Platincoin Diskussionsforum für Fans und Skeptiker

admin

Alexander Weipprecht
Teammitglied
In diesem Foren-Beitrag können Fans und Skeptiker von Platincoin aktiv in die Diskussion gehen. Wir hoffen durch den sachlichen Austausch mehr Transparenz und Sicherheit in den Kryptospace zu bringen. Wir sind sehr gespannt auf eure Argumente für oder gegen Platincoin.
 

ghjkl

New member
Hallo Admin, hier ist es noch recht leer. Schreibe doch bitte mal sachlich, wie Du Platincoin siehst. Ich bin nämlich aktuell mit dem Thema noch nicht vertraut und leider auch nicht motiviert, mich aufwendig einzuarbeiten. Aber dieses Frage stellte man mir schon zwei Mal.
Oberflächlich kann ich nur antworten, dass es sich für mich für OneCoin, SwissCoin oder GoldCoin anhört. Keine Ahnung, ob es den GoldCoin gibt, aber die ersten beiden waren weder Münzen noch Token!
 

Kritiker

New member
viele Verprechen werden gemacht bei Platincoin. Wie schon in einigen anderen Foren beschrieben, der Messenger ElVN.... Er sollte der Beste sein, der Einzige der auch Krypto kann. Tja, Dieser Messenger ist akt. bei PLC nicht mehr im Gespräch. Das versprochene soz. Netzwerk - nix. Akzeptanzstellen für den PLC - wo sind sie? Die Debitkarte.... akt. haben diese nur wenige zum Test. Dabei muss man 600 € dafür bezahlen mit einer Gültigkeit von 2 Jahren, ich habe 2 kostenlose von meiner Bank. Wer alzu kritische Fragen stellt in den PLC Gruppen, fliegt einfach raus. Sogar Leute die garnix schreiben fliegen auch mal schnell. Das liegt daran das bei den Admins dort die Finger schneller sind als der Kopf. In jeder Sekte wird keine Kritik zugelassen, wobei ich nicht sagen möchte Platincoin sei eine. Ein Schelm wer es trotzdem denkt :cool:
Ende 2018 sagte ein Topleader in einer PLC-Gruppe es wären noch ca 30 Millionen Coins übrig, alle sollen sich anstrengen und die Promo noch mitnehmen (im übrigen, es gibt sääär viele Promos und deren Verlängerung). Im Mai 2020 waren es laut Aussage eines Topleaders och ca 8 Millionen Coins. Kurze Zwischenrechnung; 30-8=22 Millionen Coin/ca 17 Monate=1,3 Millionen/Monat. Diesen Monat, September 2020 müssen also noch ca 2,8 Millionen Coin übrig sein. Halten wir diese Zahlen fest. Alex sagte in einer Audio in einer PLC-Gruppe vor etwa 2 bis 3 Wochen das sinngemäß >heute einer der besten Tage wäre wegen des Verkaufsertrages von über 2 Millionen (Euro oder Knöpfe?- ich nehme Euro an) und an den anderen Tagen sei es nicht so viel anders, aber besagter Tag wäre der Beste. Das bedeutet ca 400000 verkaufte Coin in Paketen. Nehmen wir mal einen niedrigeren Schnitt an von 300000 (dreihunderttausend!)/Tag, das wären 9 Millionen !!!!! Coin pro Monat!!!!!!!!!!! einnern wir uns an Ende 2018 bin noch ca 30 Millionen Coin übrig. Es sind bis September 2020 ca 22 Monate vergangen. Nun rechnen wir diese 22 Monate x 9 Millionen/Monat von Alex angegeben Daten. Das macht also 198 Millionen Coins zuzüglich !!!! der Coins von den Schulungspaketen von ca 25 Millionen. Da aber nur max 100 Millionen Coin zum Verkauf stehen, ....... so werden die Mitglieder bei Stange gehalten mit Angaben die sich biegen müssen. Nun bin ich ja gespannt ob die versprochenen 5 Millionen Mitglieder bis Ende 2020 kommen...... Der nächste Hammer sind die Farmen. Viele haben diese Pakete gekauft mit den Maßstab man können ca 30% Provision jährlich der dort eingelagerten Coins. Man konnte von dort Coins ins Wallet schicken zu was auch immer und wann auch immer. Nun die ÄNDERUNG: mit den s.g. Smart Contract, eigentlich ein Button nur... Ja jetzt muss man ALLE Coins die minten sollen für ein Jahr mittels diesen Knopfdruck, sorry SMART CONTRACT eingefroren werden!!!!!!!!!!!! Das ist wie wenn man ein Auto kauft, aber 1 Jahr damit nicht fahren darf wenn man kostenlos die versprochenen Sommerreifen haben will. Zumindest hae ich das so verstanden. Eine solche Änderung des AGB zieht eigentlich eine Vertragskündigung nach sich zumal nicht alle eine Mail für die Änderungen bekommen haben. Die Liste der Fragwürdigkeiten liese sich weiter führen....
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren
Oben