Was ist ChessCoin?

24.01.2018 16:43 429 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • ChessCoin ist eine Kryptowährung, die auf dem Schachspiel basiert und die Community durch spielbezogene Anreize einbindet.
  • Die Coin verwendet eine Blockchain-Technologie, die für schnelle Transaktionen und geringe Gebühren optimiert ist.
  • Wallets für ChessCoin ermöglichen es Benutzern, Coins zu speichern, zu senden und zu empfangen, ähnlich wie bei anderen Kryptowährungen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Die ChessCoin ist eine seit Juni 2016 bestehende Kryptowährung, welche sich insbesondere an alle Schachspieler richtet. Nimmt man es noch etwas expliziter, geht es hier um all jene, die online Schach spielen. Doch selbstverständlich kann die Coin von jedem als digitales Zahlungsmittel verwendet werden, der sie in seinem Besitz hat. Anfangs wurden hohe Belohnungen dafür herausgegeben, wenn jemand dem Twitter- oder Facebook-Account gefolgt ist oder zum Beispiel den Newsletter auf dem Blog abonniert hat. Rund 350.000 Coins waren hier jeweils im Budget.

Wer hat die ChessCoin ins Leben gerufen?

Es ist ein Entwickler, der nicht sehr viel über sich selbst preisgibt. Einzig seine Leidenschaft über Technologien und in erster Linie dem Betriebssystem Linux teilt er der allgemeinen Öffentlichkeit gerne mit. Dass er einen beschwerlichen Weg mit seiner Coin hinter sich hat, sieht man spätestens, wenn man einen genaueren Blick auf den Thread im Bitcointalk-Forum wirft. So gibt es ein ziemliches Auf und Ab, was zum Beispiel ICO betrifft. Denn das Initial Coin Offering wurde zunächst ins Leben gerufen, um damit die Entwicklung der Coin zu unterstützen. Vielleicht hat er sich dadurch erhofft, dass er sich so einen Lebensstil ermöglichen kann, der es ihm zumindest zur Option stellt, sich ohne einem Hauptberuf der Entwicklung dieser Coin zu widmen. Was letzten Endes die genauen Beweggründe gewesen sind, weiß man nicht, aber das ICO wurde nach einer Zeit völlig abgestellt und sämtliche Investoren erhielten ihr Geld zurück. Aber das bedeutet nicht, dass die Ära der ChessCoin nun damit völlig vorbei ist.

Vor- und Nachteile von ChessCoin

Pro Contra
ChessCoin nutzt die Blockchain-Technologie, die für ihre Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit bekannt ist. Da ChessCoin eine relativ neue Kryptowährung ist, ist ihre Stabilität noch nicht vollständig gewährleistet.
Es fördert das strategische und analytische Denken durch die Integration des Schachspiels. Der Wert von ChessCoin hängt stark von der Popularität und Akzeptanz des Schachspiels ab.
Der Handel mit ChessCoin könnte zusätzlichen Nervenkitzel und Wettbewerb in die Schachwelt bringen. Kryptowährungen im Allgemeinen sind sehr volatil und riskant, dies trifft auch auf ChessCoin zu.

Wie sieht es mit Website & Social-Media aus?

Wie sieht es mit Website & Social-Media aus?

Die offizielle Website ist nicht länger erreichbar. Das gilt daher auch für das ursprünglich eingerichtete Online Wallet. Auf den beiden Accounts via Facebook sowie auch Twitter tut sich mittlerweile auch nichts mehr. Während der Account auf Twitter bereits Ende 2016 in Vergessenheit geraden ist, hat die offizielle Facebookseite noch ein Jahr länger durchgehalten. Hier stammt das letzte Posting aus November 2017. https://www.youtube.com/watch?v=u3olGhwoy14

Wie kann man die ChessCoin minen?

Es gibt Wallets für Linux als auch Windows. Da die Website offline ist und auch im Bitcointalk-Forum mehr über den schwierigen Verlauf der Coin selbst gesprochen wird, gibt es hier nur spärliche Infos. So ist unklar, auf welchen Plattformen neben YoBit man die Coin eintauschen könnte. Es gibt eine jährliche Staking-Rate in Höhe von 32%. Anders, als bei vielen vergleichbaren digitalen Währungen soll hier insbesondere vermieden werden, dass der Preis zu stark variiert oder die Coin gar ein Opfer der Inflation wird. Aber das ist ohnehin bei keiner Kryptowährung möglich, da sie alle dezentral gemanaged werden.

Gibt es Details zu den technischen Spezifikationen?

Gibt es Details zu den technischen Spezifikationen?

Die Coin wurde als Hybrid zwischen PoS und PoW entwickelt. Noch bevor die ersten Coins offiziell zu kaufen waren, wurde allerdings die PoW-Phase beendet. Dadurch kann sie heute als reine PoS-Coin angesehen werden. Als Algorithmus dient Scrypt. Transaktionen sollen sehr schnell durchgeführt werden können.

Wie entwickelt sich der Kurs derzeit?

Die CHESS profitiert insbesondere davon, dass es eine sehr breite Community an Schachspielern gibt, welche dieser Währung eine Chance geben wollen und nicht etwa zusehen wollen, wie sie aufgrund von Zeitmangel des Entwicklers oder aufgrund der Tatsache, dass er selbst unter dem Strich bei null aussteigt, was dieses Projekt betrifft, wieder vom Markt verschwindet. Es ist daher durchaus einiges los, zumindest im Bitcointalk-Forum. Viele Miner befassen sich mit der Coin und zum gegenwärtigen Zeitpunkt verfügt sie über einen Wert von 0,13328 US-Dollar. Zum Vergleich: Bereits dreimal erreichte diese Währung einen vergleichbar hohen Wert im Gegensatz zu sonst. Am 1. Juli 2017 lag dieser bei 0,16849 US-Dollar, während es am 6. Januar 2018 dann 0,020245 US-Dollar und schließlich am 15. Januar 2018 wieder geringfügig weniger, nämlich 0,020125 US-Dollar gewesen sind.

Die Coin bleibt trotz allem vielversprechend

Die Coin bleibt trotz allem vielversprechend

Im Falle der CHESS ist es nicht etwa die jährliche Ausschüttung oder die durchaus stabile, technische Grundlage, die hier vorliegt. Es ist vielmehr die Community, welche die Coin bislang maßgeblich stärkt. Es lohnt sich durchaus, diese weiterhin im Auge zu behalten. Womöglich ist diese Kryptowährung auch eine gute Möglichkeit für aktuelle Investitionen.

Häufig gestellte Fragen zu ChessCoin

Was ist ChessCoin?

ChessCoin ist eine Kryptowährung, die speziell für den Einsatz in Online-Schachspielen konzipiert wurde. Sie bietet Spielern die Möglichkeit, ihre Spiele mit einer eigenen Währung zu belohnen und zu monetarisieren.

Wie erwerbe ich ChessCoin?

ChessCoin kann auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen gekauft oder durch Spielgewinne in bestimmten Online-Schachspielen verdient werden.

Ist ChessCoin sicher?

Wie bei jeder Kryptowährung gibt es Risiken. Es ist wichtig, sich über sichere Speicherpraktiken zu informieren und nur auf vertrauenswürdigen Plattformen zu handeln.

Welchen Nutzen hat ChessCoin?

ChessCoin ermöglicht es Spielern, ihre Siege in Online-Schachspielen zu monetarisieren, was zu einer erhöhten Wettbewerbsfähigkeit und Aufregung führen kann.

Wie speichere ich ChessCoin sicher?

Es wird empfohlen, ChessCoin in einer sicheren digitalen Wallet aufzubewahren, die speziell für die Aufbewahrung von Kryptowährungen entwickelt wurde. Sicherstellen, dass alle Sicherheitsmaßnahmen, wie z. B. Zwei-Faktor-Authentifizierung, aktiviert sind.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die ChessCoin ist eine 2016 entstandene Kryptowährung, die sich an Schachspieler richtet und als digitales Zahlungsmittel verwendet werden kann. Sie wurde von einem Entwickler entworfen, der die Entwicklung durch ein Initial Coin Offering unterstützen wollte, doch das wurde abgestellt. Trotzdem hat die Coin eine stabile technische Basis und ist bei einem Wert von 0,13328 USDollar vielversprechend.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Erfahre mehr über die Gründer und das Entwicklerteam von ChessCoin. Verstehe ihre Vision und Motivation hinter der Schaffung dieser Coin.
  2. Untersuche die technischen Aspekte von ChessCoin. Verstehe, wie es funktioniert und welche Technologie dahinter steckt.
  3. Prüfe die Marktperformance von ChessCoin. Beobachte den Preis und das Handelsvolumen über einen bestimmten Zeitraum.
  4. Informiere dich, wie und wo du ChessCoin kaufen kannst. Überprüfe, ob es auf deiner bevorzugten Börse gelistet ist.
  5. Stelle sicher, dass du eine sichere Wallet hast, um deine ChessCoins zu speichern. Informiere dich über die besten Wallets für diese Art von Coin.