem Wert von 104,70 USD. Viele Experten stellen sich die Frage, ob das anstehende Halving Event bereits in den Kurs eingeflossen ist. Charlie Lee äußert sich zu dieser Frage wie folgt: „Ich habe die letzten beiden Halbierungen bei Bitcoin und Litecoin beobachtet – [Der Kurs] folgt keinem einheitlichen Muster.“ Fakt sei jedoch, „dass die Leute einen Kursanstieg erwarten. Es kaufen also viele ein, weil sie einen Kursanstieg erwarten. Das ist eine Art selbsterfüllende Prophezeiung. Gerade weil die Leute einkaufen, geht der Kurs dann nach oben.“

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 
Weitere Artikel zum Thema

Der Kryptowochenrückblick – Libra Association verliert namenhafte Mitglieder

SEC stoppt Telegram Coin!

Erste Bitcoin-Transaktion vor 10 Jahren

Bitcoin Code Betrug Datenleck – 559.000$ mit 1000 Besuchern

Bitcoin ETF abgelehnt!

Bitcoin durchbricht wichtige Grenze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.