Bitcoin Mining: Das Schürfen der Kryptowährung einfach erklärt

22.10.2023 19:16 1270 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin Mining ist der Prozess, bei dem neue Coins durch das Lösen komplexer mathematischer Probleme mit leistungsstarker Computerhardware generiert werden.
  • Miner bestätigen und sichern Bitcoin-Transaktionen, indem sie sie in einen öffentlichen Ledger, die Blockchain, eintragen, was das Netzwerk dezentralisiert und sicher macht.
  • Als Belohnung für ihren Beitrag zum Netzwerk erhalten Miner neue Coins und Transaktionsgebühren, die mit jeder erfolgreich hinzugefügten Block-Transaktion verbunden sind.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung: Was ist Bitcoin Mining?

Bitcoin, die erste und bekannteste Kryptowährung der Welt, hat in den letzten Jahren erheblich an Popularität gewonnen. Doch wie entstehen eigentlich neue Bitcoins? Die Antwort lautet: Durch das sogenannte Bitcoin Schürfen, auch als Bitcoin Mining bezeichnet. In diesem Artikel erklären wir Ihnen auf einfache Weise, was es mit dem Prozess des Bitcoin Minings auf sich hat.

Das Prinzip hinter dem Bitcoin Schürfen

Mining oder zu Deutsch "Schürfen" ist ein essenzieller Bestandteil des Bitcoin-Netzwerks. Es handelt sich dabei um einen komplexen Rechenprozess, bei dem Transaktionen bestätigt und zur Blockchain hinzugefügt werden - einer öffentlichen Liste aller jemals durchgeführten Transaktionen. Dieser Vorgang wird von spezialisierten Computern ausgeführt und dient gleichzeitig dazu, neue Bitcoins zu generieren.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:
» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.

Werbung

Pro und Contra von Bitcoin Mining

Pro Bitcoin Mining Contra Bitcoin Mining
Gewinnpotenzial Hoher Energieverbrauch
Unterstützung der Blockchain-Technologie Investition in Hardware erforderlich
Unabhängigkeit von Finanzinstituten Schwankender Bitcoin-Preis
Möglichkeit, anonym zu bleiben Risiko von Hacking und Betrug

Funktionsweise des Bitcoin Minings

Jeder kann prinzipiell am Schürfprozess teilnehmen, indem er seinen Computer schwierige mathematische Probleme lösen lässt. Diese Aufgaben sind so gestaltet, dass sie eine bestimmte Menge an Zeit benötigen, um gelöst zu werden – unabhängig davon wie leistungsfähig der verwendete Computer ist. Sobald ein Problem erfolgreich gelöst wurde (ein neuer Block gefunden wurde), erhält der Miner als Belohnung eine festgelegte Anzahl von Bitcoins.

Ausstattung fürs Bitcoin Schürfen

Um am Mining-Prozess teilnehmen zu können, benötigen Sie eine spezielle Hardware, die als Mining-Rig bezeichnet wird. Diese besteht in der Regel aus mehreren leistungsstarken Grafikkarten und einem entsprechenden Kühlungssystem. Zudem ist ein ständiger Internetzugang erforderlich, um mit dem Netzwerk verbunden zu bleiben.

Rentabilität des Bitcoin Minings

Trotz der potentiellen Belohnungen ist das Schürfen von Bitcoins nicht für jeden rentabel. Die Kosten für die notwendige Hardware sowie den enormen Stromverbrauch müssen gegen die möglichen Einnahmen abgewogen werden. Darüber hinaus hat sich durch den Anstieg der Teilnehmerzahl im Laufe der Jahre auch die Schwierigkeit erhöht, einen neuen Block zu finden.

Zukunft des Bitcoin Minings

Aufgrund seiner begrenzten Menge (21 Millionen) wird es immer schwieriger neue Bitcoins zu schürfen. Es wird erwartet, dass das letzte Bitcoin etwa im Jahr 2140 geschürft sein wird. Danach werden Miner nur noch durch Transaktionsgebühren belohnt.

Fazit: Das Schürfen von Bitcoins einfach erklärt

Bitcoin Mining oder "Schürfen" ist ein essenzieller Prozess innerhalb des Bitcoin-Netzwerks und dient dazu, Transaktionen zu bestätigen und zur Blockchain hinzuzufügen sowie neue Bitcoins zu generieren. Trotz hoher Eintrittsbarrieren wie teurer Hardware und hohem Stromverbrauch, bietet das Bitcoin Schürfen für einige Teilnehmer eine lukrative Möglichkeit zur Generierung von Einkommen. Dennoch sollte man sich der Risiken bewusst sein und die Rentabilität sorgfältig prüfen.


Häufig gestellte Fragen zu Bitcoin Mining

Was ist Bitcoin Mining genau?

Bitcoin Mining, oder auch Schürfen, ist ein Prozess bei dem durch Lösung komplexer mathematischer Algorithmen neue Bitcoins erzeugt und Transaktionen innerhalb der Blockchain bestätigt werden.

Ist das Bitcoin Mining profitabel?

Ob Bitcoin Mining profitabel ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter den Kosten für Hardware und Elektrizität, der aktuellen Schwierigkeit des Minings und dem aktuellen Bitcoin-Preis. Generell kann es aber als lukratives Geschäft angesehen werden.

Was benötige ich zum Bitcoin Mining?

Für das Bitcoin Mining benötigt man spezielle Hardware (sogenannte Mining Rigs), eine ständige, stabile Internetverbindung, Zugang zu einer passenden Mining-Software und teilweise auch Zugang zu einem Mining-Pool.

Was ist ein Mining-Pool?

Ein Mining-Pool ist eine Gemeinschaft von Minern, die ihre Rechenleistung bündeln, um effektiver neue Bitcoins zu minen. Die geschürften Bitcoins werden dann entsprechend der beigesteuerten Rechenleistung auf die Teilnehmer verteilt.

Wie lange dauert das Mining eines Bitcoins?

Die Dauer des Minings eines Bitcoins hängt von der Geschwindigkeit der Mining-Hardware ab. Im Durchschnitt wird etwa alle 10 Minuten ein neuer Bitcoin durch Mining erzeugt.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Bitcoin Mining ist ein essenzieller Prozess im Bitcoin-Netzwerk, bei dem Transaktionen bestätigt und zur Blockchain hinzugefügt werden sowie neue Bitcoins generiert werden. Trotz hoher Kosten für Hardware und Strom kann das Schürfen von Bitcoins eine lukrative Einnahmequelle sein, allerdings sollte die Rentabilität sorgfältig geprüft werden.

xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
YouTube

Entdecke xIHS: Das erste volltransparente Bitcoin-Mining-Projekt auf Solana | Jetzt beim Presale dabei sein!

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:
» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.


Werbung

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich gründlich über die Hardware-Anforderungen des Bitcoin-Minings. Es kann eine erhebliche Investition in spezialisierte Mining-Hardware erforderlich sein.
  2. Forschen Sie nach der aktuellen Rentabilität des Bitcoin-Minings. Da die Schwierigkeit des Minings und der Wert von Bitcoins variieren, kann die Rentabilität stark schwanken.
  3. Betrachten Sie die Energiekosten in Ihrer Gegend. Bitcoin-Mining kann sehr energieintensiv sein, und hohe Stromkosten können die Rentabilität erheblich beeinträchtigen.
  4. Erwägen Sie, einem Mining-Pool beizutreten. Diese Pools kombinieren die Rechenleistung vieler Miner, um die Chancen auf eine erfolgreiche Coin-Schürfung zu erhöhen.
  5. Sichern Sie Ihre Bitcoins in einer sicheren Wallet. Da Coins durch Hacking oder Diebstahl verloren gehen können, ist es wichtig, sie sicher zu speichern.