Masternode Anbieter Vergleich

Die besten Masternode und Staking Anbieter im Vergleich.

StakeCube Logo

StakeCube - Unsere Empfehlung

Masternodes, Staking & Exchange

Bei StakeCube erhalten Sie Staking Rewards, Masternode Anteile, HotNodes, Cold Nodes und Interest auf Ihre Coins bis zu 11%. StakeCube übernimmt für seine Nutzer das Management und die Techniker der Masternodes und ermöglicht auch Anteile an einem Masternode zu hinterlegen.

Zur Webseite Erfahrungsbericht

Masternodes
Masternode-Pool / Shared-Masternodes
Staking

Interest
Exchange
Transparenter Anbieter

trusticons - Masternode Anbieter

Passives Einkommen mit Masternodes

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Masternode und Staking Communitys bzw. Dienste vor. Unter dem Vergleich erhalten Sie weitere Informationen zum Thema Masternodes und Staking. Wir haben bei all diesen Anbietern bereits Staking oder Masternodes im Einsatz. Masternodes oder Staking ist eine spannende Möglichkeit für den Aufbau eines passiven Einkommens. Sie sollten sich jedoch vor einem Kauf ausführlich mit den Chancen und Risiken beschäftigen.

Was ist Staking

Den meisten Lesern ist der Begriff Mining bereits ein Begriff. Beim Mining werden Transaktionen durch sogenannter Miner geprüft und diese erhalten hierfür eine Art Zins oder Dividende. Beim Mining wird jedoch durch das sogenannte Proof of Work Verfahren sehr viel Strom verbraucht.

Beim Staking geht es nicht um den Nachweis einer enormen Rechenleistung sondern um den Nachweis eines eigenen Investments. Einfach gesagt, wenn Sie 1% aller Coins einer spezifischen Währung halten, dürfen Sie auch 1% aller Transaktionen bestätigen und erhalten dann entsprechend eine Entlohnung.

Jedoch bietet sich für das Staking nicht jede Kryptowährung an. Die bekanntes Währung im Bereich Staking ist Dash und vielleicht eines Tages Ethereum. Viele Staking fähigen Währungen sind noch recht klein und daher hoch riskant und mit hoher Vollatität.

Wenn Sie einen Coin Staken möchten, brauchen Sie das „native“ Wallet des Anbieters auf Ihrem Rechner. Sie müssen die Coins dann auf einem Handelsplatz kaufen und auf lokales Wallet übertragen. So lange Sie nun mit Ihrem Wallet mit dem Internet verbunden sind, erhalten Sie eine Staking Provision. Manchmal alle paar Stunden, manchmal nur ein mal pro Woche oder Monat.

Achtung, sobald Sie Ihren Computer ausschalten verdienen Sie nichts mehr. Da kommen wir nun zum Thema Masternode.

Was ist ein Masternode

Jetzt da Sie das Thema Staking verstehen, geht es weiter mit dem Masternode. Bei vielen Währungen die Staking unterstützen, kann dieses „Vorhalten“ auf einen Server-Dienst ausgelagert werden. Sie müssen also nicht mehr mit Ihrem privaten Computer das Wallet Online halten.

Die verbinden über einen Schlüssel den Masternode Dienst auf einem Server mit Ihrem Wallet und nun übernimmt der Dienst die Arbeit für Sie. Nicht alle Coins bieten jedoch einen Masternode an. Eine Liste finden Sie auf: https://masternodes.online/

Leider hat das Thema Masternode auch einen Haken, für einen Masternode brauchen Sie i