Was ist Gas Coin?

28.09.2017 20:19 909 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Gas Coin ist eine Gebühreneinheit im NEO-Blockchain-Netzwerk, die zur Durchführung von Transaktionen und Smart Contracts benötigt wird.
  • Benutzer zahlen Gas Coin als Transaktionsgebühr, um Entwickler und Miner für die aufgewendete Rechenleistung zu entschädigen.
  • Gas Coins werden automatisch an NEO-Coin-Besitzer generiert, fungierend als Anreizsystem innerhalb der NEO-Plattform.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Gas Coin

Die Gas Coin wurde entworfen, um die Blockchain-Technologie zugänglicher für verschiedene Nutzergruppen zu machen. Zudem erlaubt die Gas Coin oder, kurz Gas genannt, Kryptowährung das Benutzen von smarten Verträgen, sodass die Investitionen über Verteilernetzwerk verwaltet werden können. Des Weiteren steckt NEO hinter Gas, wobei NEO zuständig für das Einführen und Einhalten von digitalen Verträgen ist.

Was ist Gas?

Gas wird auch als NEO Gas bezeichnet und wurde entworfen, um das NEO-Netzwerk zu kontrollieren. Dabei hat NEO zwei verschiedene Token. Das erste Token ist die Haupt-Kryptowährung NEO und das andere ist NeoGas, welches auch als Gas bezeichnet wird. Zudem haben beide Kryptowährungen eine Limitierung auf 100 Millionen Tokens. Die Gas-Kryptowährung dient zur Steuerung der Rechte des Managements auf das NEO Token. Zu diesen Rechten gehören beispielweise das Abstimmen über die Buchführung sowie Veränderungen an Netzwerk-Parametern. Zudem ist es vorgesehen, dass die Coins durch Mining erwirtschaftet werden können, allerdings ist die Funktion zum aktuellen Zeitpunkt nicht aktiviert. Jedes Mal, wenn ein smarter Vertrag erfüllt wird, muss auf die Buchführung zurückgegriffen werden, welche über die Blockchain-Technologie verifiziert wird. Als Belohnung erhalten die User einen Anteil der Gas-Währung. Um einen Ausverkauf zu unterbinden, ist die Gas-Kryptowährung an die NEO Coin gekoppelt, sodass der Wert beider Währungen immer identisch ist.

Vor- und Nachteile von Gas Coin

Vorteile Nachteile
Gas Coin ist eng mit Neo verbunden und kann als Treibstoff für die Neo Blockchain dienen Abhängigkeit von der Neo-Blockchain könnte ein größeres Risiko darstellen
Die Entstehung von Gas Coin erfolgt durch das Halten von Neo, das als passive Einkommensquelle dient Die Erzeugungsrate von Gas nimmt mit der Zeit ab
Gas wird verwendet, um Gebühren für verschiedene Systemoperationen auf der Neo-Blockchain zu bezahlen Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen ist der Handel mit Gas weniger verbreitet

Wer steckt hinter der Gas Coin und was ist die Vision des Unternehmens?

Wer steckt hinter der Gas Coin und was ist die Vision des Unternehmens?

NEO, vorher bekannt unter dem Namen Antshares, ist die erste Open-Source-Blockchain Chinas. NEO wurde bereits 2014 gegründet mit dem Ziel den Handel zu revolutionieren. NEO setzt auf die sogenannte Smart-Economy, welche sich aus den digitalen Anlagen, der digitalen Identität und den smarten Verträgen ergibt. Dabei geht NEO davon aus, dass aktuell ein Paradigmenwandel vom „Internet der Informationen“ hin zum „Internet der Werte“ stattfindet. Dieser Wandelt wird dazu führen, dass die traditionelle Wirtschaft mit der digitalen Wirtschaft verschmilzt, sodass ein leichter Austausch aller Güter stattfinden kann. Alle Gesetze, Richtlinien und sozialen Einrichtungen werden zukünftig komplette Transparenz aufweisen und fair agieren. NEO bezeichnet dieses Szenario als das „Internet der Ordnung“ und zeitgleich als das oberste Unternehmensziel.

Gas Coin - Die Marktkapitalisierung

Aktuell existieren rund 82 Millionen Gas Token, welche jeweils einen Wert von ca. 26,90 USD besitzen. Hierdurch entsteht eine Marktkapitalisierung von 228.119.581 USD. Zudem lag das Handelsvolumen von Gas in den letzten 24 Stunden bei rund 3 Millionen USD. Noch im Juni lag der Preis eines einzigen Gas-Token bei unter 2,0 USD, sodass es zu einer Steigerung um 1.400 % kam.

Tauschbörse und Geldbörse für Gas

Tauschbörse und Geldbörse für Gas

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Aktuell kann Gas nur über Binance ge- und verkauft werden. Binance setzt dabei auf ein leicht verständliches Interface und dient als Handelsplatz für sieben weitere Kryptowährungen. Nach dem Kauf wandern die Gas Tokens in das „NEO Wallet“, welches zum Aufbewahren von Gas benutzt wird. Bereitgestellt wird diese Geldbörse durch NEO in der AntShares App, welche weiterhin mit Updates versorgt wird.

Alles, was Sie über Gas Coin wissen müssen

Was ist Gas Coin?

Gas Coin ist die Sekundärwährung des NEO-Projekts. Sie wird verwendet, um Operationen und Speicher in NEO's Blockchain zu bezahlen.

Wie funktioniert Gas Coin?

Gas Coin wird automatisch generiert, wenn NEO gehalten wird. Es wird ebenfalls für Transaktionen und Speicher in NEO's Blockchain verwendet.

Wie erhalte ich Gas Coin?

Gas Coin wird durch das Halten von NEO in einer kompatiblen Wallet generiert.

Ist Gas Coin ein guter Investition?

Als Sekundärwährung eines bekannten Krypto-Projekts hat Gas Coin Potenzial, aber wie bei jeder Investition gibt es Risiken. Es ist wichtig, gründlich zu recherchieren und kluge Entscheidungen zu treffen.

Was ist der Unterschied zwischen NEO und Gas Coin?

NEO und Gas Coin sind beide Teil des NEO-Projekts, aber mit unterschiedlichen Funktionen. NEO representiert die Stimmrechte in der Blockchain, während Gas Coin die Energie oder das "Benzin" ist, das diese Aktionen antreibt.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Gas Coin ist ein Token, das NEO hinter sich hat. Es ermöglicht minderjährigen Investoren, via Smart Contracts in Kryptowährung zu investieren und verwaltet diese über ein Verteilernetzwerk. Es kann durch Mining erwirtschaftet und über Binance ge- und verkauft werden und wird in einem NEO Wallet aufbewahrt.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Erkunden Sie die technischen Aspekte des Gas Coin, um zu verstehen, wie es funktioniert und was es von anderen Kryptowährungen unterscheidet.
  2. Vergleichen Sie Gas Coin mit ähnlichen Kryptowährungen, um dessen Position im Markt zu verstehen.
  3. Beobachten Sie die Preisentwicklung von Gas Coin, um zu verstehen, wie volatil es ist und ob es Ihrem Risikoprofil entspricht.
  4. Informieren Sie sich über die zukünftigen Pläne und das Potenzial des Gas Coin, um dessen Langzeitperspektive zu bewerten.
  5. Suchen Sie nach vertrauenswürdigen Quellen für den Kauf von Gas Coin und stellen Sie sicher, dass Sie die Sicherheitsmaßnahmen verstehen, die beim Handel mit Kryptowährungen erforderlich sind.