BTC knackt 60.000 USD-Marke! Fällt jetzt das All Time-High?

15.10.2021 20:31 363 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Der Anstieg des BTC auf über 60.000 USD weckt Spekulationen über ein baldiges Erreichen eines neuen Allzeithochs.
  • Marktbeobachter verweisen auf steigende institutionelle Investitionen und wachsendes Interesse als Treiber hinter dem Preisanstieg.
  • Analysten warnen jedoch vor Volatilität und möglichen Preisrückgängen, die Investoren zur Vorsicht mahnen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin durchbricht 60 k USD-Schallmauer

Die Bullen bestätigen zum Wochenendstart die starke Performance der vergangenen Tage und hieven das „digitale Gold“ über die wegweisende 60.000 USD-Marke. In der Folge nähert sich der BTC Dominanz Index der wichtigen 45 %-Barriere, obwohl einige Altcoins den Windschatten des First Movers für eigenen Kursgewinne nutzen können. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

Bitcoin meldet sich zurück

Bitcoin erobert erstmals seit April ein Kursniveau über der wichtigen 60.000 USD-Marke. Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Marktprimus bei einem Kurs von 60.074 USD, was einem Uptrend von + 4,6 % entspricht. Nachdem am Freitag Gerüchte aufgetaucht sind, nach denen die US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Comission) bereits in der kommenden Woche grünes Licht für einen BTC-Futures-ETF geben könnte, schnellte der Kurs am Vormittag im Eiltempo über die psychologische Grenze und ein Handelsvolumen von 44 Mrd. USD verdeutlicht das Interesse der Anleger.

Vor- und Nachteile von Investitionen in Bitcoin

Pro Contra
BTC erreicht neue Höhen, was auf eine starke Nachfrage hinweist Es könnte eine Blase sein, die bald platzen könnte
Es könnte potenziell hohe Renditen für Investoren bedeuten Das Risiko von Verlusten ist ebenfalls sehr hoch
Es zeigt das zunehmende Interesse und die Akzeptanz von Kryptowährungen Regulierungsbehörden könnten strenge Maßnahmen ergreifen

Bitcoin Dominanz Index vor 45 %-Marke

Bitcoin Dominanz Index vor 45 %-Marke

Wie gewohnt richtet sich der Fokus der Anleger in turbulenten Zeiten auf die Performance des First Movers. Aktuell befinden sich 1,13 Billionen USD der gesamten Marktkapitalisierung (2,54 Billionen USD) in BTC-Investments. Diese Relation entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 44,6 %.

ATH incoming?

Durch den jüngsten Aufwärtstrend bringt sich Bitcoin am Freitag in Position, um eine neue Attacke auf das bisherige Allzeithoch bei 64,805 USD zu starten. Angetrieben durch die Gerüchte, dass die US SEC einen Bitcoin-Futures-ETF genehmigt, könnte die 60.000 USD-Marke bereits an diesem Wochenende zu einer neuen Supportlinie mutieren. Zeitgleich deutet ein Fear & Greed Index von 71 auf ein bullishes Sentiment der Anleger hin.

Ethereum nimmt Kurs auf 4.000 USD-Marke

Ethereum nimmt Kurs auf 4.000 USD-Marke

Ethereum nähert sich der 4.000 USD-Marke am Freitag mit großen Schritten. Nach einem Uptrend von + 0,8 % wird der führende Altcoin bei einem Kurs von 3.822 USD gehandelt. Mit einer Market Cap von 450,4 Mrd. USD beansprucht der Smart Contract-Coin eine Marktkapitalisierungsdominanz von 17,7 %.

Solana erholt sich

Solana legt mit einem Kurssprung von + 4,1 % die zweitstärkste Performance aller Top 20-Projekte auf das Krypto-Parkett. Lediglich Bitcoin hat in dieser Statistik zum Wochenendstart die Nase vorn. Zum Zeitpunkt des Artikels steht der „Proof of History“-Coin bei einem Kurs von 160,84 USD und einer Market Cap von 48,5 Mrd. USD. In den Krypto-Charts rangiert Solana weiterhin auf Position 7.

Shiba Inu korrigiert heftig

Shiba Inu korrigiert heftig

Shiba Inu muss am Freitag einen Downtrend von – 12,4 % verzeichnen und sich aus den Top 15 der Krypto-Trends verabschieden. Zur Redaktionszeit wird der als „Spaß-Währung“ konzipierte Meme-Coin bei einem Kurs von 0,0000249 USD gehandelt.


FAQ zum Thema: BTC knackt 60.000 USD-Marke! Fällt jetzt das All Time-High?

Was bedeutet es, wenn der BTC die 60.000 USD-Marke knackt?

Wenn der Bitcoin (BTC) die 60.000-USD-Marke knackt, bedeutet dies, dass der Wert einer einzelnen Bitcoin-Einheit 60.000 US-Dollar übersteigt. Dies ist ein Indikator für die Stärke und den steigenden Wert der Kryptowährung.

Was ist das All Time High beim Bitcoin?

Das All Time High (ATH) bezeichnet den bisher höchsten erreichten Preis einer Kryptowährung, in diesem Fall des Bitcoin. Es handelt sich um den Höchstwert, den der Bitcoin jemals erreicht hat.

Warum ist das All Time High wichtig?

Das All Time High ist wichtig, da es einen Referenzpunkt für die Bewertung der aktuellen Performance einer Kryptowährung bietet. Wenn der Bitcoin sein All Time High bricht, signalisiert dies eine starke Bullenmarktphase.

Was passiert, wenn Bitcoin sein All Time High bricht?

Wenn Bitcoin sein All Time High bricht, könnte dies eine hohe Nachfrage und ein gesteigertes Interesse seitens der Investoren signalisieren. Dies könnte zu einer weiteren Preiserhöhung führen, da mehr Menschen in die Kryptowährung investieren.

Wo kann ich Bitcoin (BTC) kaufen?

Es gibt verschiedene Plattformen und Börsen, wo Sie Bitcoin kaufen können. Dazu gehören Binance, Coinbase, Kraken, Bitfinex und viele andere. Bitte informieren Sie sich gründlich vor dem Kauf über die jeweilige Plattform.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin hat ein neues Allzeithoch erreicht und ist erstmals seit April über der wichtigen 60.000 USDMarke. Ethereum nähert sich der 4.000 USDMarke und die Performance des Altcoins Solana befindet sich weiter ihrem ATH entgegen. Shiba Inu konnte diese Performance aber nicht verfolgen und ein heftiger Korrektur zieht Kursverluste nach sich.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Kryptowährungen, insbesondere bei Coins wie BTC, die gerade neue Höhen erreichen.
  2. Überprüfen Sie regelmäßig den Wert Ihrer Wallet, insbesondere wenn Sie BTC halten. Ein höherer BTC-Preis könnte einen guten Zeitpunkt zum Verkaufen darstellen.
  3. Beobachten Sie die Marktreaktionen auf diesen Meilenstein. Einige Trader könnten den Anstieg als Gelegenheit zum Verkaufen nutzen, was zu einer kurzfristigen Preisvolatilität führen könnte.
  4. Betrachten Sie das große Bild. Obwohl das Überschreiten der 60.000 USD-Marke bedeutsam ist, ist es wichtig, sich auf die langfristigen Trends und Potenziale von BTC zu konzentrieren.
  5. Vermeiden Sie überhastete Entscheidungen. Auch wenn BTC ein All Time-High erreicht hat, sollten Sie Ihre Coins nicht überstürzt verkaufen. Stellen Sie sicher, dass jede Handelsentscheidung gut durchdacht ist.