Ruhe vor dem Sturm? Der Bitcoin im Seitwärtstrend

15.09.2019 21:40 377 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin zeigt Stabilität, da Händler auf klare Marktsignale warten.
  • Investoren analysieren die Seitwärtsbewegung als Konsolidierungsphase vor einem potenziellen Kursausschlag.
  • Die ruhige Marktlage bietet Anlegern Zeit, ihre Strategie zu überdenken und ihre Wallets entsprechend anzupassen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Knapp über 10000 USD

Zum Ende der Woche kann sich der Bitcoin weiterhin über der magischen 10000 USD-Grenze positionieren. Der Seitwärtstrend der vergangenen Tagen sorgte für Ruhe im Kryptospace. Für den weiteren Kursverlauf könnten zwei Grenzen besonders wichtig werden. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse.

Diese Grenzen sind wichtig

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Bitcoin bei einem Preis von 10329 USD. In diesem Bereich liegt ebenfalls ein großes Widerstandsniveau mit welchem der Bitcoin immer wieder zu kämpfen hat. Auf der Gegenseite liegt die nächste große Supportlinie bei einem Wert von ca. 9400 USD. Ein dauerhaftes Überwinden der 10400 USD-Trendlinie würde dem Bitcoin ein weiteres Polster vor der magischen 10000 USD-Grenze verschaffen und könnte ein aussagekräftiger Wegweiser für den weiteren Kursverlauf sein. Große Events, beispielsweise der „Bakkt futures launch“ könnten den Bitcoin-Kurs ebenfalls befeuern.

Bitcoin: Vorteile und Nachteile im aktuellen Seitwärtstrend

Vorteile Nachteile
Stabilität: Der Seitwärtstrend zeigt, dass der Bitcoin nicht volatil ist und Preisstabilität bietet Keine hohen Gewinne: Im Seitwärtstrend gibt es wenig Spielraum für hohe Renditen
Ein guter Einstiegszeitpunkt: Anleger können Bitcoin kaufen, ohne Angst vor sofortigen Preisveränderungen haben zu müssen Kein Interesse: Der Mangel an Preisbewegung kann zu einem Mangel an Interesse führen und die Handelsvolumina reduzieren
Zeit zum Analysieren: Händler haben die Möglichkeit, die Markttrends und die zukünftige Richtung des Bitcoins zu studieren Ungewissheit: Ein Seitwärtstrend kann eine Zeit der Ungewissheit bedeuten, in der es schwierig ist, Zukunftsprognosen zu treffen

Diese Key Levels sollte man beobachten

Diese Key Levels sollte man beobachten

Wie bereits erwähnt, steht der Bitcoin vor einer kritischen Widerstandslinie. Im Falle eines Ausbruchs könnte dies zu einer ordentlichen Kursralley führen. Die nächsten Widerstandslinien liegen aktuell bei 10600 USD, 10800 USD und 11000 USD. Nach unten liegt der nächste Unterstützungsbereich bei ca. 10200 USD, gefolgt von der berühmten 10000 USD-Linie. Diese Support Levels sind jedoch vergleichsweise klein zu dem entscheidenden Bereich bei 9400 USD. Sollte der Bitcoin unter diesen Wert fallen, könnte dies sogar einen schnellen Absturz bis auf 8800 USD zur Folge haben.

RSI positiv

Nach dem kurzen Tryout auf ca. 55 liegt der Relative Strength Index(kurz: RSI) aktuell bei ca. 50, was eine positive Entwicklung impliziert. Allerdings würde dieser Tendenz erst bei einem Anstieg auf 55 auf eine bullische Divergenz hinweisen.

Dominanz weiterhin hoch

Dominanz weiterhin hoch

Die Bitcoin Dominanz liegt momentan bei einem Wert von 69,7 %. Um die Dominanz einer Währung zu bestimmen, benötigt man die jeweilige Marktkapitalisierung, die man im nächsten Schritt mit der Gesamtmarktkapitalisierung in Relation setzt. Die Marktkapitalisierung ist das Produkt aus Börsenkurs, zu dem die Währung gehandelt wird, und der Gesamtzahl, der sich im Umlauf befindlichen Coins dieser Währung.

Die Gesamtmarktkapitalisierung

Die Gesamtmarktkapitalisierung des Bitcoins liegt aktuell bei ca. 185 Milliarden USD, das 24 Stunden-Volumen bei ca. 13 Milliarden USD. Die aktuelle Seitwärtsbewegung und die gefühlte Stille könnte sich als Ruhe vor dem Sturm entpuppen. Von daher achten professionelle Trader gerade in diesen Phasen penibel auf sämtlich Indikatoren.


Häufig gestellte Fragen zum Beitrag "Ruhe vor dem Sturm? Der Bitcoin im Seitwärtstrend"

Häufig gestellte Fragen zum Beitrag

Was ist ein Seitwärtstrend bei Bitcoin?

Ein Seitwärtstrend im Bitcoin bezeichnet eine Phase, in welcher der Preis des Bitcoins weder signifikant steigt noch fällt. In diesem Zeitraum sind die Käufer und Verkäufer gleich stark, was dazu führt, dass der Preis über einen längeren Zeitraum stabil bleibt.

Was bedeutet "Ruhe vor dem Sturm" in Bezug auf Bitcoin?

"Ruhe vor dem Sturm" weist auf ein Phänomen hin, bei dem die Bitcoin-Preisaktivität nach einer Phase der Volatilität abflacht oder sich stabilisiert. Dies kann auf einen bevorstehenden großen Preissprung oder -abfall hinweisen.

Was beeinflusst den Preis von Bitcoin?

Verschiedene Faktoren wie Angebot und Nachfrage, Marktstimmung, regulatorische Nachrichten, technologische Entwicklungen und die allgemeine Wirtschaftslage können den Preis von Bitcoin beeinflussen.

Wie kann ich den Bitcoin-Trend vorhersagen?

Die Vorhersage von Bitcoin-Trends erfordert eine gründliche Analyse verschiedener Aspekte, einschließlich technischer Analyse, Fundamentalanalyse und Marktstimmungsindikatoren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass keine Methode zu 100% genau ist.

Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Bitcoin zu kaufen?

Ob es ein guter Zeitpunkt zum Kauf von Bitcoin ist, hängt von Ihrer persönlichen Anlagestrategie und Risikotoleranz ab. Es ist wichtig, vor der Investition eine gründliche Forschung durchzuführen und möglicherweise finanzielle Beratung einzuholen.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin befindet sich derzeit knapp über der Marke von 10,000 $ und bewegt sich seitwärts. Ein Ausbruch über die 10,400 $ Marke oder ein Fall unter 9,400 $ könnten das künftige Kursgeschehen beeinflussen.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Behalten Sie den Bitcoin-Markt genau im Auge. Es kann jederzeit zu einem plötzlichen Auf- oder Abstieg kommen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, schnell zu handeln. Ein Seitwärtstrend kann schnell in eine Auf- oder Abwärtsbewegung übergehen.
  3. Überprüfen Sie Ihre Wallets regelmäßig. Es ist wichtig, immer den Überblick über Ihre Coins zu behalten.
  4. Nutzen Sie den Seitwärtstrend, um mehr über Bitcoin zu lernen und Ihre Handelsstrategien zu überdenken.
  5. Seien Sie vorsichtig mit großen Investitionen während eines Seitwärtstrends. Es ist oft klüger, abzuwarten, bis sich der Markt in eine klare Richtung bewegt.