Was ist Counterparty Coin?

Datum: 04.10.2017 / 25 mal gelesen

Einleitung

Bei Counterparty Coin handelt es sich um eine Erweiterung für den Bitcoin. Neben der Möglichkeit neue Tokens zu erschaffen und alle erdenklichen Kryptowährungen zu handeln, erlaubt Counterparty Coin jedem Nutzer eigene digitale Vereinbarungen oder Programme zu schreiben, die weitläufig auch als Smart Contracts bekannt sind. Diese werden nach der Veröffentlichung auf der Bitcoin-Blockchain implementiert und gestartet. Hierbei sind diese Smart Contracts eine revolutionäre Möglichkeit, Geschäfte abzuschließen, welche zudem unendliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Durch die Nutzung der bestehenden, dezentralen Bitcoin-Blockchain und der Skript-Sprache des Counterparty-Addins lassen sich Szenarien in einfachen Programmiertext umwandeln und das Engagieren eines Dritten wird somit obsolet. Gehandelt wird die Counterparty Coin mithilfe des XCP-Tokens. XCP wird genutzt, um in Fällen eine Funktionalität zu gewährleisten, bei denen die technischen Möglichkeiten von Bitcoin bereits ausgeschöpft sind. So zum Beispiel kann die Counterparty Coin genutzt werden, um die Smart Contracts auszuführen. Zudem ist XCP die Währung, die genutzt wird, um Abstimmungen über Änderungen im Protokoll zu starten. Geschaffen wurden XCP-Tokens durch das „Verbrennen“ von Bitcoin. Bei diesem Vorgang wurden Bitcoin an eine tote Adresse gesendet, sodass die Tokens dort nicht mehr genutzt werden können. Im Gegenzug gab es XCP. Durch das Umwandeln von 2.100 Bitcoins wurden im Januar 2014 mehr als 2.6 Millionen XCP geschaffen.

Counterparty Coin - Die Counterparty-Geldbörsen

Aktuell verfügt Counterparty Coin über drei verschiedene Geldbörsen: eine Version für Desktop-Computer, eine Version für mobile Endgeräte sowie eine Erweiterung für Chrome. Durch all diese Geldbörsen wird eine Funktionalität zum Counterparty-Skript ermöglicht und zudem eine hohe Sicherheit für bestehende Einlagen garantiert. Durch die Nutzung dieser Geldbörse werden alle Transaktionen auf den verbundenen Geräten gespeichert und niemals auf Servern hinterlegt. Alle gesendeten Informationen werden von den Servern verschlüsselt und nach dem Abmelden gelöscht, sodass eine möglichst hohe Sicherheit geboten wird. Die Funktionalitäten der Geldbörse umfassen das Erschaffen und Verwalten von Tokens, welche auf der Bitcoin-Blockchain basieren. Zudem werden Profite in allen kompatiblen Tokens auf dieser Geldbörse ausgezahlt. Auch die Umwandlung von Tokens in eine andere Währung wird ermöglicht. Des Weiteren wird die Sicherung von Tokens durch offline Sicherheitsprotokolle ermöglicht.

Wer steckt hinter der Counterparty Coin?

Geschaffen wurde die XCP durch die Counterparty-Stiftung, welche eine Non-Profit-Organisation ist. Ihre Vision ist ein anhaltendes Wachstum sowie eine offene Entwicklungsumgebung, welche durch die Counterparty-Plattform ermöglicht werden soll. Zudem soll durch anhaltende Innovationen die Zukunft von Counterparty gesichert werden und die Dezentralisierung, Standardisierung, Offenheit und Community-Beteiligung langfristig gesteigert werden.

Welche Marktkapitalisierung erzielt die Counterparty Coin?

Die aktuelle Marktkapitalisierung von XCP beträgt 26.8 Millionen USD, wobei diese zu Beginn bei rund 15 Millionen USD lag. Insbesondere im Jahr 2015 legte die XCP keine starke Performance hin, sodass im Januar 2015 bei einer Marktkapitalisierung von 1.5 Millionen USD lag. Seit diesem Tiefpunkt allerdings legt XCP eine Wachstumsstory hin. Doch auch der Kurs pro XCP hat sich mittlerweile seit dem Initial Coin Offering positiv entwickelt. Zu Beginn betrug der Kurs 5.82 USD und notiert mittlerweile bei 10.25 USD. Das tägliche Handelsvolumen von XCP liegt bei rund 230.000 USD und das Handelsvolumen beläuft sich auf 2.6 Millionen Tokens.

Ähnliche Artikel

...
Die 4 größten Storage Coins

In diesem Artikel stelle ich die 4 größten Krypto Projekte im Bereich Storage Coins vor, ihr dürft gespannt sein. Filecoin FIL Filecoin (FIL) ist e...

...
Was ist 0x Coin?

Was ist 0x? - Einführung In seinem Kern ist 0x (0x Coin) ein offenes und not-rentseeking Suchprotokoll, das einen vertrauensvollen, reibungsarmen Au...

...
Was ist Bitcoin?

Was ist Bitcoin? - die Mutter aller Kryptowährungen Was ist Bitcoin? Die Frage stellen sich zuletzt mehr und mehr Deutsche, nicht zuletzt, weil die...

Zusammenfassung des Artikels

Counterparty Coin ist eine Erweiterung des Bitcoin, die es Nutzern ermöglicht, eigene digitale Vereinbarungen oder Programme mithilfe des XCP-Tokens zu schreiben, die dann auf der Bitcoin-Blockchain implementiert werden. XCP kann auch verwendet werden, um Abstimmungen über Änderungen im Protokoll zu starten und der Kurs pro XCP beträgt momentan 10.25 USD.

Newsletter

...

Krypto Trading lernen

Lerne Schritt für Schritt mit Alexander Weipprecht vom Krypto Magazin wie Krypto Trading funktioniert. Im Videokurs erhältst du eine einfache Anleitung und Einführung in knapp 4 Stunden Kursmaterial. Im besten Fall kannst du bereits nach Abschluss des Kurses die Kosten des Kurses wieder erwirtschaften.