Was ist HOdlcoin?

In Kryptowährungen, Währung

Einleitung

Ende Januar 2016 launchte die Kryptowährung, welche auf einen ersten Blick Bitcoin Cash etwas ähnelt. Kein Wunder, denn HOdlcoin basiert auf Bitcoin Core 11.2, kommt aber mit ein paar spannenden Modifikationen im Gepäck, welche sie maßgeblich von anderen Coins unterscheiden. Der für das Mining verwendete Algorithmus Pattern Search vereinfacht die Vorgehensweise über den Prozessor. Ganz ähnlich funktioniert das Minen bei Ethereum. Die zugrundeliegende PoW-Landschaft ist die 1GB AES Pattern Search POW.

Ein paar kurze Fakten zur HOdlcoin

Insgesamt werden bis zum Maximum 81.962.100 HOdl gemint werden. Die anfängliche Blockgröße beträgt eine Anzahl an 50 Coins und umfasst damit eine Größe von 5 MB. Das sogenannte Spirit Animal der Coin ist das Eichhörnchen. Es gibt sogar einen offiziellen Song: HODL California. Die kleinste Einheit von einem HODL, das laut den Entwicklern wie „Yodel“ ausgesprochen wird, ist die Nuss. 100.000.000 Nüsse ergeben eine HODL. Das HODL-Symbol ist Ħ. Halbiert wird alle vier Jahre.

Dieses Team verbirgt sich hinter dem HOdlcoin

FreeTrade ist der Entwickler, der bereits seit 2013 für seine CPU-Miner bekannt ist und durch die Mitwirkung bei Memorycoin oder auch Photoshares schon erste große Erfolge verzeichnen konnte. Der Entwickler setzt sich intensiv damit auseinander, ein vereinfachtes Solo-Mining zu ermöglichen und legt dabei hohen Wert auf die Usability für die Nutzer. Auf Pools wird bislang ganz verzichtet, es reicht nach wie vor ein ganz normaler Rechner. Eine starke Grafikhardware wird nicht zwangsweise benötigt.

Entscheidend ist einzig die Prozessorleistung. Wer hier bereit ist, zu investieren, wird täglich mehrere Blöcke finden können. Oft ist auch dies der Anreiz, den Kryptowährungen allem voran bieten. Schließlich ist stets ein Erfolgserlebnis damit verbunden, wenn wieder erfolgreich ein Block abgebaut wurde und die Coins im Wallet gutgeschrieben werden.

Direkt mit dem Minen beginnen ist kein Problem

Das Wallet gibt es zum Download für alle gängigen Betriebssysteme.

Besonderes Goodie für Neuanfänger

Wer sich das Wallet für die HOdlcoin neu installiert und Teil der Community wird, kommt in den Genuss einer zusätzlichen Verzinsung. Innerhalb von 24 Monaten sinkt die jährliche Verzinsung auf ungefähr 5%, dafür bleibt diese auch auf Dauer.

Zusätzlich dazu werden seitens der Entwickler gewisse Festanlagen angeboten. Wer sie also im eigenen Wallet fixiert, erhält einen Zusatzbonus dazu. Bei einer Fixierung von einer Woche erreichen die zusätzlichen Zinsen eine Höhe von 5,6%. Nach einem Monat warten 22% Bonuszinsen. Drei Monate bringen 55% mehr Zinsen, in sechs Monaten gibt es 82% als Bonus und zwölf Monate bringen einen Höchstbonus von 98% ein. Es ist technisch möglich, die eigenen Coins länger, als ein Jahr zu fixieren, aber es gibt dann keinen zusätzlichen Bonus mehr. Der Nachteil hierbei: Die Coins sind für diesen Zeitraum über blockiert und können nicht ausgegeben werden.

Zusammenfassung
Datum
Review von:
Altcoin
Bewertung
41star1star