Divly - Alles was Sie wissen müssen

10.02.2024 23:14 535 mal gelesen Lesezeit: 12 Minuten 0 Erfahrungsberichte
Nutzerbewertungen:

Thema in Kurzform

  • Divly ist ein Tool, das Nutzern hilft, ihre Kryptowährungstransaktionen für Steuerzwecke zu verwalten.
  • Es unterstützt verschiedene Coins und kann Transaktionsdaten von verschiedenen Exchanges und Wallets importieren.
  • Divly bietet Funktionen wie die Berechnung von Kapitalgewinnen und die Erstellung von Steuerberichten, um die Compliance zu vereinfachen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Divly – Ihr digitaler Steuerhelfer für Kryptowährungen

Divly ist eine innovative Plattform, die Ihnen die Verwaltung und Deklaration Ihrer Krypto-Steuern deutlich erleichtert. Als Ihr digitaler Steuerassistent bietet Divly benutzerfreundliche Werkzeuge, um die Komplexität des Kryptosteuerwesens zu bewältigen. Mit der Möglichkeit des schnellen Importierens von Transaktionen aus über 150 Wallets und Börsen und der Unterstützung von mehr als 10,000 Coins, dient Divly als umfassende Lösung für Einzelpersonen und Unternehmen gleichermaßen.

Die Plattform zeichnet sich durch ihre einfache Bedienung aus und ist darauf ausgerichtet, Sie Schritt für Schritt durch den Steuererklärungsprozess zu führen. Ganz gleich, ob Sie neu im Bereich der Kryptowährungen sind oder bereits ein erfahrener Investor – Divly passt sich Ihren Bedürfnissen an. Die Kombination aus technischer Präzision und Zugang zu lokalen Steuerexperten macht Divly zu einem unverzichtbaren Tool für alle, die ihre Kryptosteuererklärungen rechtssicher und effektiv gestalten möchten.

  • Ermöglicht die einfache Integration und automatische Importierung von Transaktionsdaten aus verschiedenen Krypto-Börsen und Wallets.
  • Bietet benutzerfreundliche Tools zur Berechnung von Steuern auf Kryptowährungsgewinne und -verluste, angepasst an lokale Steuergesetze in mehreren Ländern.
  • Generiert detaillierte Steuerberichte, die direkt bei der Steuererklärung verwendet werden können, um Compliance und Genauigkeit zu gewährleisten.
  • Unterstützt Anwender mit Leitfäden und Ressourcen, um das Verständnis von Kryptowährungssteuern und die erforderlichen Schritte zur Einhaltung zu verbessern.
Nutzerbewertungen
0 / 5
0 Erfahrungsberichte

Mit Divly können Sie nicht nur Ihre Transaktionen auf einfache Weise verfolgen, sondern auch umgehend feststellen, welche steuerlichen Verpflichtungen sich daraus ergeben. Die Plattform ist in über 20 Ländern verfügbar und stellt sicher, dass die erstellten Steuerberichte an die jeweiligen lokalen Gesetze angepasst sind. Somit bietet Divly eine individuelle Anpassung, die Ihnen hilft, weltweit konform zu bleiben.

Die Priorität für Sicherheit und Datenschutz ist bei Divly selbstverständlich. Ihre persönlichen Daten und Transaktionsdetails sind sicher aufgehoben, da Divly auf den Verkauf von Daten an Dritte verzichtet und keine KYC-Prozesse durchführt. Somit können Sie sich auf eine vertrauenswürdige Verarbeitung Ihrer sensiblen Informationen verlassen.

Entdecken Sie mit Divly eine effiziente und unkomplizierte Art, Ihre Kryptosteuerangelegenheiten zu organisieren. Beginnen Sie noch heute, sich auf Ihr Portfolio zu konzentrieren, während Divly die Arbeit im Hintergrund für Sie erledigt.

Was ist Divly und wie kann es Ihnen helfen?

Divly ist mehr als nur eine Plattform – es ist ein umfassender Service für die vereinfachte Steuererklärung für Kryptowährungen. Sie ermöglicht es Nutzern, komplexe steuerliche Herausforderungen zu bewältigen, indem sie einen klaren, schrittweisen Prozess bereitstellt. Mit Divly wird das Importieren von Krypto-Transaktionen zum Kinderspiel; die Plattform geleitet Sie durch jeden Schritt – von der Erfassung der Transaktion bis hin zum Herunterladen des fertigen Steuerberichts.

Neben der breiten Kompatibilität mit globalen Märkten, erlaubt Divly die Einhaltung lokaler Vorschriften. Das ist vor allem für Nutzer in verschiedenen Ländern wie Deutschland, USA, UK und Frankreich von Bedeutung, da die Plattform spezifische Steuergesetze dieser Länder berücksichtigt. Damit ist gewährleistet, dass Sie immer in Übereinstimmung mit den neuesten Steuerrichtlinien handeln.

Für die Nutzer in Deutschland bietet Divly Orientierungshilfe bei der Nutzung der Anlage SO und Anlage KAP für Kryptowährungstransaktionen. Gewinne aus Kryptowährungsaktivitäten werden entsprechend dem persönlichen Einkommenssteuersatz oder pauschal mit 25% Kapitalertragssteuer bei bestimmten Transaktionsarten wie dem Margenhandel versteuert. Dabei weist Divly auf die zu beachtenden Freigrenzen für Kryptogewinne hin und hilft, die Steuerbelastung im legalen Rahmen zu optimieren.

Die generierten Steuerberichte sind für eine nahtlose Integration in das elektronische Steuerportal ELSTER konzipiert, um Ihnen die Einreichung Ihrer Steuererklärung bis zum Stichtag am 31. Juli zu erleichtern. Divly versteht die Bedeutung der Datensicherheit und stellt sicher, dass persönliche Informationen wie E-Mails oder Telefonnummern nicht gespeichert werden, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.

Divly nimmt Ihnen die Sorgen um die korrekte Abwicklung Ihrer Kryptosteuern ab und hilft Ihnen, die Kontrolle über Ihre Finanzen zu behalten, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihre Investmentstrategie konzentrieren können.

Vor- und Nachteile von Divly als Steuerlösung für Kryptoinvestitionen

Vorteile Nachteile
Einfache Handhabung und Benutzerführung Könnte für fortgeschrittene Nutzer zu grundlegend sein
Automatisierte Kalkulation von Steuern auf Coin-Transaktionen Abhängigkeit von der korrekten Synchronisierung der Wallets
Kompatibilität mit verschiedenen Kryptowährungen und Börsen Mögliche Sicherheitsrisiken durch die Verbindung zu persönlichen Wallets
Erstellung von Steuerberichten mit wenigen Klicks Kosten für die Nutzung des Dienstes
Unterstützung bei der Einhaltung von Steuerfristen und -vorschriften Eingeschränkter Kundenservice außerhalb der regulären Geschäftszeiten

Die wichtigsten Funktionen von Divly im Überblick

Divly bietet ein breites Spektrum an Funktionen, die darauf ausgelegt sind, den Umgang mit Kryptosteuerpflichten so einfach und verständlich wie möglich zu gestalten. Hier sind die Kernelemente, die Divly für seine Nutzer bereithält:

  • Automatischer Import: Ermöglicht eine schnelle und automatisierte Übertragung der Transaktionsdaten aus verschiedenen Wallets und Börsen mit wenigen Klicks.
  • Vielfältige Transaktionsarten: Unterstützt eine breite Palette von Transaktionsarten, einschließlich Trades, Airdrops, Mining, Staking und mehr, um eine vollständige Steuerberichterstattung zu ermöglichen.
  • Portfolio-Überwachung: Bietet eine Übersicht über Ihr gesamtes Krypto-Portfolio an einem Ort, sodass Sie die Performance und den steuerlichen Status Ihrer Assets nachvollziehen können.
  • Steuerbericht-Erstellung: Generiert mit wenigen Klicks einen detaillierten und lokal angepassten Steuerbericht, der direkt zur Einreichung bei den Finanzbehörden verwendet werden kann.
  • Steuerberater-Zugang: Ermöglicht die Einbeziehung von Steuerexperten in den Prozess, indem die erstellten Dokumente einfach geteilt und von Fachleuten überprüft werden können.
  • Fortlaufende Aktualisierungen: Ständige Aktualisierungen stellen sicher, dass die Plattform den neuesten steuerlichen Veränderungen und Regelungen entspricht.
  • Kundensupport: Bietet Support zur Lösung eventueller Fragen oder Probleme, die während der Nutzung der Plattform auftreten.

Diese Kernfunktionen machen Divly zu einem wertvollen Tool für alle Krypto-Investoren und Nutzer, die auf der Suche nach einer verlässlichen und effizienten Art und Weise sind, um ihre Kryptosteuerpflichten zu erfüllen.

Mit den umfassenden Möglichkeiten von Divly können Sie sicher sein, dass Ihr Steuerbericht genau und gemäß den lokalen Anforderungen erstellt wird, sodass Sie mehr Zeit haben, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Ihre Krypto-Investitionen.

So importieren Sie Ihre Transaktionen in Divly

Der Import Ihrer Krypto-Transaktionen in Divly ist ein schneller und einfacher Prozess, der dazu beiträgt, die Steuerberichterstattung zu vereinfachen. Ganz gleich, ob Sie Binance, Coinbase, Crypto.com oder andere Plattformen nutzen, Divly unterstützt Sie dabei, Ihre Transaktionen nahtlos zu integrieren. Hier finden Sie die Schritte, die Sie beachten müssen:

  1. Wählen Sie Ihre Plattform: Beginnen Sie damit, die Brieftasche oder Börse auszuwählen, von der Sie Transaktionen importieren möchten. Divly unterstützt gängige Plattformen wie Binance, Coinbase und viele mehr.
  2. API-Integration oder CSV-Import: Für Börsen wie Binance können Sie eine direkte API-Integration wählen oder Ihre Transaktionshistorie als CSV-Datei importieren. API-Integrationen bieten Bequemlichkeit und Geschwindigkeit, während CSV-Dateien für eine umfassende Erfassung von Transaktionsarten sorgen können.
  3. Historie berücksichtigen: Um Ihre Gewinne richtig zu berechnen, könnte es notwendig sein, die vollständige Transaktionshistorie der letzten 12 Monate oder mehr zu importieren.
  4. Kontrollieren und Verifizieren: Nach dem Import sollten Sie die Transaktionsdaten überprüfen und sicherstellen, dass alles korrekt und vollständig ist.

Divly macht es leicht, auch komplexe Transaktionshistorien effektiv zu verwalten. Es ist darauf ausgelegt, alle notwendigen Informationen für eine präzise Steuerberechnung zu erfassen, einschließlich der relevanten Details für die Versteuerung von Handelsgewinnen und Staking-Belohnungen.

Durch die Anwendung von Divly können Sie sicherstellen, dass Sie Ihren steuerlichen Verpflichtungen nachkommen, ohne sich in der Komplexität der Kryptosteuerwelt zu verlieren.

Denken Sie daran: In Deutschland sind Handelsgewinne über 600 Euro steuerpflichtig, und Staking-Belohnungen müssen ebenfalls versteuert werden, sofern sie über 256 Euro im Jahr liegen.

Unterstützte Wallets und Börsen: Eine umfassende Liste

Divly erkennt die Vielfalt und die unterschiedlichen Präferenzen von Krypto-Nutzern an und bietet dementsprechend Unterstützung für eine Vielzahl von Wallets und Börsen. Die Unterstützung reicht von bekannten Hot Wallets wie Coinbase, Binance und MetaMask bis hin zu sichereren Cold Wallets wie dem Ledger Nano S und Ledger Nano X. Hier ist ein detaillierter Blick auf einige der unterstützten Wallets und Börsen:

  1. Hardware-Wallets für Offline-Sicherheit: Ledger Nano S und Ledger Nano X mit mehr als 5.500 unterstützten Coins und Token.
  2. Ethereum-spezifische Services: MyCrypto, eine Web-Wallet besonders geeignet für Ledger-Nutzer und MyEtherWallet (MEW) für umfassendes ERC-20-Token-Management.
  3. Browser-basiertes Krypto-Management: MetaMask, nicht nur eine Wallet, sondern auch eine Webbrowser-Erweiterung für Ethereum und ERC20-Tokens.
  4. Dezentralisierte Börse: Binance DEX, eine nicht depotführende, dezentralisierte Börse auf der Binance Chain.
  5. Stellar-Netzwerk: Stellar Account Viewer zum Senden und Empfangen von Lumens (XLM).
  6. Weitere Hot Wallets: eToro, Exodus, Trust Wallet und BitGo für benutzerfreundliches und schnelles Handeln.

In Anerkennung der ständigen Entwicklung des Kryptomarktes, passt Divly regelmäßig seine Kompatibilitätsliste an und strebt danach, die neuesten und beliebtesten Wallets der Community zu unterstützen. Dies schließt das aktuelle Ranking der Top-Krypto Wallets 2024 ein, zu denen Coinbase Wallet, Trezor und Bitaddress gehören.

Mit Divly können Sie sicher sein, dass Sie für ein breitgefächertes Portfolio an Wallets und Börsen, von den besten Hot Wallets zu den sichersten Cold Wallets des Jahres 2024, umfassende Unterstützung finden.

Divly in verschiedenen Ländern: Lokale Steuerexperten und Anpassungen

Divly unterstützt Krypto-Investoren international mit maßgeschneiderter Hilfe, die auf die landesspezifischen Steuerregelungen angepasst ist. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Steuerexperten und die Berücksichtigung nationaler Gesetze und Vorschriften stellt Divly sicher, dass Steuerberichte allen lokalen Anforderungen entsprechen.

In Deutschland beispielsweise müssen Kryptowährungsgewinne, die den Betrag von 600 € übersteigen und innerhalb von zwölf Monaten realisiert werden, vollständig versteuert werden. Diese Gewinne unterliegen dem persönlichen Einkommenssteuersatz, welcher bis zu 45% betragen kann. Komplexer wird es bei der Besteuerung von Staking-Belohnungen und anderen Kryptoeinkünften wie Mining oder Airdrops, bei denen eine Freigrenze von 256 € gilt. Hier bietet Divly durch seine Funktionen wertvolle Assistenz, um sicherzugehen, dass alle relevanten Einkünfte korrekt in der Anlage SO dokumentiert werden.

In anderen Ländern wie den USA, Kanada oder dem Vereinigten Königreich können völlig andere Regelungen greifen, wie beispielsweise die FIFO-Methode zur Ermittlung der Anschaffungskosten oder unterschiedliche Haltefristen, die für Steuerfreiheit relevant sind. Divly nimmt Ihnen die Unsicherheit, indem es Sie durch die spezifischen Vorgaben Ihres Wohnsitzlandes leitet.

Ganz gleich in welchem Land Sie sich befinden, Divly ist Ihr globaler Partner, um sicherzustellen, dass Ihre Steuererklärungen korrekt und fristgerecht eingereicht werden, während Sie dabei von der Erfahrung lokaler Steuerexperten profitieren.

Für international agierende Kryptoinvestoren ist Divly somit ein unersetzliches Werkzeug, das nicht nur bei der Optimierung der Steuerlast hilft, sondern auch dafür sorgt, dass man zu jeder Zeit in jeder Region steuerkonform agiert.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Erstellen Sie Ihren Krypto-Steuerbericht mit Divly

Ein Krypto-Steuerbericht muss nicht kompliziert sein. Divly automatisiert den Prozess und erleichtert Ihnen die Aufstellung Ihrer Krypto-Steuerunterlagen. Folgen Sie dieser einfachen Anleitung, um Schritt für Schritt Ihren persönlichen Steuerbericht zu erstellen.

  1. Konto erstellen: Melden Sie sich bei Divly an und erstellen Sie ein Konto.
  2. Transaktionsdaten importieren: Wählen Sie aus der Liste der unterstützten Börsen und Wallets aus und importieren Sie Ihre Transaktionsdaten. Dies kann über APIs oder durch Hochladen von CSV-Dateien geschehen.
  3. Transaktionen überprüfen: Überprüfen Sie die eingespielten Transaktionen auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Achten Sie dabei auf alle Arten von Krypto-Aktivitäten wie Trades, Staking oder Mining.
  4. Steuerbericht erstellen: Nach der Verifizierung der Daten erstellt Divly automatisch den Steuerbericht, der alle notwendigen Informationen enthält, wie zum Beispiel Gewinne, Einkommen und Kapitalgewinne.
  5. Bericht prüfen: Sie können eine Vorschau Ihrer Kapitalgewinne einsehen, um sicherzugehen, dass alle Daten korrekt berücksichtigt wurden.
  6. Dokumente für die Steuereinreichung: Divly stellt Ihnen die fertigen Dokumente bereit, die für Ihre Steuererklärung notwendig sind, wie z.B. Anlage SO für Deutschland.
  7. Bei Ungereimtheiten: Sollten Unklarheiten auftauchen, können Sie auf den Kundendienst zugreifen oder einen lokalen Steuerexperten konsultieren.
  8. Steuererklärung einreichen: Laden Sie die generierten Dokumente herunter und reichen Sie diese bei Ihrem Finanzamt ein.

Die Plattform berücksichtigt dabei die lokale Spekulationsfrist von einem Jahr sowie die Freigrenze von 600 Euro. Außerdem ermöglicht Divly die Verrechnung von Verlusten, was Ihnen helfen kann, Ihre Steuerlast zu minimieren.

Mit Divly wird die Steuererklärung für Krypto-Investoren zu einer klaren und geradlinigen Angelegenheit. Dank der Schritt-für-Schritt-Anleitung und automatisierten Steuerberechnungen können Sie sich sorgenfrei auf das Wesentliche konzentrieren: Ihre Kryptoinvestitionen optimal zu managen.

Datenschutz und Sicherheit bei Divly: Was müssen Sie wissen?

In der Welt der Kryptowährungen sind Datenschutz und Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Divly misst diesen Aspekten eine besonders hohe Priorität bei und stellt sicher, dass Ihre persönlichen Daten und Transaktionsinformationen sicher und geschützt sind.

Die Plattform bedient sich fortschrittlicher Verschlüsselungstechnologien, um die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies betrifft sowohl den Datentransfer zwischen Ihrem Gerät und den Divly-Servern als auch die gespeicherten Daten auf den Servern selbst.

Divly verpflichtet sich, keine persönlichen Daten an Dritte zu verkaufen und keine unnötigen persönlichen Informationen zu sammeln. Daher kann bei der Verwendung von Divly auf ein KYC-Verfahren (Know Your Customer) verzichtet werden, was den Datenschutz weiter erhöht und die Anonymität der Benutzer sichert.

Die Einhaltung der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist ein weiteres Kernelement der Datenschutzmaßnahmen von Divly. Dies gibt Benutzern in der Europäischen Union die Sicherheit, dass ihre Daten nach strengsten Standards behandelt werden.

Mit Divly können Sie darauf vertrauen, dass Ihre Kryptowährungstransaktionen und persönlichen Daten mit höchster Sorgfalt und nach aktuellen Sicherheitsstandards behandelt werden, damit Sie sich voll auf die Optimierung Ihrer Krypto-Steuererklärung konzentrieren können.

Divly's Benutzerfreundlichkeit: Für Anfänger und Profis geeignet

Divly besticht durch eine intuitive Benutzeroberfläche, die es Einsteigern erleichtert, in die Verwaltung ihrer Kryptosteuerbelange einzusteigen. Gleichzeitig werden auch die Anforderungen von erfahrenen Krypto-Investoren und Profis erfüllt.

Die Plattform führt Benutzer mit einem klar definierten, drei-stufigen Prozess durch die Steuererklärung: vom Importieren der Transaktionen über das Verfolgen des Portfolios bis hin zum Absenden des fertigen Steuerberichts. Dieser Prozess wurde mit Blick darauf konzipiert, die Erstellung der Steuererklärung so effizient und einfach wie möglich zu gestalten.

Auch ohne Vorwissen im Bereich der Kryptowährungen bietet Divly eine umfassende Anleitung und Unterstützung. Neue Nutzer werden in einem geführten Prozess mit hilfreichen Tooltips und Erklärvideos ausgestattet, die die einzelnen Schritte verständlich machen. Die komplexen Steuerregelungen für den Krypto-Bereich, wie etwa die deutschen Steuergesetze für Veräußerungen innerhalb eines Jahres, werden somit greifbar und handhabbar.

Auch für die anspruchsvollsten Anwender bietet Divly erweiterte Funktionen, wie die Option, mehrere Wallets und Börsen zu verbinden, einen detaillierten Einblick in realisierte und unrealisierte Gewinne zu geben sowie eine Optimierung von Steuerstrategien durch Verlustverrechnung zu ermöglichen.

Divly stellt sicher, dass unabhängig von Ihrem Erfahrungsstand, ob Anfänger oder erfahrener Investor, der Prozess der Kryptosteuererklärung entmystifiziert wird und Sie die Kontrolle über Ihre Finanzen behalten.

Häufig gestellte Fragen zu Divly: Antworten auf Ihre Anliegen

Als Plattform zur Erleichterung von Kryptosteuerprozessen ist es verständlich, dass bei Divly viele Fragen aufkommen. Hier finden Sie Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen, um Unsicherheiten zu beseitigen und das Vertrauen in die Nutzung von Divly zu stärken.

  1. Welche Länder werden von Divly unterstützt? Divly bietet maßgeschneiderte Steuerberichte für verschiedene Länder an und ist aktuell in über 20 Ländern verfügbar, um eine breite Nutzerbasis abzudecken.
  2. Wie viele Wallets und Börsen kann Divly verwalten? Divly unterstützt die Verfolgung von Transaktionen aus über 150 Wallets und Börsen und kommt mit einer Palette von über 10.000 Währungen zurecht.
  3. Wie läuft der Prozess auf Divly ab? Der Prozess ist in drei Hauptschritte gegliedert: Importieren, Verfolgen und Absenden von Transaktionen, um eine zugängliche und effiziente Steuerberichterstellung zu gewährleisten.
  4. Wie hilft Divly bei der Portfolioverfolgung und Berechnung von steuerpflichtigen Gewinnen? Divly bietet Funktionen, die es den Benutzern ermöglichen, ihr Portfolio zu verfolgen und steuerpflichtige Gewinne anhand von Transaktionshistorien und aktuellen Marktkursen zu berechnen.
  5. Gibt es spezielle Richtlinien für das Staking von Steuern in Deutschland? Ja, in Deutschland gelten spezielle Richtlinien für die Versteuerung von Staking-Einkünften, die je nach Höhe des Einkommens dem persönlichen Einkommenssteuersatz unterliegen und bestimmte Freibeträge beachten müssen.
  6. Wie unterstützt Divly bei der Anmeldung beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt)? Divly bietet eine Vorlage und Anleitung, um den Benutzern zu helfen, ihre Steuererklärung korrekt anzumelden und sicherzustellen, dass alle Anforderungen des BZSt erfüllt sind.
Mit den umfassenden Hilfen und Funktionen von Divly kann jeder Benutzer, unabhängig von seinem Wissen und seiner Erfahrung im Bereich der Kryptowährungen, Steuerberichte mit Zuversicht und Genauigkeit erstellen und einreichen.

Fazit: Warum Divly die Wahl für Ihre Krypto-Steuerangelegenheiten sein sollte

Zum Abschluss lässt sich sagen, dass Divly eine umfassende und benutzerfreundliche Kryptowährungssteuerplattform ist, die dazu konzipiert wurde, die Steuererklärung für Kryptowährungshandel deutlich zu vereinfachen. Mit ihrer intuitiven Funktionsweise, die den Import, die Verfolgung und die Einreichung von Transaktionen abdeckt, stellt Divly ein essenzielles Tool für jeden Krypto-Investor dar.

Die Tatsache, dass Divly mit über 150 Wallets und Börsen integriert ist, darunter beliebte Dienste wie Binance, Coinbase, und Ethereum, und dass es über 10,000 verschiedene Währungen unterstützt, macht es zu einer allumfassenden Lösung. Die Verfügbarkeit in über 20 Ländern und die Konformität mit den jeweiligen lokalen Steuervorschriften unterstreicht die globale Nutzbarkeit der Plattform.

In Deutschland machen die Features von Divly es möglich, Kryptowährungsgewinne und -Einkommen korrekt im Rahmen des persönlichen Einkommenssteuersatzes, der bis zu 45% betragen kann, sowie die relevanten Freigrenzen zu berücksichtigen. Die Einhaltung der Fristen für die Einreichung der Steuerberichte an ELSTER sowie die Anlage SO/KAP bis zum Stichtag 31. Juli wird somit deutlich stressfreier.

Nicht zu vergessen sind die Sicherheitsaspekte: Divly nimmt den Datenschutz ernst und enthält sich der überflüssigen Sammlung von persönlichen Daten, was das Vertrauen in die Plattform zusätzlich stärkt.

  • Ermöglicht die einfache Integration und automatische Importierung von Transaktionsdaten aus verschiedenen Krypto-Börsen und Wallets.
  • Bietet benutzerfreundliche Tools zur Berechnung von Steuern auf Kryptowährungsgewinne und -verluste, angepasst an lokale Steuergesetze in mehreren Ländern.
  • Generiert detaillierte Steuerberichte, die direkt bei der Steuererklärung verwendet werden können, um Compliance und Genauigkeit zu gewährleisten.
  • Unterstützt Anwender mit Leitfäden und Ressourcen, um das Verständnis von Kryptowährungssteuern und die erforderlichen Schritte zur Einhaltung zu verbessern.
Nutzerbewertungen
0 / 5
0 Erfahrungsberichte
Ob Sie ein Neuling im Bereich der Kryptowährungen oder ein erfahrener Händler sind, Divly ist die Wahl für Ihre Krypto-Steuerangelegenheiten. Es kombiniert Einfachheit mit Effizienz und ein hohes Maß an Datenschutz, um Ihnen eine sorgenfreie Steuererklärung zu gewährleisten.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Berichten Sie von Ihren Erfahrungen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Divly ist eine Plattform zur Vereinfachung der Krypto-Steuererklärung, die den Import von Transaktionen aus über 150 Wallets und Börsen sowie die Unterstützung von mehr als 10.000 Coins bietet. Sie passt sich an lokale Steuergesetze in über 20 Ländern an, legt Wert auf Datenschutz ohne KYC-Prozesse und erleichtert mit automatischem Import und Erstellung angepasster Steuerberichte das Einreichen via ELSTER bis zum Stichtag am 31. Juli.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:
» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.


Werbung

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die Kompatibilität: Überprüfen Sie, ob Divly Ihre genutzten Wallets und Börsen unterstützt, um einen reibungslosen Import Ihrer Transaktionsdaten zu gewährleisten.
  2. Nutzen Sie die automatischen Importfunktionen: Verwenden Sie die automatische Importfunktion von Divly, um Zeit zu sparen und Fehler bei der manuellen Eingabe von Transaktionsdaten zu vermeiden.
  3. Halten Sie sich an lokale Steuergesetze: Profitieren Sie von Divlys Anpassungen an lokale Steuergesetze, um sicherzustellen, dass Ihre Steuererklärung den Vorschriften Ihres Landes entspricht.
  4. Verstehen Sie die steuerlichen Auswirkungen: Nutzen Sie Divlys Werkzeuge, um die steuerlichen Auswirkungen Ihrer Krypto-Transaktionen zu verstehen und Ihre Steuerlast zu optimieren.
  5. Achten Sie auf Datenschutz und Sicherheit: Machen Sie sich mit den Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen von Divly vertraut, um Ihre persönlichen Daten und Transaktionsdetails zu schützen.