Trade Republic - Alles Wissenswerte zum Anbieter im Überblick

19.03.2024 15:44 428 mal gelesen Lesezeit: 17 Minuten 0 Erfahrungsberichte
Nutzerbewertungen:

Thema in Kurzform

  • Trade Republic ist eine europäische, mobile App, die den Handel von Aktien, ETFs und Coins ermöglicht.
  • Die Plattform bietet eine gebührenfreie Struktur für den Handel von Coins, wobei lediglich Spreads als Kosten anfallen.
  • Trade Republic nutzt eine eigene Banking-Infrastruktur und bietet sichere Wallets zur Aufbewahrung von Coins an.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Trade Republic: Der einfache Zugang zum Krypto-Handel

Trade Republic hat sich als deutscher Neobroker etabliert, der den Handelsalltag revolutioniert. Neben dem klassischen Angebot von Aktien, ETFs und Anleihen hebt sich der Broker vor allem durch sein Krypto-Angebot hervor. Mit einer Auswahl von über 50 Kryptowährungen bietet Trade Republic einen einfachen Einstieg in den Kryptohandel. Diese Vielfalt und Einfachheit positionieren das Unternehmen als attraktive Plattform, insbesondere für Einsteiger.

Dank der Kooperation mit der britischen Krypto-Börse B2C2 und der Verwahrstelle Bitgo Deutschland, die durch die Bafin lizenziert ist, steht den Nutzern von Trade Republic ein sicheres und reguliertes Handelsumfeld zur Verfügung. Dies gewährleistet ein hohes Maß an Sicherheit für die Anleger und ihre Investitionen im volatilen Krypto-Markt.

Logo Anbieter
Trade Republic
Krypto Broker
  • Die Handels-App ist darauf ausgelegt, das mobile Traden zu erleichtern.
  • Trade Republic ermöglicht mit einer geringen Gebühr von nur 1 Euro pro Transaktion auch Kleinanlegern den kosteneffizienten Handel mit Wertpapieren.
  • Permanentes Investieren wird durch Trade Republics kostenfreie ETF-Sparpläne unterstützt.
  • Trade Republic erweitert die Bandbreite an Anlageoptionen um Kryptowährungen und Derivate, wodurch es ein breites Investmentangebot schafft.
  • Als Broker unter der Aufsicht der BaFin bietet Trade Republic eine hohe Sicherheit für Kundeneinlagen.
Nutzerbewertungen
0 / 5
0 Erfahrungsberichte

Ein weiterer wichtiger Vorteil von Trade Republic ist die einfache Gebührenstruktur. Für Transaktionen berechnet der Broker lediglich eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro und einen Spread zwischen 1 und 2 Prozent. Diese transparente Kostenstruktur erleichtert es den Anlegern, die tatsächlichen Kosten ihres Handelns zu verstehen und zu kalkulieren.

Zudem hat sich Trade Republic durch sein umfangreiches Angebot an ETF-Sparplänen einen Namen gemacht. Mit über 2.400 ETFs und mehr als 2.600 Aktien-Sparplänen ermöglicht Trade Republic umfassende Anlagestrategien, die auf die individuellen Ziele der Anleger abgestimmt sind. Die Zusammenarbeit mit der Lang & Schwarz Exchange als Handelsplatz unterstreicht die Qualität und Zuverlässigkeit der Dienstleistungen des Brokers.

Als regulierter und von der Bafin lizenzierter Anbieter nimmt Trade Republic eine führende Rolle im Bereich der Neobroker ein. Insbesondere für diejenigen, die sich langsam an Krypto-Assets herantasten möchten, bietet Trade Republic dank der einfachen Handhabung und der regulierten Umgebung eine ausgezeichnete Plattform. Dabei bleibt zu bedenken, dass die Kryptowährungen nicht auf externe Wallets ausgezahlt werden können, was den direkten Transfer und Austausch mit anderen Plattformen einschränkt.

Obwohl Trade Republic als Einsteigerplattform für Krypto-Assets betrachtet werden kann, ist es dennoch wichtig, die Gebühren im Vergleich zu anderen Anbietern zu beachten und auch die restriktiven Auszahlungsbedingungen in Betracht zu ziehen. Trotz dieser Faktoren bleibt Trade Republic ein signifikanter Akteur auf dem Markt für Kryptowährungen und bietet besonders Neulingen einen einfachen Zugang zum Krypto-Handel.

Was ist Trade Republic? Eine kurze Einführung

Trade Republic Bank GmbH ist ein dynamischer Online-Broker aus Berlin, der insbesondere durch seine nutzerfreundliche mobile App Aufsehen erregt. Gegründet im Jahr 2015 unter dem Namen Neon Trading, hat es seinen Ursprung im Start-up-Inkubator der Comdirect Bank in München. Die Gründer, Christian Hecker, Thomas Pischke und Marco Cancellieri, schafften es, mit ihrer Vision eines unkomplizierten und kostengünstigen Online-Brokerages, eine neue Form des Online-Handels in Deutschland zu etablieren.

Der Wachstumspfad von Trade Republic ist beeindruckend: 2017 erwarb die Düsseldorfer Sino AG die Mehrheit der Anteile und bereits zwischen 2019 und 2020 konnten namhafte Risikokapitalgeber wie Creandum, Project A Ventures, Accel Partners und Founders Fund überzeugt werden. Sie investierten mehr als 60 Millionen Euro, wodurch die Sino AG in den Minderheitenanteil wechselte.

Der Börsenhandel mit Trade Republic begann in Deutschland im Februar 2019 zunächst in einer Testphase und wurde ab Mai 2019 der breiten Masse zugänglich gemacht. Die Kundenschaft ist divers, doch viele sind Einsteiger im Wertpapierhandel. Das Durchschnittsalter und das Geschlecht, Mitte 30 und überwiegend männlich, kennzeichnen die Nutzergruppe des Brokers. Trade Republic hat einen spürbaren Trend zur mobilen Geldanlage mitgeprägt.

Die Expansion von Trade Republic spiegelt sich nicht nur in den wachsenden Nutzerzahlen, sondern auch in der geographischen Ausweitung wider. Nach dem Start in Deutschland folgte die Erweiterung nach Österreich im November 2020 und in das europäische Ausland nach Frankreich und Spanien im Jahr 2021.

Die Finanzierungsrunde im Mai 2021 und die neueste Kapitalerhöhung im Juni 2022 unterstreichen das anhaltende Vertrauen der Investoren, auch wenn die jüngsten Entlassungen auf die Notwendigkeit einer Anpassung an sich ändernde Marktbedingungen hinweisen. Trade Republic hat sich trotz dieser Herausforderungen weiterhin als einer der führenden Neobroker etabliert, der eine einfache und kosteneffiziente Handelsoption für Aktien, Derivate und Kryptowährungen anbietet.

Vor- und Nachteile von Trade Republic

Vorteile Nachteile
Kostenfreie Trades Begrenztes Anlageuniversum
Übersichtliche App Eingeschränkter Kundenservice
Keine Depotgebühren Fehlende Beratung
Langfristige Sparpläne verfügbar Keine Desktop-Version

Die Vorteile von Trade Republic für Krypto-Investoren

Viele Anleger suchen nach einer Plattform, die den Handel mit Kryptowährungen einfach und zugänglich macht. Trade Republic hat sich genau darauf ausgerichtet und bietet speziell Krypto-Investoren eine Reihe von Vorteilen. Durch die intuitive Trade Republic App wird das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen so unkompliziert wie möglich gestaltet. Unterstützung für gängige Zahlungsmethoden wie Überweisung, Kreditkarte und Apple Pay erhöht die Flexibilität bei Transaktionen.

Für Steuerbewusste bietet Trade Republic eine klare Regelung: Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen sind bis zu einem Freibetrag von 600 Euro steuerfrei und nach über einem Jahr Haltedauer sogar vollständig steuerfrei. Diese Transparenz erleichtert die Steuerplanung und vermeidet unerwartete Überraschungen.

Im Gegensatz zu anderen Plattformen, die häufig Orderprovisionen berechnen, überzeugt Trade Republic mit einer transparenten Gebührenstruktur, bei der für den Handel mit Kryptowährungen nur eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro zzgl. eines Spreads anfällt. Dies macht es gerade Einsteigern leichter, die Handelskosten effektiv zu kontrollieren und strategische Entscheidungen zu treffen.

Die Partnerschaft mit Bitgo Deutschland als Verwahrstelle, die von der BaFin lizenziert ist, stellt zudem sicher, dass die Verwahrung der digitalen Währungen hohen Sicherheitsstandards genügt und reguliert ist. Dies schafft ein Maß an Sicherheit und Vertrauen, das für Investitionen in den volatilen Krypto-Markt unerlässlich ist.

In der direkten Gegenüberstellung mit spezialisierten Krypto-Brokern wie Scalable Capital oder Plus500, mag das Angebot an Kryptowährungen bei Trade Republic eingeschränkter erscheinen. Dennoch punktet der Broker durch seine Nutzerfreundlichkeit und die Fokussierung auf eine übersichtliche Auswahl populärer Coins. Somit eignet sich Trade Republic besonders für diejenigen, die einen leicht verständlichen und regulierten Zugang zum Krypto-Handel suchen, ohne durch zu viel Komplexität überfordert zu werden.

Fazit: Trade Republic stellt eine attraktive Option für Krypto-Investoren dar, die Wert auf Einfachheit, geringe Kosten und steuerliche Klarheit legen. Während es Einschränkungen im Vergleich zu umfangreich ausgerichteten Krypto-Brokern gibt, sind die Vorteile, besonders für neuere Marktteilnehmer, nicht zu unterschätzen.

Wie funktioniert Trade Republic? Ein Schritt-für-Schritt-Leitfaden

Unkompliziert und schnell – so lässt sich der Einstieg in das Handeln mit Wertpapieren und Kryptowährungen über Trade Republic beschreiben. Für alle, die erstmals den Schritt wagen oder nach einem neuen Anbieter Ausschau halten, haben wir einen übersichtlichen Schritt-für-Schritt-Leitfaden erstellt, der den Einstieg erleichtert.

  1. Kontoerstellung: Der erste Schritt besteht darin, die Trade Republic App auf das Smartphone herunterzuladen und zu installieren. Die App ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar und bildet das Zentrum des Trade Republic Services.
  2. Identitätsverifizierung: Nach der Installation beginnt der Prozess der Anmeldung, bei dem verschiedene persönliche Informationen wie Name, Adresse und Geburtsdatum angegeben werden müssen. Darüber hinaus ist eine Verifizierung der Identität per Videocall erforderlich – ein gängiges und sicheres Verfahren in Deutschland.
  3. Konto- und Depotführung: Ist die Identität bestätigt, kann das Konto verwendet werden. Die Depotführung erfolgt dabei ausschließlich über die mobile App, was eine moderne und flexible Handelsumgebung schafft.
  4. Einlagen und Sicherheit: Trade Republic gewährleistet Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Kunde und steht unter Aufsicht der Bundesbank und der BaFin. Dies verleiht zusätzliches Vertrauen beim Umgang mit Finanzanlagen.
  5. Geld einzahlen: Vor dem ersten Trade muss Geld auf das Trade Republic Konto eingezahlt werden. Durch die Unterstützung gängiger Zahlungsmethoden ist der Prozess einfach gestaltet.
  6. Anlage wählen: Anschließend steht es den Nutzern frei, aus einer breiten Palette von Anlageoptionen zu wählen. Mit über 2.500 ETFs und der Möglichkeit, kostenfrei Sparpläne zu erstellen, bietet Trade Republic eine umfangreiche Auswahl und flexiblen Vermögensaufbau.
  7. Trading: Ist das Guthaben auf dem Konto, kann mit dem Handel begonnen werden. Dank der provisionsfreien Trades entstehen dabei nur minimale Kosten durch die Fremdkostenpauschale von 1 Euro pro Transaktion.

Trade Republic hebt sich als Neobroker durch die Kombination aus einfacher Handhabung, breiter Produktpalette und transparenter Kostenstruktur ab und empfiehlt sich somit vor allem für mobile Nutzer, die auch von unterwegs ihr Depot verwalten möchten. Die Anwendung der App ist intuitiv, wodurch selbst Anfänger im Bereich Finanzanlagen schnell mit dem Traden beginnen können.

Alle Anlagen erfolgen jedoch unter eigenem Risiko und es bleibt essentiell, dass sich jeder Anleger bewusst ist, dass der Wert von Investments sowohl steigen als auch fallen kann. Trade Republic unterstützt jedoch durch eine transparente Darstellung der Anlageoptionen und eine intuitive App-Steuerung die Entscheidungsfindung.

Trade Republic Sicherheitsmaßnahmen: Schutz Ihrer Coins

Die Sicherheit von Anlagen ist für Investoren von höchster Bedeutung, insbesondere im Bereich der Kryptowährungen. Trade Republic nimmt dieses Bedürfnis ernst und hat deshalb eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen implementiert, die den Schutz Ihrer Coins gewährleisten sollen.

Die Verwaltung und Sicherung der digitalen Währungen erfolgt bei Trade Republic durch Bitgo Deutschland, eine Verwahrstelle, die der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unterliegt. Diese Lizenzierung stellt hohe Sicherheitsstandards sicher und gibt den Anlegern die Gewissheit, dass ihre Anlagen nach deutschen Vorschriften geschützt sind.

Beim Handel selbst setzt Trade Republic auf die bewährte Infrastruktur der britischen Krypto-Börse B2C2, die als einer der führenden Liquiditätsanbieter im Krypto-Markt gilt. Durch diese Partnerschaft ist gewährleistet, dass der Handel sicher und zuverlässig abgewickelt wird.

Ein wichtiger Punkt, der bei der Sicherheit von Kryptowährungen beachtet werden muss, ist die Verwahrung der Private Keys. Da Trade Republic keine Übertragung der Coins auf externe Wallets ermöglicht, verbleiben die Schlüssel zur Verwahrung der digitalen Werte innerhalb der Plattform ("Not your keys, not your coins"). Während dies für manche Anleger einen Nachteil darstellen mag, bietet es gleichzeitig einen zusätzlichen Schutz gegenüber Risiken, die bei der eigenständigen Verwahrung auftreten können, wie zum Beispiel den Verlust des Private Keys oder Hackerangriffe auf individuelle Wallets.

Darüber hinaus sind bei Trade Republic auch die Euro-Guthaben der Kunden bis zu einem Betrag von 100.000 Euro durch die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. In Kombination mit regelmäßigen internen und externen Sicherheitsaudits etabliert sich Trade Republic somit als ein Broker, bei dem sowohl Euro-Einlagen als auch Kryptowährungen unter einem hohen Sicherheitsstandard verwahrt werden.

Zusammenfassend bietet Trade Republic eine solide Palette an Sicherheitsfeatures, die den Anlegern ein beruhigendes Gefühl bei der Verwahrung und dem Handel ihrer Krypto-Assets gibt. Während das Fehlen der Möglichkeit zur externen Verwahrung für einige Investoren eine Einschränkung sein mag, stellt es für andere einen zusätzlichen Sicherheitsaspekt dar, der die Sorgen um die komplexen Details der Kryptoverwahrung nimmt.

Gebührenstruktur bei Trade Republic: Transparent und fair

Die Kosten, die bei der Anlage und beim Handel anfallen, sind entscheidend für die Rentabilität von Investments. Trade Republic setzt auf eine transparente und einfache Gebührenstruktur, die gerade für Einsteiger und langfristige Investoren attraktiv ist. Die Kernkomponente ist dabei die Fremdkostenpauschale von 1 Euro pro Order, die bei jedem Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Coins anfällt. Diese Pauschale deckt alle externen Kosten ab, die im Zusammenhang mit dem Handel stehen, und macht somit komplexere Gebührenmodelle überflüssig.

Eines der hervorstechenden Merkmale von Trade Republic ist die vollständige Abwesenheit von Depotführungsgebühren. Das bedeutet, dass keine monatlichen oder jährlichen Kosten für die Verwaltung eines Depots anfallen, was eine kosteneffiziente Langzeitstrategie begünstigt.

Beim Wertpapierhandel vollziehen sich alle Transaktionen ausschließlich über die LS Exchange, wodurch eine unmittelbare und sichere Abwicklung geboten wird. Im Rahmen der Kapitalanlagen bietet Trade Republic über 2.400 ETF-Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag und ohne Sparplanausführungsgebühren an, was einen zusätzlichen Anreiz für regelmäßiges Sparen darstellt. Die jährliche Gesamtkostenquote (TER) wird transparent dargestellt und trägt zur Kostenklarheit bei den angebotenen Produkten bei.

Besonders attraktiv für Anleger dürfte außerdem das Angebot von 4,00 Prozent Zinsen auf nicht-investiertes Guthaben sein, bis zu einem maximalen Betrag von 50.000 Euro. Diese Verzinsung stellt gerade in einer Zeit niedriger oder negativer Zinsen auf herkömmlichen Sparkonten eine interessante Option dar.

Im Vergleich zu konkurrierenden Brokern wie Plus500 oder Scalable Capital besticht Trade Republic durch seine klare Gebührenstruktur. Während Plus500 sich auf den Handel mit CFDs und variablen Spreads konzentriert und mögliche Inaktivitätsgebühren anfallen können, und Scalable Capital verschiedene Abo-Modelle mit jährlichen Kosten zwischen 0 und 59,88 Euro anbietet, setzt Trade Republic auf ein einheitliches und günstiges Gebührenmodell, das sowohl für Sparpläne als auch für Einzeltransaktionen gilt.

In der Gesamtbetrachtung positioniert sich Trade Republic als ein Broker, der Wert auf eine faires und kundenorientiertes Gebührenmodell legt. Dies kommt insbesondere Investoren zugute, die langfristige und kosteneffiziente Anlagestrategien verfolgen und eine abgeschlossene Kostenkontrolle wünschen.

Trade Republic App: Handeln von unterwegs

Die Flexibilität und Freiheit, finanzielle Transaktionen jederzeit und überall durchführen zu können, ist ein entscheidender Vorteil in der heutigen mobilen Welt. Die Trade Republic App bietet genau diese Möglichkeit – Handeln von unterwegs. Dank ihrer Benutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit ermöglicht die App sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Anlegern, Investments und Trades direkt vom Smartphone aus zu tätigen.

Das Design der App ist minimalistisch und klar strukturiert, wodurch sich Nutzer rasch orientieren und die wesentlichen Funktionen ohne lange Einarbeitungszeit finden können. Charts, Kursverläufe und wichtige Depotinformationen sind auf einen Blick einsehbar. Die Bedienbarkeit ist intuitiv, sodass Orders spielend leicht erstellt und abgewickelt werden können.

Features wie die Realtime-Kurse sorgen dafür, dass Anleger stets aktuelle Informationen erhalten und somit schnelle Entscheidungen treffen können. Obwohl es sich um eine mobile Applikation handelt, müssen Nutzer keine Abstriche hinsichtlich der Funktionalitäten eines Desktop-Brokerages hinnehmen. Die App bietet ein vollwertiges Handelserlebnis, inklusive aller Optionen zum Kauf und Verkauf von Assets.

Die Trade Republic App legt zudem einen großen Wert auf Sicherheit. Mit verschiedenen Verifizierungs- und Authentifizierungsmechanismen, wie etwa der Zwei-Faktor-Authentifizierung, schützt sie die Daten und das Vermögen ihrer Nutzer. Diese Sicherheitsmaßnahmen sind besonders in der Welt des Krypto-Handels, in der die Sicherheitsanforderungen besonders hoch sind, von großer Bedeutung.

Kundenrezensionen bestätigen die hohe Zufriedenheit mit der App sowohl im Android-PlayStore als auch im Apple AppStore. Die regelmäßigen Updates garantieren, dass die App stets mit den neusten Features und Sicherheitsstandards ausgestattet ist und die Anforderungen der Nutzer erfüllt werden.

Zusammenfassend ist die Trade Republic App ein essentieller Bestandteil des Brokers und macht das Handeln mit Aktien und Kryptowährungen nicht nur zugänglich, sondern auch sicher und flexibel, womit sie sich als eine der führenden Trading-Apps in Deutschland etabliert hat.

Kundenbetreuung und Support bei Trade Republic

Ein zuverlässiger Kundenservice ist das A und O für ein positives Nutzererlebnis, besonders wenn es um Finanzen und Investments geht. Die Kundenbetreuung und der Support sind daher entscheidende Faktoren bei der Wahl eines Brokers. Trade Republic hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden einen beispielhaften Support zu bieten.

An vorderster Front arbeitet die Support-Center-Sektion innerhalb der App von Trade Republic. Hier finden Nutzer Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie hilfreiche Anleitungen zu verschiedenen Themen rund um die Kontoverwaltung, den Handel und technische Aspekte. Sollten weiterführende Fragen bestehen, bietet die App eine Chat-Funktion, über die Kunden in direkten Kontakt mit einem Service-Mitarbeiter treten können.

Trade Republic setzt nicht auf ein Callcenter, sondern verlässt sich auf digitale Kanäle für die Kommunikation. Dadurch wird gewährleistet, dass Anfragen effizient und zügig bearbeitet werden können. Die Kundenberatung ist montags bis freitags erreichbar und bemüht sich, innerhalb einer angemessenen Zeit auf Anliegen zu reagieren. Positive Rückmeldungen in den Kundenbewertungen, die mit durchschnittlich 3,7 von 5 Sternen in der Kategorie Bank auftrumpfen, unterstreichen die Qualität des Kundenservices.

In Relation zu anderen Unternehmen im Finanzsektor wie Scalable Capital mit einer Bewertung von 2,3 oder MyInvestor mit 3,8, kann Trade Republic mit guten Bewertungen überzeugen. Trading 212 hält mit 4,6 zwar die Spitzenposition, jedoch zeigt dies, dass sich Trade Republic im oberen Mittelfeld positioniert und Somit eine zuverlässige Kontaktmöglichkeit für seine Kunden bietet.

Das Angebot an Kundensupport wird abgerundet durch die Bereitstellung eines E-Mail-Services, für den Fall, dass Nutzer ihre Anliegen eher schriftlich formulieren möchten. Trade Republic versteht die Bedeutung eines dynamischen und effektiven Kundendienstes und arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung seiner Servicequalität.

Obgleich es keine Hotline für telefonische Anfragen gibt, welche bei komplexeren Anliegen durchaus nützlich sein könnte, hebt sich Trade Republic durch einen schnellen und problemlosen Support hervor. Gerade in einer Branche, in der schnelle Reaktionen auf Marktereignisse und technische Zuverlässigkeit essenziell sind, wird somit eine solide Grundlage für Vertrauen und Kundenzufriedenheit geschaffen.

Trade Republic im Vergleich: Wie schneidet der Anbieter ab?

Trade Republic steht im ständigen Wettbewerb mit anderen Online-Brokern, und ein Vergleich zeigt, wo der Anbieter seine Stärken und Schwächen hat. Im direkten Vergleich mit ähnlichen Fintechs wie Scalable Capital oder Justtrade zeichnet sich Trade Republic durch ein besonders einfaches Preismodell aus. Ähnlich wie andere Neo-Broker liegt der Fokus auf einer schlanken und effizienten Struktur, die sich in günstigen Konditionen für die Kunden niederschlägt.

Im Hinblick auf die Auswahl an angebotenen Produkten steht Trade Republic gut da. Kunden haben Zugriff auf eine große Bandbreite von Aktien, ETFs und Derivaten. Besonders hervorzuheben ist das umfangreiche Angebot an Sparplänen, das mit mehr als 2.600 Aktiensparplänen und über 2.400 ETF-Sparplänen andere Anbieter in den Schatten stellt.

Im Bereich der Anlageklassen bietet Trade Republic — ähnlich wie Scalable Capital — eine breite Auswahl, die neben Aktien und ETFs auch Derivate und seit Neuestem Anleihen umfasst. Jedoch ist der Handel mit aktiv gemanagten Fonds nicht möglich, was bei einer strategischen Allokation beachtet werden sollte.

Ein Nachteil ist die Limitierung auf einen Börsenplatz, die Lang & Schwarz Exchange. Dies kann für manche Anleger, die Wert auf eine Vielzahl an Handelsplätzen und damit verbundenen Arbitrage-Möglichkeiten legen, ein Kriterium sein, sich gegen Trade Republic zu entscheiden. Competitors wie Smartbroker bieten hier mit mehreren Handelsplätzen eine breitere Auswahl.

Die Handelszeiten auf der Lang & Schwarz Exchange sind jedoch großzügig bemessen, was den Kunden Flexibilität im Handelsalltag bietet. Bei Trade Republic erstrecken sich die Handelsmöglichkeiten von 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr, was im Vergleich zu reinen Xetra-Handelszeiten ein klares Plus darstellt.

Im Gesamtbild tritt Trade Republic besonders bei cost-conscious Investoren in den Vordergrund, die durch das einfache und transparente Gebührenkonzept langfristig Kosten einsparen können. Trotz einer geringen Anzahl an Handelsplätzen wird eine hohe Bandbreite an Produkten zu sehr attraktiven Preisen geboten.

Erfahrungen mit Trade Republic: Nutzerberichte und Bewertungen

Die Meinung und Erfahrung der Nutzer sind für die Reputation und das Vertrauen in ein Unternehmen entscheidend. Trade Republic, mit einer Bewertung von 3,7 von 5 Sternen in der Kategorie Bank, reflektiert eine breite Zufriedenheit seiner Kundenbasis. Diese Bewertung resultiert aus dem Nutzerfeedback und verschiedenen Bewertungsplattformen, auf denen Kunden ihre Erfahrungen mit dem Broker teilen.

Nutzer heben besonders die Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit der App hervor. Die intuitive Navigation ermöglicht es auch Börsenneulingen, sich zurechtzufinden und mit dem Handel von Wertpapieren und Kryptowährungen zu beginnen. Die schlanke und einfache Oberfläche unterstützt eine klare und schnelle Entscheidungsfindung beim Handel, was gerade im oft volatilen Börsengeschehen von Vorteil ist.

Ein weiterer häufig genannter Pluspunkt ist die transparente Gebührenstruktur von Trade Republic. Das Fehlen von Depotführungs- und Kontogebühren, sowie die geringen Kosten für Orders und Sparpläne machen den Broker für preisbewusste Anleger attraktiv. Die Möglichkeit, Geld bis zu einem Betrag von 50.000 Euro zu einem Zinssatz von 4,00 Prozent anzulegen, wird ebenfalls als positiv bewertet.

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte, die in Erfahrungsberichten zur Sprache kommen. Einige Nutzer bemängeln die eingeschränkte Auswahl an Handelsplätzen, da Trade Republic ausschließlich über die Lang & Schwarz Exchange handelt. Andere Broker, wie etwa Smartbroker, bieten hier mehr Vielfalt und die Möglichkeit, Preise über verschiedene Börsen zu vergleichen.

Zum Thema Support äußern sich viele Kunden positiv über die schnelle und unkomplizierte Hilfe, die sie über den digitalen Weg erhalten. Allerdings vermissen einige Nutzer eine telefonische Hotline für komplexe Anfragen oder persönlichen Austausch.

Im direkten Vergleich mit anderen Brokern wie Scalable Capital (Bewertung: 2,3), Trading 212 (Bewertung: 4,6) und MyInvestor (Bewertung: 3,8) steht Trade Republic hinsichtlich der Kundenzufriedenheit gut da. Das Feedback spiegelt ein solides Ergebnis in der Gesamtwahrnehmung und zeigt, dass der Broker insbesondere durch seine Kosteneffizienz und Benutzerfreundlichkeit bei seinen Nutzern punkten kann.

Interessierte und potentielle Neukunden können sich über die Verfügbarkeit der Trade Republic Plattform freuen, welche sie auf der offiziellen Website sowie direkt über die App Stores finden können. Dort sind auch weitere Informationen und Bewertungen von Nutzern zu finden.

Zukunftsaussichten: Trade Republic und die Welt der Kryptowährungen

Als junges und dynamisches Unternehmen hat sich Trade Republic auf dem Markt fest etabliert und richtet nun den Blick in die Zukunft, insbesondere in Bezug auf die Welt der Kryptowährungen. Mit der Einführung von über 50 Kryptowährungen in sein Sortiment hat sich der Berliner Neobroker als relevanter Spieler in diesem Segment positioniert und zeigt Bestrebungen, in diesem Bereich weiter zu wachsen.

Nutzer von Trade Republic haben die Möglichkeit, in Kryptowährungen zu investieren und an deren Wertentwicklung zu partizipieren. Dabei ermöglicht der Neobroker den Handel mit den großen Leitwährungen wie Bitcoin und Ethereum, aber auch die Investition in eine diversifizierte Auswahl anderer Coins. Die bisherige Politik, dass Kryptowährungen nur innerhalb der Plattform gehandelt und nicht extern ausgezahlt werden dürfen, könnte in der Zukunft einer noch kundenorientierteren Strategie weichen, um die Flexibilität im Umgang mit digitalen Währungen zu erhöhen.

Im Zuge der Expansion könnte Trade Republic zudem das Angebot an Krypto-Services erweitern, wobei neben den handelbaren Coins auch about Krypto-Sparpläne eine wichtige Rolle spielen. Obwohl Auszahlungspläne aktuell nicht verfügbar sind, könnten solche Produkte künftig das Portfolio ergänzen und für eine noch größere Diversifizierung sorgen.

Die Verwahrung der Kryptowährungen durch die BaFin-lizenzierte Bitgo Deutschland garantiert auch in Zukunft ein hohes Maß an Sicherheit. Jedoch könnten sich mit der Weiterentwicklung des Kryptomarktes neue Ansätze in der Verwahrtechnologie ergeben, welche die Trade Republic möglicherweise integrieren wird, um ein noch umfangreicheres Sicherheitskonzept anzubieten.

Die steuerlichen Rahmenbedingungen, insbesondere der persönliche Steuersatz bis zu 45% auf Kryptogewinne mit einer Freigrenze bis 600 Euro sowie die Steuerfreiheit bei über einem Jahr Haltedauer, könnten zudem in den Fokus der Weiterentwicklung rücken. Trade Republic könnte hier durch aufklärende Inhalte und Tools zur Steueroptimierung den Service für die Nutzer weiter verbessern.

Mit der stetigen Weiterentwicklung in der Welt der Kryptowährungen steht Trade Republic vor der Herausforderung, mit einem sich ändernden Marktumfeld Schritt zu halten und seine Dienstleistungen entsprechend anzupassen. Dies könnte in Zukunft eine noch bedarfsgerechtere Gestaltung des Krypto-Angebots, verbesserte Möglichkeiten zur Geldanlage und Enhanced Sicherheitslösungen beinhalten.

Die Zukunftsaussichten für Trade Republic sind eng mit den Entwicklungen in der Kryptobranche verknüpft. Mögliche Partnerschaften mit Börsen, die über notwendige Lizenzen in Deutschland verfügen, und die Erweiterung von Krypto-bezogenen Finanzdienstleistungen könnten Trade Republic dabei helfen, sich als führenden Anbieter für Kryptowährungen zu behaupten.

Fazit: Lohnt sich Trade Republic für Krypto-Trading?

Beim Abwägen, ob sich Trade Republic für das Krypto-Trading lohnt, muss man verschiedene Aspekte berücksichtigen. Der deutsche Broker hat mit einer Palette von über 50 Kryptowährungen eine signifikante Erweiterung des Angebots vorgenommen. Diese Vielfalt bietet Anlegern die Möglichkeit, in die bekanntesten Coins zu investieren sowie in einige interessante Alternativen.

Die Kooperation mit der britischen Krypto-Börse B2C2 versichert, dass der Handel professionell und zuverlässig abläuft. Die Berechnung der Gebühren ist transparent und im Vergleich mit anderen Anbietern wie Binance oder Plus500 durchaus konkurrenzfähig. Während Binance mit 0,1% Gebühren glänzt, hat Plus500 zwar keine Ordergebühren, verlangt jedoch einen Spread und unter Umständen eine Währungsumrechnungsgebühr.

Ein wesentliches Merkmal von Trade Republic ist die Tatsache, dass keine Übertragung von Kryptowährungen auf externe Wallets gestattet wird, was für Anleger, die hohe Flexibilität wünschen, ein entscheidender Faktor sein kann. Andererseits bietet dies den Vorteil einer effizienten Verwaltung und eines zusätzlichen Sicherheitslevels durch die bewährte Infrastruktur von Bitgo Deutschland.

Die steuerlichen Konditionen runden das Angebot ab. Mit einer Freigrenze bis zu 600 Euro und einer Steuerfreiheit bei einem Haltezeitraum von über einem Jahr bietet Trade Republic, insbesondere für langfristige Anleger, steuerliche Vorteile. Dies kann einen positiven Einfluss auf die Gesamtrendite haben.

Im Vergleich zu Scalable Capital, das auf den Handel mit Kryptowährungen über ETPs setzt, fokussiert sich Trade Republic auf den direkten Handel von Kryptowährungen. Für Anleger, die Wert auf direkte Investments ohne den Umweg über andere Finanzprodukte legen, könnte dies einen Mehrwert bedeuten.

Abschließend lässt sich sagen, dass Trade Republic für Krypto-Trading, vor allem für Einsteiger und langfristige Anleger in Deutschland, ein überlegenswertes Angebot bietet. Die einfache Struktur, die geringen Gebühren und die Steuervorteile sind Punkte, die für den Broker sprechen. Auch wenn die fehlende Möglichkeit zur Übertragung auf externe Wallets Limitierungen mit sich bringt, kann Trade Republic für eine bestimmte Anlegergruppe durchaus die richtige Wahl sein.

Logo Anbieter
Trade Republic
Krypto Broker
  • Die Handels-App ist darauf ausgelegt, das mobile Traden zu erleichtern.
  • Trade Republic ermöglicht mit einer geringen Gebühr von nur 1 Euro pro Transaktion auch Kleinanlegern den kosteneffizienten Handel mit Wertpapieren.
  • Permanentes Investieren wird durch Trade Republics kostenfreie ETF-Sparpläne unterstützt.
  • Trade Republic erweitert die Bandbreite an Anlageoptionen um Kryptowährungen und Derivate, wodurch es ein breites Investmentangebot schafft.
  • Als Broker unter der Aufsicht der BaFin bietet Trade Republic eine hohe Sicherheit für Kundeneinlagen.
Nutzerbewertungen
0 / 5
0 Erfahrungsberichte

Berichten Sie von Ihren Erfahrungen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Trade Republic ist ein deutscher Neobroker, der über 50 Kryptowährungen für den Handel anbietet und sich durch eine einfache Gebührenstruktur sowie Partnerschaften mit B2C2 und Bitgo Deutschland auszeichnet. Die Plattform richtet sich besonders an Einsteiger im Krypto-Handel, bietet jedoch keine Auszahlung von Coins auf externe Wallets.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

...
Bitcoin Trading lernen und als Krypto Investor bessere Entscheidungen treffen!

Der Videokurs Trading für Investoren vom Krypto Magazin Gründer Alexander Weipprecht zeigt Ihnen die wesentlichen Grundlagen des Bitcoin Trading. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene konzipiert! Die Informationen zeigen Ihnen nicht nur das Thema Trading sondern helfen Ihnen auch bei der Analyse und Einschätzung von Investmententscheidungen Ihres Portfolios. Über 40 Videos mit über 5 Stunden Expertenwissen! Ein Muss für jeden Krypto Investor!

...
Zahlst du noch immer zu hohe Gebühren beim Kauf deiner Coins? Jetzt sparen!
  • Extrem günstige Gebühren
  • Schnelle Ein- und Auszahlung auch via SEPA
  • Alle wichtigen Altcoins (ETH, XRP, ADA, Litecoin...)
  • Automatische Trading Bots
  • Empfohlen von vielen Experten in der Branche
  • Einfache Bedienung
Werbung

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die Sicherheitsstandards bei Trade Republic, insbesondere über die Partnerschaft mit Bitgo Deutschland für die Verwahrung Ihrer Coins und die Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro für Euro-Guthaben.
  2. Berücksichtigen Sie die einfache und transparente Gebührenstruktur von Trade Republic, die sich insbesondere für Einsteiger und langfristige Anleger eignet.
  3. Vergleichen Sie die Kosten bei Trade Republic mit anderen Krypto-Plattformen, um ein Gefühl für die Marktkonkurrenzfähigkeit zu bekommen.
  4. Beachten Sie, dass die Kryptowährungen bei Trade Republic nicht auf externe Wallets übertragen werden können, was sowohl Vor- als auch Nachteile haben kann.
  5. Erwägen Sie die steuerlichen Vorteile, die Trade Republic bietet, insbesondere den Steuerfreibetrag von bis zu 600 Euro und die Steuerfreiheit nach über einem Jahr Haltedauer.