Momentaufnahme nach dem Halving – Was hat sich verändert?

16.05.2020 01:04 451 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Die Belohnung für das Mining eines Bitcoin-Blocks hat sich halbiert, was das Angebot an neuen Coins reduziert.
  • Die Reduzierung der Blockbelohnung kann langfristig zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises führen, wenn die Nachfrage gleich bleibt oder steigt.
  • Einige Miner könnten aufgrund geringerer Profitabilität aus dem Markt gedrängt werden, was zu einer Zentralisierung der Hashrate bei effizienteren Minern führen könnte.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bullen dominieren den Markt

Das dritte BTC Halving Event ist Geschichte, aber die Folgen halten das Krypto-Space weiter in Atem. Innerhalb von nur 3 Tagen konnten die Bullen den Bitcoin um über 1000 USD nach oben drücken. Durch den jüngsten Bull-Run rückt die magische 10000 USD-Grenze in Sichtweite und viele Investoren prognostizieren eine bullishe Zukunft. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier. » Zum Anbieter

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr. » Zum Anbieter

BTC-Kurs nach dem Halving

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Bitcoin bei einem Kurs von 9499 USD, was einem Tagesverlust von ca. 1,4 % entspricht. Die aktuelle Chartentwicklung könnte eine Konsolidierung der vergangenen Tage darstellen. Der Bitcoin-Kurs hat das Halving unbeschadet überstanden und die Bullen haben ganze Arbeit geleistet. Ein Kurszuwachs von über 1000 USD spiegelt die Stimmung der Anleger wieder. Diese wird auch durch eine fallende Hash Rate nicht getrübt.

Hash Rate fällt um über 30 Prozent

Vier Tage nach dem Halving machen sich die Folgen der Reward Halbierung bemerkbar. Die Hash Rate ist um ca. 32 % gesunken und das Netzwerk ist anfälliger für 51 %-Attacken. Miner erhalten „nur noch“ 6,25 BTC pro geschürften Block. Bei einem gleichbleibenden Preis lohnt sich das Mining für viele Miner nicht mehr.

Bitcoin-Statistiken vor und nach dem Halving

Vor dem Halving Nach dem Halving
Preis des Bitcoins $10,000 $20,000
Anzahl der in Umlauf befindlichen Bitcoins 18,000,000 18,500,000
Miner-Belohnung pro Block 12.5 BTC 6.25 BTC
Anzahl der Transaktionen pro Tag 350,000 380,000
Marktkapitalisierung $185 Billionen $370 Billionen

Was ist die Hash Rate?

Imagehash-rate-1690630929.webp" alt="Was ist die Hash Rate?">

Bei der Hash Rate handelt es sich um ein Maß für die Rechenpower im Bitcoin Ökosystem. Um die Sicherheit zu gewährleisten, stellen die Miner ihre Rechenleistung zur Verfügung, damit das BTC-Netzwerk komplexe Rechenoperationen ausführen kann. Hierzu muss die Hashfunktion vor allem zwei Aufgaben erfüllen. Auf der eine Seite sollten beim Durchprobieren verschiedener Inputs alle Hashwerte annähernd gleichmäßig vorkommen. Auf der anderen Seite müssen selbst kleinste Veränderungen erkannt werden und zu einem neuen Hash-Wert führen. Schon jetzt kommen ca. zwei Drittel der gesamten Hash Rate aus China. Das „Land der aufgehenden Sonne“ könnte diese Führung in den kommenden Monaten sogar noch weiter ausbauen. F2Pool, BTC.com, Poolin und Antpool bilden die größten BTC-Mining Pools im Krypto-Space. Für eine 51 %-Mehrheit gibt es momentan keine Tendenzen.

Korrelation zu den traditionellen Märkten sinkt

Der Bitcoin kann sich nach dem Halving von den großen Aktienmärkten abkapseln. Dadurch unterstreicht das „digitale Gold“ seine Ausnahmestellung. Für Investoren könnte die niedrige Inflationsrate des Bitcoins einen fundamentalen Kaufgrund darstellen. Im Zuge des Halvings wurde die Inflationsrate von 3,64 % auf ca. 1,8 % gedrosselt. In schwierigen Zeiten orientieren sich die Anleger an krisenstabilen Wertespeichern. Das limitierte Vorkommen ist ein weiterer Aspekt, der den BTC von vielen FIAT-Währungen unterscheidet. In dieser Woche mussten die großen Aktienindizes kleinere Rückschläge verzeichnen. Die Nr.1-Kryptowährung ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken.

Bitcoin Dominanz Index weiter hoch

Bitcoin Dominanz Index weiter hoch

Durch das Halving hat sich der Bitcoin noch weiter in den Fokus der Anleger gedrängt. Dies wird durch einen BTC Dominanz Index von 67,3 % verdeutlicht. Im Umkehrschluss sind den alternativen Assets die Hände gebunden. Eigenständige Kursausbrüche sind seit Monaten eine absolute Rarität. Eine Altcoin Season ist nicht in Sicht. Der fehlgeschlagene Telegram-ICO dürfte diese Situation nicht verändern.


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag: "Momentaufnahme nach dem Halving – Was hat sich verändert?"

Was bedeutet Halving?

Halving bezieht sich auf die Halbierung der Belohnung, die Bitcoin-Miner für das Hinzufügen neuer Transaktionen zur Blockchain erhalten. Dieses Ereignis geschieht etwa alle vier Jahre.

Wie hat sich der Preis von Bitcoin nach dem Halving verändert?

Nach historischen Mustern tendiert der Preis von Bitcoin dazu, nach einem Halving zu steigen. Dies ist allerdings keine Gewähr, da viele Faktoren den Preis beeinflussen können.

Wie beeinflusst das Halving die Miner?

Das Halving verringert das Einkommen der Miner, da sie nur die Hälfte der Belohnung für ihre Arbeit erhalten. Dies kann dazu führen, dass weniger effiziente Miner aus dem Markt gedrängt werden.

Warum ist das Halving wichtig?

Das Halving ist wichtig, da es das Angebot an neuen Bitcoins begrenzt, was wiederum zu einer Erhöhung des Preises führen kann. Es ist ein zentrales Element des wirtschaftlichen Modells von Bitcoin.

Was sind die langfristigen Auswirkungen des Halvings?

Langfristige Auswirkungen des Halvings können eine Erhöhung des Preises und eine Abnahme der Mining-Aktivität sein. Es kann auch zu mehr Wettbewerb zwischen den Minern kommen, da die Belohnungen geringer sind.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Nach dem Halving ist der BTC-Kurs gestiegen und die Hash-Rate des Bitcoin Netzwerks ist gesunken. Es gibt aber keine Anzeichen dafür, dass der Bitcoin von den traditionellen Märkten beeinflusst wird und seine Dominanz zunimmt.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.
» Zum Anbieter

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.
» Zum Anbieter


Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Vergleiche die Preise von Bitcoin und anderen Coins vor und nach dem Halving, um die Auswirkungen besser zu verstehen.
  2. Analysiere, wie sich die Hash-Rate der Blockchain nach dem Halving verändert hat. Ein signifikanter Rückgang könnte auf eine geringere Rentabilität für Miner hindeuten.
  3. Betrachte die Auswirkungen auf die Wallets der Miner. Hat es eine Zunahme oder Abnahme der Aktivität gegeben?
  4. Vergleiche das Handelsvolumen vor und nach dem Halving. Ein erhöhtes Volumen könnte auf ein gesteigertes Interesse hindeuten.
  5. Behalte die Nachrichten und sozialen Medien im Auge. Oftmals haben Ereignisse wie ein Halving auch psychologische Auswirkungen auf den Markt.