Ledger Nano s iota

06.04.2022 14:30 1102 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare
  • Der Ledger Nano S unterstützt die Verwaltung von IOTA-Coin über die offizielle Trinity und die neueren Firefly Wallets.
  • Durch die Integration in die Wallets können Nutzer ihre IOTA-Coin sicher auf dem Ledger Nano S speichern.
  • Für Transaktionen mit IOTA-Coin ist eine Verbindung des Ledger Nano S mit der Wallet erforderlich, um die Coins zu senden oder zu empfangen.

Das Ledger Nano S und der IOTA Coin

Das Ledger Nano S ist ein sogenanntes Hardware-Wallet. Es dient zur Verwaltung und Administration von Krypto-Währungen. Besonderheit des Ledger Nano S ist, dass die private Adresse des jeweils installierten Wallets nur auf dem Gerät selbst, nicht aber auf dem Computer oder im Internet gespeichert ist. Dieses Verfahren verhindert, dass Hacker auf das Hardware-Wallet zugreifen können. Für jeden Coin, den der französische Hersteller des Nano S unterstützt, sind sogenannte Wallet-Apps durch diesen bereitzustellen. Wenn mehr als eine Kryptto-Währung bedient werden kann, versteht man darunter Multi-Währungsfunktionalität. Das Ledger Nano S erfüllt diese wichtige Funktionalität und ist somit auch für Nutzer, die unterschiedliche Coins verwalten wollen, interessant.

Unterstützt das Ledger Nano S IOTA den IOTA Coin?

Um nun gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, nein. Das Ledger Nano S-Hardware-Wallet unterstützt den IOTA-Coin momentan nicht. Der IOTA-Coin ist zwar im Gespräch, dass er über kurz oder lang den Support von Ledger SAS findet, aktuelle Fakten mit Zeitfenstern oder gar Deadlines gibt es derzeit aber nicht. Die zurzeit vom Ledger Nano S unterstützten Coins sind Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCC), Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), Litecoin (LTC), (DASH), Dogecoin (DOGE), Zcash (ZEC), Ripple (XRP), Stratis (STRAT), Komodo (KMD), PoSW, ARK, Ubiq, Expanse (EXP), PIVX, Vertcoin, Viacoin, Stealthcoin (XST), NEO (mit GAS) und Bitcoin Gold. Zu den angegebenen Coins können jederzeit weitere Coins hinzukommen.

Vor- und Nachteile von Ledger Nano S IOTA Wallet

Pro Contra
Hohe Sicherheit: Ledger Nano S IOTA ist ein Hardware Wallet und daher resistenter gegen Hacking-Angriffe Einschränkung der Benutzerfreundlichkeit: Da es sich um eine Hardware-Lösung handelt, müssen Sie das Gerät immer dabei haben, um Zugriff auf Ihre IOTA zu haben
Aufbewahrung von mehreren Kryptowährungen: Neben IOTA unterstützt Ledger Nano S auch andere Kryptowährungen Kosten: Ledger Nano S ist teurer als einige andere Wallet-Lösungen auf dem Markt
Einfache Bedienung: Die Benutzeroberfläche von Ledger Nano S ist intuitiv und leicht zu bedienen Abhängigkeit von Dritten: Sie müssen der Firma Ledger vertrauen, die die Hardware und Software herstellt

IOTA benutzt eine andere Technik als die herkömmlichen Blockchain-Coins

IOTA benutzt eine andere Technik als die herkömmlichen Blockchain-Coins

IOTA benutzt nicht die herkömmliche Blockchain-Technologie. Es ist vielmehr ein Open-Source-Protokoll, welches anstelle der Blockchain einen sogenannten Tangle nutzt. Der IOTA Tangle ist ein quantum-resistenter, azyklischer Graph, dessen digitale Währung eben IOTA darstellt. Der IOTA-Coin unterliegt keinen inflationären Kosten und hat eine feste Geldversorgung. Außerdem wirbt IOTA damit, keine Transaktionskosten zu verursachen. Für Nutzer mit vielen Transaktionen ist dies ein gutes Argument, um die von anderen Coin-Anbietern berechneten Transaktionsgebühren zu sparen. In Insiderkreisen hat der IOTA-Coin durchaus gute Aussichten auf eine erfolgreiche Zukunft. Vor allem der Wegfall jeglicher Transaktionsgebühren sind ein Gewinn, denn diese können bei anderen Anbieter schon mal ordentlich ins Gewicht fallen.

Wie kann ich derzeit mit IOTA arbeiten?

Um IOTA in sein eigenes Krypto-Währungsportfolio aufzunehmen, hat man verschiedene Möglichkeiten. Neben der Nutzung sogenannter Papier-Wallets gibt es Wallets für Android und iOS. Letzteres befindet sich im Beta-Testing. Außerdem stellt IOTA den IOTA-Seed-Generator zur Verfügung. IOTA selbst verweist auf den bei Github herunterladbare GUI (Graphical User Interface) Client. Für die Zukunft ist zu wünschen, dass die Franzosen in ihrem Pariser Hauptquartier detailliert über die Unterstützung von IOTA nachdenken. Die populäre Kryptowährung, die mit soliden Zukunftsaussichten aufwartet, wäre sicherlich ein Gewinn für das Unternehmen. Viele IOTA-Nutzer könnten den IOTA dann einfach und komfortabel verwalten und administrieren. Vergessen wir dabei nicht die herausragende Sicherheit, die dem Nutzer mit einem Ledger Nano S IOTA geboten würde. Ledger SAS, bitte auf die Kunden hören und den IOTA Coin in die Liste der unterstützten Coins mit aufnehmen. Vergessen wir bitte auch nicht, dass die Konkurrenz nicht schläft. In den meisten Fällen ist es im Business von Vorteil, der Erste zu sein. Das Geschäft wird gemacht, während die Anderen noch darüber nachdenken. Auf geht’s Ledger.


Häufig gestellte Fragen zum Ledger Nano S Iota

Häufig gestellte Fragen zum Ledger Nano S Iota

Was ist Ledger Nano S Iota?

Ledger Nano S Iota ist ein Hardware-Wallet zur sicheren Aufbewahrung der Kryptowährung Iota (MIOTA). Er bietet maximale Sicherheit für Ihre digitalen Währungen und erlaubt den Zugriff auf diese jederzeit.

Wie funktioniert Ledger Nano S Iota?

Der Ledger Nano S verbindet sich über USB mit Ihrem Computer. Nach der Einrichtung und der Installation der IOTA-App auf dem Gerät können Sie Ihre IOTA-Token sicher verwalten.

Wie sicher ist Ledger Nano S Iota?

Der Ledger Nano S ist eines der sichersten Methoden zur Aufbewahrung von Kryptowährungen. Er speichert Ihre privaten Schlüssel offline, was sie vor Hackern schützt.

Wo kann man Ledger Nano S Iota kaufen?

Sie können den Ledger Nano S direkt über die offizielle Webseite von Ledger oder von autorisierten Händlern erwerben.

Wie setze ich Ledger Nano S Iota zurück?

Um den Ledger Nano S zurückzusetzen, müssen Sie dreimal einen falschen PIN-Code eingeben. Danach kann das Gerät mit Ihrem Wiederherstellungs-Seed (24 Wörter) wiederhergestellt werden.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

oder direkt zum Ledger Nano S gelangen Sie über folgenden Link: Ledger SAS stellt ein Hardware Wallet (Ledger Nano S) bereit, um Kryptowährungen sicher aufzubewahren, unterstützt aber derzeit nicht den IOTA Coin. Nutzer müssen andere Möglichkeiten zum Verwalten des IOTA Coins finden, aber es ist zu erwarten, dass das Ledger Nano S den IOTA Coin eines Tages unterstützen wird.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich zunächst über die Eigenschaften und Funktionen des Ledger Nano S. Es ist wichtig, die technischen Details zu verstehen, bevor du Coins wie IOTA darauf speicherst.
  2. Vergewissere dich, dass der Ledger Nano S, den du gekauft hast, von einem vertrauenswürdigen Verkäufer stammt. Es gibt Fälle von gefälschten Hardware Wallets, die dazu führen können, dass du deine Coins verlierst.
  3. Installiere die IOTA Wallet auf deinem Ledger Nano S. Folge dabei genau den Anweisungen des Herstellers, um sicherzustellen, dass alles korrekt eingerichtet ist.
  4. Versichere dich, dass du den Recovery Seed deines Ledger Nano S sicher aufbewahrst. Dieser Seed ist deine einzige Möglichkeit, deine Coins wiederherzustellen, falls du den Zugang zu deinem Ledger verlierst.
  5. Überprüfe regelmäßig, ob es Updates für die Firmware deines Ledger Nano S gibt. Diese Updates können wichtige Sicherheitsverbesserungen enthalten und sollten daher nicht ignoriert werden.