Was ist Melon Coin?

26.09.2017 17:54 560 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Melon Coin ist eine Kryptowährung, die für das dezentrale Melon-Protokoll für Asset-Management entwickelt wurde.
  • Das Melon-Protokoll ermöglicht Nutzern, eigene Investmentstrategien in personalisierten Wallets zu erstellen und zu verwalten.
  • Mit Melon Coin können Nutzer am Governance-System teilnehmen und über Änderungen im Melon-Protokoll abstimmen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Das Melon-Protokoll ist ein Blockchain-Protokoll für das digitale Asset-Management auf der Ethereum-Plattform. Es ermöglicht den Teilnehmern, offene, wettbewerbsfähige und dezentralisierte Wege um digitale Asset-Management-Strategien aufzubauen, sie zu verwalten und in sie zu investieren. Das Benutzungs-Token heißt Melon-Token (MLN) und ist eine Kernkomponente des Melon-Projekts. Es ist entworfen, um ein "Gebrauchsrecht" zum Melonprotokoll zu erhalten. Um das Melon-Protokoll zu verwenden, müssen die Benutzer die MLN-Token verwenden. Diese "Nutzungsgebühr" wird höchstwahrscheinlich dem Handel der Token überlassen.

Melon Coin - Das Unternehmen

Die Schweizer Firma Melonport AG, die im November 2016 ein Projekt zur Schaffung eines Fonds für die Verwaltung digitaler Vermögenswerte auf der Plattform von Ethereum angekündigt hat, hat den vorläufigen Verkauf von Token am 15. Februar 2017 abgeschlossen. Das stattgefundene ICO war das Erste, die zweite Runde wird im ersten oder zweiten Quartal 2018 stattfinden. Alle Mittel, die während der beiden Crowdfunding-Kampagnen eingesammelt werden, werden auf die Entwicklung des Melon-Protokolls gerichtet, das zwei Jahre dauern wird. Danach wird das Protokoll in der öffentlichen Blockchain von Ethereum eingesetzt. Die Melonport AG ist ein privates Unternehmen, das 2016 in Zug, Schweiz, gegründet wurde und im Besitz von Mona El Isa und Reto Trinkler ist. Melone, das Protokoll der Vermögensverwaltung, ist auf der Blockchain des Etherium-Netzwerkes aufgebaut. Die vier Hauptfunktionen des Protokolls sind:
  • Entwurf einer Hedgefonds-Struktur mit einer Auswahl von Smart Contracts (Core-Module und externe Module)
  • Verwaltung von digitalen Assets nach vordefinierten Parametern, die vom Benutzer in der Struktur des Fonds bestimmt werden
  • Das Pflegen einer transparenten Historie von Operationen mit Echtzeit-Audit-Fähigkeiten ohne Erstausgaben und mit einem Minimum an Betriebskosten.
  • Die Möglichkeit, in andere Fonds zu investieren, und umgekehrt, die Möglichkeit der Investition in die Fonds von anderen Benutzern.

Vorteile und Nachteile von Melon Coin

Vorteile Nachteile
Dezentralisierte Verwaltung von Krypto-Assets Noch nicht weit verbreitet
Komplett transparente Buchführung Abhängig von der Entwicklung und Akzeptanz von Kryptowährungen
Gebühren sind niedriger als bei traditionellen Fonds Mögliche technische Ausfälle oder Sicherheitsverletzungen
Kann von jedermann genutzt werden, egal wo auf der Welt Bedarf eines hohen technischen Verständnisses

Melon Coin - Die Kryptowährung

Melon Coin - Die Kryptowährung

Das MLN-Token (Melon Coin) ist ein wichtiger Bestandteil von Melon und bietet ein "Nutzungsrecht" der Melonsoftware. In der Praxis wird dabei eine Gebühr auf Handelsgeschäfte angewandt und aus ökonomischer Sicht ist sie ähnlich wie die Tobin-Steuer, eine Steuer auf Devisengeschäfte. Hochfrequenz-Trading erzeugt eine hohe Nachfrage nach Melon Coin. Und im Gegenteil dazu hat ein Investor mit einer vorgesetzten Strategie, die die Durchführung von Operationen mit einer niedrigen Frequenz vorsieht, einen Nachteil, da er eine kleine Steuer bezahlen wird. Ein typischer Investor arbeitet bei seinen Operationen mit einem Durchschnitt dieser beiden Strategien. Das ist aber in jedem Fall deutlich günstiger als alternative Lösungen. Alle, von den Benutzern für den Zugang zu Melon, bezahlten Token werden an einen oder mehrere intelligente Verträge weitergeleitet, die im Verwaltungsfonds vereint sind. Dann werden die Besitzer der Token durch ihr Stimmrecht die weiteren Maßnahmen mit diesem Fond bestimmen. Während der beiden Crowdfunding-Perioden werden insgesamt 1.250.000 Melon Coins generiert. Nach der vollständigen Arbeitsaufstellung von Melon werden, für die Verteilung der am häufigsten verwendeten Module unter den Entwicklern, periodisch feste Mengen an neuen Token erzeugt. Spezifische Beträge dieser Folgeemissionen werden später ermittelt. Als Analogon zu diesen Emissionen kann die Inflation in den Blockchains mit PoW oder PoS betrachtet werden, in denen emittierte Münzen zur Motivierung von Minern oder Validatoren eingesetzt werden. Weiterhin entspricht jeder Klasse von Modulen dem Faktor der Komplexität und die Inflationstoken verteilen sich auf die Entwickler von Modulen im Verhältnis zu der Häufigkeit der Nutzung und dem Faktor der Komplexität. Die Werte des Komplexitätsfaktors bestimmt Melonport zusammen mit dem Kontrollmechanismus.

Fazit

Der Wert und die Bedeutung eines breiten Spektrums an digitalen Vermögenswerten sind in den letzten Jahren dramatisch gestiegen. Daher stellt sich die Frage, wie diese neue und schnell wachsende Assetklasse in der günstigsten Weise verwaltet werden kann. Dies könnte durch die Investition in einen Hedgefonds erfolgen, der sich mithilfe des Melon-Protokolls auf digitale Vermögenswerte spezialisiert hat.

Essentielle Fragen und Antworten zum Melon Coin

Essentielle Fragen und Antworten zum Melon Coin

Was ist Melon Coin?

Melon Coin, auch bekannt als MLN, ist eine digitale Kryptowährung, die speziell für die Melon-Protokollplattform entwickelt wurde, die auf die Unterstützung von digitalen Vermögensverwaltungen ausgerichtet ist.

Wie funktioniert Melon Coin?

Melon Coin funktioniert als native Währung innerhalb des Melon-Protokolls. Es wird verwendet, um Transaktionsgebühren zu zahlen und Werte innerhalb des Netzwerks zu übertragen.

Wie kann ich Melon Coin erwerben?

Melon Coin kann auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen gekauft werden. Sie können MLN gegen gängige Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether tauschen.

Ist Melon Coin sicher?

Die Sicherheit von Melon Coin hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen des Nutzers und der Stabilität des zugrundeliegenden Melon-Protokolls.

Was macht Melon Coin einzigartig?

Im Gegensatz zur Mehrheit der Kryptowährungen, die für eine breite Palette von Verwendungen entwickelt wurden, zielt Melon Coin speziell auf den digitalen Asset-Management-Sektor ab. Dadurch hat es eine spezifische Zielgruppe und einen klar definierten Anwendungsbereich.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Um das MelonProtokoll zu nutzen, benötigt ein Benutzer MLNToken, die als Handelsgebühr verwendet werden. Das MelonProtokoll ist eine Blockchain-Plattform, auf der digitale Vermögenswerte verwaltet werden können, während der MelonCoin (MLN) als Nutzungsgebühr verwendet wird. Die Schweizer Firma Melonport hat ein ICO gestartet, um die Entwicklung des Protokolls zu finanzieren.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Bevor Sie in Melon Coin investieren, nehmen Sie sich die Zeit, um die Grundlagen von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie zu verstehen.
  2. Forschen Sie über Melon Coin und seine Verwendungszwecke. Verstehen Sie, was es einzigartig macht und wie es sich von anderen Kryptowährungen unterscheidet.
  3. Informieren Sie sich über das Team hinter Melon Coin. Ein starkes und erfahrenes Team kann ein guter Indikator für das Potenzial der Kryptowährung sein.
  4. Behalten Sie die Preisbewegungen und Markttrends von Melon Coin im Auge. Dies kann Ihnen helfen, eine informierte Investitionsentscheidung zu treffen.
  5. Investieren Sie nur, was Sie bereit sind zu verlieren. Wie bei jeder Investition besteht das Risiko eines Totalverlusts.