Ledger Nano S Erfahrung

06.04.2022 14:33 640 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Der Ledger Nano S ist ein Hardware-Wallet, das hohe Sicherheit für die Aufbewahrung von Coins bietet.
  • Dieses Wallet unterstützt eine Vielzahl von Kryptowährungen und ermöglicht es, mehrere Coin-Arten sicher zu verwalten.
  • Benutzerfreundliche Schnittstellen und einfache Bedienung machen den Ledger Nano S besonders für Einsteiger attraktiv.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Ledger Nano S Erfahrung

Im Bereich der Hardware-Wallets ist der Ledger Nano S neben dem TREZOR besonders beliebt bei den Nutzern. Ledger konnte dabei bereits Erfahrung mithilfe des Ledger HW.1 und dem Ledger Nano sammeln, welche beide ohne eigenen Bildschirm und Tasten auskamen. Im Folgenden Blogbeitrag wird der Ledger Nano S vorgestellt und dessen Vorteile und Nachteile hervorgehoben.

[amazon bestseller="Ledger Nano S" items="5"]

Ledger Nano S Erfahrung - Der erste Eindruck

Bevor die Hardware genutzt werden kann, muss diese gekauft werden. Hierfür vertreibt Ledger den Nano S über den eigenen Webshop. Zudem ist anzumerken, dass Hardware-Wallets zum aktuellen Zeitpunkt vorrangig im Internet erwerblich sind und im stationären Handel eine geringe Relevanz besitzen. Der Ledger-Webshop ist sehr übersichtlich gestaltet und alle Preise werden in Euro angezeigt. Zudem erfolgt auch eine Ausweisung der Mehrwertsteuer. Zum aktuellen Zeitpunkt betragen die Kosten des Ledger Nano S 69,60 Euro. Als Zahlungsmethoden werden neben Kreditkarten und PayPal auch Bitcoins akzeptiert. Ebenfalls sollten die Versandkosten berücksichtigt werden, welche zwischen 12 und 37 Euro betragen.

Nachdem das Produkt bestellt und ausgeliefert wurde, kann das Paket geöffnet werden. Der Inhalt ist eine kleine Box, in der sich der Ledger Nano S befindet. Die Verpackung erinnert stark an die eines Apple-Produkts und macht in einem schlichten Weiß einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Verpackung ist zudem durch ein Siegel geschützt, welches sich jedoch vor dem Öffnen entfernen lässt. Jedoch ist dies vom Hersteller gewünscht, da der Ledger Nano S vor Softwaremodifikationen geschützt ist. Hierdurch soll dem Kunden signalisiert werden, dass die enthaltende Hardware nicht manipuliert werden kann und die persönliche Wallet sicher ist.

Nach dem Öffnen der Verpackung wird der Lieferumfang analysiert. Zuerst erkennt man den Ledger Nano S, welcher in einem stoßsicheren Schaumstoff aufbewahrt wird. Um auch in Zukunft einen sicheren Transport zu gewährleisten, verfügt das Berät über eine Aluminiumabdeckung, welche den USB-Port, das Display und die Tasten schützt. Unter dem Ledger Nano S befindet sich die Anleitung zur Inbetriebnahme und Einrichtung sowie einige Bänder und Ringe, welche für den sicheren Transport am Körper gedacht sind. Zudem wird ein USB zu USB-Mikro-Kabel mitgeliefert, sodass die Hardware auch mit jedem Computer verbunden werden kann. Des Weiteren lässt sich der Ledger Nano S auch mit Android-Smartphones verbinden, wobei hierfür ein OTG-Adapter benötigt wird. Dieser ist seperat im Ledger-Onlineshop erwerblich.

Pro und Contra der Ledger Nano S

Pro Contra
Sicherheit: Die Ledger Nano S gilt als sehr sicher, da sie einen speziellen Chip (Secure Element) verwendet, der besonders gegen physische und digitale Angriffe geschützt ist. Preis: im Vergleich zu Software-Wallets, ist die Ledger Nano S relativ teuer. Es ist eine Investition die man für die Sicherheit in Betracht ziehen sollte.
Benutzerfreundlichkeit: Die Ledger Nano S ist intuitiv gestaltet und ermöglicht eine einfache Bedienung. Kompatibilität: Nicht alle Kryptowährungen werden von der Ledger Nano S unterstützt.
Portabilität: Die Ledger Nano S ist klein und leicht, damit gut transportierbar. Support: Es hat oft lange Wartezeiten beim Kundensupport gegeben.

Ledger Nano S Erfahrung – Die Inbetriebnahme

Ledger Nano S Erfahrung – Die Inbetriebnahme

Nach dem Auspacken der Hardware kommt der eigentliche Bestandteil dieses Testberichts, denn primär wird solch ein Gerät für den täglichen Einsatz gekauft. Im Beipack des Geräts befindet sich eine „Getting Started Card“, auf der das genaue Vorgehen abgebildet ist. Im ersten Schritt muss der Link „start.Ledgerwallet-com“ aufgerufen werden. Hier muss nun die entsprechende Hardware, also der Ledger Nano S, ausgewählt werden. Anschließend geht man auf den Punkt „Configure My Device“.

Im ersten Schritt wird das Gerät mit einem Computer. Hierfür wird das beiliegende USB-Kabel benötigt. Für besonders sicherheitsbewusste Nutzer ist auch eine Verbindung des Ledger Nano S mit einer Powerbank oder einer Steckdose möglich. Wichtig ist hierbei nur, dass das Gerät mit Strom versorgt wird. Nun wird die Benutzung der Knöpfe erklärt. Das Drücken beider Knöpfe ist gleichbedeutend mit einer „OK-Eingabe“. Zudem kann man durch Listen scrollen, indem man den linken oder den rechten Knopf drückt. Nach einer Bestätigung durch das Drücken beider Knöpfe startet die Konfiguration. Es folgt die Festlegung eines persönlichen PIN-Codes, welcher das Wallet vor fremden Zugriff schützen soll. Dieser Code muss zweimalig eingegeben werden, sodass keine Fehleingabe vorlag.

Nun wird ein 24-stelliger Code angezeigt. Dieser sollte dokumentiert werden, da somit die vorhandenen Tokens auf anderen Geräten wiederhergestellt werden können. Nun fragt der Ledger Nano S noch weitere Wörter ab, sodass ausgeschlossen werden kann das ein Fehler unterlaufen ist. Nun ist das Gerät vollständig konfiguriert und kann Ledger Apps hosten. Bei den Apps gibt es Versionen für die bekannten Kryptowährungen sowie deren Forks (Abwandlungen). Insgesamt bietet das Gerät somit eine besonders umfassende Funktionalität. Zudem zeichnet den Ledger Nano S das hohe Maß an Sicherheit aus, welches aufgrund der persönlichen Passwörter garantiert wird.


Häufig gestellte Fragen zum Thema "Ledger Nano S Erfahrung"

Was ist der Ledger Nano S?

Der Ledger Nano S ist ein Hardware-Wallet für Kryptowährungen. Es ermöglicht Ihnen, Ihre privaten Schlüssel in einem sicheren physischen Gerät zu speichern, das gegen eine Vielzahl von Bedrohungen resistent ist.

Wie sicher ist der Ledger Nano S?

Der Ledger Nano S gilt als eines der sichersten Hardware-Wallets auf dem Markt. Er verwendet einen Secure Element Chip, ähnlich wie er in Kreditkarten und Reisepässen verwendet wird, um Ihre privaten Schlüssel sicher zu halten.

Kann ich mit dem Ledger Nano S alle Arten von Kryptowährungen speichern?

Der Ledger Nano S unterstützt über 1.000 verschiedene Kryptowährungen. Dazu gehören beliebte Tokens wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und viele mehr.

Was sind die Vorteile des Ledger Nano S?

Zu den Vorteilen gehören hohe Sicherheitsstandards, Benutzerfreundlichkeit und die Unterstützung einer breiten Palette von Kryptowährungen. Darüber hinaus ist es vollständig offline, was es resistent gegen viele Arten von Online-Angriffen macht.

Gibt es Nachteile beim Ledger Nano S?

Einige Benutzer haben berichtet, dass die Einrichtung und die Navigation durch das Gerät komplex sein können, besonders für Personen, die neu in der Welt der Kryptowährungen sind. Zudem wird der Nano S mit einem relativ kleinen Bildschirm geliefert, was manche Benutzer als unpraktisch empfinden könnten.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Mit dem Ledger Nano S erhält der Nutzer eine sichere Hardware Wallet und einen einfachen Zugang zu den gängigsten Kryptowährungen. Der Kauf und die Konfiguration des Ledger Nano S sind einfach und sicher.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Überprüfen Sie immer die Echtheit Ihres Ledger Nano S. Es gibt viele Fälschungen auf dem Markt, die Ihre Coins stehlen könnten.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recovery-Phrase an einem sicheren Ort aufbewahren. Dies ist der einzige Weg, um Ihre Coins wiederherzustellen, wenn Ihr Ledger Nano S verloren geht oder kaputt geht.
  3. Halten Sie Ihre Ledger Live Software immer auf dem neuesten Stand. Dies stellt sicher, dass Sie von den neuesten Sicherheitsupdates und Funktionen profitieren.
  4. Lernen Sie, wie Sie Transaktionen mit Ihrem Ledger Nano S überprüfen können. Dies ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Ihre Coins an die richtige Adresse gesendet werden.
  5. Seien Sie vorsichtig mit Phishing-Versuchen. Geben Sie niemals Ihre PIN oder Recovery-Phrase online ein, und klicken Sie nicht auf verdächtige Links, die behaupten, von Ledger zu sein.