11 Jahre nach dem BTC Whitepaper – Das ist geschehen!

02.11.2019 15:48 419 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin hat als erste Kryptowährung die Welt der Coins und Blockchains revolutioniert und gilt als etablierte Wertanlage.
  • Das Ökosystem der Kryptowährungen ist auf Tausende von Coins angewachsen und hat eine Vielzahl von dezentralen Anwendungen hervorgebracht.
  • Regierungen und Institutionen erkennen zunehmend die Bedeutung von Kryptowährungen und Blockchain, was zu regulatorischen Entwicklungen und Integration in das Finanzsystem führt.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Whitepaper feiert 11. Geburtstag

Das Bitcoin Whitepaper feierte am Donnerstag, den 31. Oktober, seinen 11. Geburtstag. Damals veröffentlichte eine anonymer Schöpfer das legendäre Whitepaper unter dem Pseudonym Sathoshi Nakamoto. Erst gestern erwähnten zwei US-Abgeordnete das elfjährige Bestehen der Kryptowährung und sprachen sich dabei für die Technologie aus. Wir werfen eine Blick auf die prägenden Ereignisse und die aktuelle Entwicklung.

Erste Transaktion: 5050 BTC für 5 USD

Ein Blick auf die erste Bitcoin-Transaktion sorgt noch heute für neidische Blicke. Damals wurden 5050 BTC für einen Preis von ca. 5 USD verkauft. 5050 BTC´s haben aktuell eine Gegenwert von ca. 50 Millionen USD. Die erste Überweisung gilt als wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Blockchain. In den vergangenen elf Jahren gab es viele weitere Sternstunden, aber auch signifikante Rückschlägen. Ein Wachstum von ca. 850.000.000.000 % bestätigt den einmaligen Weg der Satoshi Nakamoto-Währung.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.

Bitcoin: Entwicklung und Auswirkungen in den letzten 11 Jahren

Pro Contra
Anonymität der Transaktionen Potentielle Nutzung für illegale Aktivitäten
Kein Mittelsmann (Banken, Institutionen) notwendig Hohe Volatilität
Weltweit einsetzbar ohne Einschränkungen Keine universale Akzeptanz
Technologiebasis Blockchain mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten Hoher Energieverbrauch beim Mining

Viele Meilensteine bis heute

Viele Meilensteine bis heute

Seit der ersten BTC-Überweisung ist eine Menge passiert. Das Netzwerk ist sicherer geworden, die Technologie wurde populärer und ist heute auf der gesamten Welt bekannt. In puncto Blockchain kann man einen wachsenden Markt beobachten, in dem nicht nur Start-Ups an der Technologie interessiert sind. Längst arbeiten etablierte Unternehmen an Blockchain-Lösungen. Das Transaktions-Volumen konnte in den vergangenen Jahren um ein vielfaches steigen.

Bitcoin Halving als wichtiger Faktor

Das Bitcoin Halving ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Kryptowährung. Unter dem Begriff „Bitcoin Halving“ versteht man die Halbierung der Coin Rewards für die Miner im Ökosystem. Das Halving ist fest im Genesis-Block verankert. Demnach wird die Belohnung für den Miner nach 210000 geschürften Blöcken halbiert, um die Inflationsrate der Kryptowährung nachhaltig in Schach zu halten.

Bitcoin Halving kommt 2020

Bitcoin Halving kommt 2020

Das nächste Bitcoin Halving Event ist aktuell für den 14. Mai 2020 terminiert. Damit steht nach 2012 und 2016 bereits das dritte Halving in der Geschichte des Bitcoins an. Die aktuelle Belohnung liegt für die Miner bei 12,5 Bitcoin pro geschürften Block und wird bei dem anstehenden Halving auf 6,25 Bitcoin pro Block gedrosselt.

Satoshis Hintergedanke zahlt sich aus

Durch das Bitcoin Halving Event wir die Inflationsrate des Bitcoins entscheidend gesenkt. Im Gegensatz zu vielen anderen Gütern ist das BTC-Gesamtmenge limitiert (Bei 21 Millionen BTC ist die Obergrenze erreicht). Die Inflationsrate des Bitcoins wird durch die zyklische Halbierung der Miningrewards niedrig gehalten. Sathoshis Idee gilt bis heute als genialer Schachzug.

Hashrate steigt und steigt

Hashrate steigt und
steigt

Aktuell liegt die Hashrate bei einem Rekordwert von ca. 94 Millionen TH/s. Die Hashrate stellt die benötigte Arbeit dar, welche die Miner leisten müssen, um eine 64-stellige Hexadezimalzahl, die Nonce, zu erhalten. Sie zeigt den Wachstum des Netzwerks und die verbesserte Sicherheit.

Ein Blick auf den Kurs

Nach dem Mega-Anstieg vom vergangenen Wochenende geht es in dieser Woche ruhiger zu. Dabei pendelt der Bitcoin sich bei einem Wert an der 9300-USD-Grenze ein (aktueller Wert: 9330,18 USD). Der BTC Dominanz Index ist weiterhin hoch (67,6 %) und die Altcoin scheinen auf den „großen Bruder“ zu achten. Hierbei liegt die Gesamtmarktkapitalisierung bei einem Wert von ca. 250 Milliarden USD.


FAQ zum Blogbeitrag "11 Jahre nach dem BTC Whitepaper – Das ist geschehen!"

Was ist das BTC Whitepaper?

Das BTC Whitepaper ist ein wissenschaftliches Dokument, welches 2008 von Satoshi Nakamoto veröffentlicht wurde und die technologischen Grundlagen für die Kryptowährung Bitcoin legte.

Wer hat das BTC Whitepaper verfasst?

Das BTC Whitepaper wurde von einer Person oder Gruppe unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto verfasst.

Was ist seit der Veröffentlichung des BTC Whitepapers geschehen?

Bitcoin hat sich zu einer globalen Währung entwickelt, die in mehr als 200 Ländern verwendet wird und von mehreren großen Unternehmen akzeptiert wird.

Wie hat das BTC Whitepaper die Welt verändert?

Das BTC Whitepaper hat die Art und Weise, wie Menschen über Geld und Transaktionen denken, grundlegend verändert. Es hat eine Kryptowährungsindustrie mit einem Marktwert von über 2 Billionen US-Dollar geschaffen.

Wie sieht die Zukunft der durch das BTC Whitepaper eingeleiteten Blockchain-Technologie aus?

Die Blockchain-Technologie könnte verwendet werden, um viele Aspekte unseres Lebens zu überholen, von der Art und Weise, wie wir Bankgeschäfte tätigen, über die Art, wie wir Wahlen abhalten, bis hin zur Art und Weise, wie wir Bildung anbieten.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das Bitcoin Whitepaper wurde vor 11 Jahren veröffentlicht und erfreut sich heute großer Beliebtheit. Die Erste Transaktion belief sich auf 5050 BTC für 5 USD, was heute einen Gegenwert von 50 Millionen USD hat. Seitdem wurde viel erreicht und die Technologie hat weltweit Fuß gefasst. In 2020 soll dabei das nächste Bitcoin Halving Event stattfinden.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:

» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.


Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich über die Geschichte von Bitcoin und lese das ursprüngliche Whitepaper, um die ursprünglichen Ideen und Konzepte zu verstehen.
  2. Erkunde die wichtigen Ereignisse in den 11 Jahren seit der Veröffentlichung des Whitepapers. Dies kann dazu beitragen, die Entwicklung und das Potenzial von BTC besser zu verstehen.
  3. Vergleiche die aktuelle Situation von BTC mit dem, was im Whitepaper vorhergesagt wurde. Hat BTC die Erwartungen erfüllt?
  4. Verstehe die Rolle von BTC in der heutigen Welt. Wie hat es die Finanzlandschaft verändert und welche Auswirkungen könnte es in der Zukunft haben?
  5. Halte dich über die neuesten Entwicklungen in der Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden. Die Branche entwickelt sich ständig weiter und es ist wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben.