Was ist Counterparty Coin?

04.10.2017 17:03 350 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Counterparty Coin ist eine Plattform für benutzerdefinierte Coins, die auf der Bitcoin-Blockchain aufbaut.
  • Es ermöglicht die Erstellung und den Handel von digitalen Assets, ohne eine eigene Blockchain zu benötigen.
  • Die Coin nutzt die Technologie von Smart Contracts, um komplexe Funktionen und dezentralisierte Anwendungen zu ermöglichen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Bei Counterparty Coin handelt es sich um eine Erweiterung für den Bitcoin. Neben der Möglichkeit neue Tokens zu erschaffen und alle erdenklichen Kryptowährungen zu handeln, erlaubt Counterparty Coin jedem Nutzer eigene digitale Vereinbarungen oder Programme zu schreiben, die weitläufig auch als Smart Contracts bekannt sind. Diese werden nach der Veröffentlichung auf der Bitcoin-Blockchain implementiert und gestartet. Hierbei sind diese Smart Contracts eine revolutionäre Möglichkeit, Geschäfte abzuschließen, welche zudem unendliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Durch die Nutzung der bestehenden, dezentralen Bitcoin-Blockchain und der Skript-Sprache des Counterparty-Addins lassen sich Szenarien in einfachen Programmiertext umwandeln und das Engagieren eines Dritten wird somit obsolet. Gehandelt wird die Counterparty Coin mithilfe des XCP-Tokens. XCP wird genutzt, um in Fällen eine Funktionalität zu gewährleisten, bei denen die technischen Möglichkeiten von Bitcoin bereits ausgeschöpft sind. So zum Beispiel kann die Counterparty Coin genutzt werden, um die Smart Contracts auszuführen. Zudem ist XCP die Währung, die genutzt wird, um Abstimmungen über Änderungen im Protokoll zu starten. Geschaffen wurden XCP-Tokens durch das „Verbrennen“ von Bitcoin. Bei diesem Vorgang wurden Bitcoin an eine tote Adresse gesendet, sodass die Tokens dort nicht mehr genutzt werden können. Im Gegenzug gab es XCP. Durch das Umwandeln von 2.100 Bitcoins wurden im Januar 2014 mehr als 2.6 Millionen XCP geschaffen.

Counterparty Coin - Die Counterparty-Geldbörsen

Aktuell verfügt Counterparty Coin über drei verschiedene Geldbörsen: eine Version für Desktop-Computer, eine Version für mobile Endgeräte sowie eine Erweiterung für Chrome. Durch all diese Geldbörsen wird eine Funktionalität zum Counterparty-Skript ermöglicht und zudem eine hohe Sicherheit für bestehende Einlagen garantiert. Durch die Nutzung dieser Geldbörse werden alle Transaktionen auf den verbundenen Geräten gespeichert und niemals auf Servern hinterlegt. Alle gesendeten Informationen werden von den Servern verschlüsselt und nach dem Abmelden gelöscht, sodass eine möglichst hohe Sicherheit geboten wird. Die Funktionalitäten der Geldbörse umfassen das Erschaffen und Verwalten von Tokens, welche auf der Bitcoin-Blockchain basieren. Zudem werden Profite in allen kompatiblen Tokens auf dieser Geldbörse ausgezahlt. Auch die Umwandlung von Tokens in eine andere Währung wird ermöglicht. Des Weiteren wird die Sicherung von Tokens durch offline Sicherheitsprotokolle ermöglicht.

Vor- und Nachteile von Counterparty Coin

Vorteile Nachteile
Ermöglicht die Erstellung von benutzerdefinierten Token Begrenzte Ressourcen für die Entwicklung
Integriert sich nahtlos in die Bitcoin-Blockchain Schwierigkeiten beim Skalieren
Unterstützt intelligente Verträge Die Plattform könnte komplext für Neulinge sein
Hat eine aktive und engagierte Gemeinschaft Weniger bekannt und weniger verbreitet im Vergleich zu anderen Plattformen

Wer steckt hinter der Counterparty Coin?

Wer steckt hinter der Counterparty Coin?

Geschaffen wurde die XCP durch die Counterparty-Stiftung, welche eine Non-Profit-Organisation ist. Ihre Vision ist ein anhaltendes Wachstum sowie eine offene Entwicklungsumgebung, welche durch die Counterparty-Plattform ermöglicht werden soll. Zudem soll durch anhaltende Innovationen die Zukunft von Counterparty gesichert werden und die Dezentralisierung, Standardisierung, Offenheit und Community-Beteiligung langfristig gesteigert werden.

Welche Marktkapitalisierung erzielt die Counterparty Coin?

Die aktuelle Marktkapitalisierung von XCP beträgt 26.8 Millionen USD, wobei diese zu Beginn bei rund 15 Millionen USD lag. Insbesondere im Jahr 2015 legte die XCP keine starke Performance hin, sodass im Januar 2015 bei einer Marktkapitalisierung von 1.5 Millionen USD lag. Seit diesem Tiefpunkt allerdings legt XCP eine Wachstumsstory hin. Doch auch der Kurs pro XCP hat sich mittlerweile seit dem Initial Coin Offering positiv entwickelt. Zu Beginn betrug der Kurs 5.82 USD und notiert mittlerweile bei 10.25 USD. Das tägliche Handelsvolumen von XCP liegt bei rund 230.000 USD und das Handelsvolumen beläuft sich auf 2.6 Millionen Tokens.

Häufig gestellte Fragen zu Counterparty Coin

Häufig gestellte Fragen zu Counterparty Coin

Was ist Counterparty Coin?

Counterparty Coin ist eine Kryptowährungs-Plattform, die auf der Bitcoin-Blockchain aufbaut und Erweiterungen wie fortgeschrittene Smart Contracts erlaubt.

Wie funktioniert Counterparty Coin?

Counterparty Coin arbeitet mit sogenannten 'XCP'-Tokens, die durch das 'Proof-of-Burn'-Verfahren geschaffen wurden. Diese dienen als Treibstoff für die Plattform und ihre Funktionen.

Wie sicher ist Counterparty Coin?

Counterparty Coin profitiert von der Sicherheit und Zuverlässigkeit der Bitcoin-Blockchain, da sie darauf aufbaut.

Was sind die Hauptvorteile von Counterparty Coin?

Counterparty Coin ermöglicht es, komplexe Smart Contract Funktionen durchzuführen und digitale Assets zu erstellen, ohne eine eigene Blockchain aufbauen zu müssen.

Wo kann man Counterparty Coin handeln?

Counterparty Coin kann auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen gehandelt werden. Beliebte Plattformen sind unter anderem Binance und Poloniex.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Counterparty Coin ist eine Erweiterung des Bitcoin, die Nutzern erlaubt eigene Smart Contracts zu schreiben und mit verschiedenen Kryptowährungen zu handeln. Gehandelt wird die Counterparty Coin mithilfe des XCPTokens. Aktuell erreicht die Marktkapitalisierung von XCP 26.8 Millionen US-Dollar.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Erkunden Sie, was Counterparty Coin genau ist, wie es funktioniert und welche Vorteile es gegenüber anderen Kryptowährungen hat.
  2. Recherchieren Sie die Geschichte von Counterparty Coin, um zu verstehen, wie und warum es entwickelt wurde.
  3. Erfahren Sie mehr über die technischen Aspekte von Counterparty Coin, einschließlich seines Protokolls und seiner Blockchain.
  4. Vergleichen Sie Counterparty Coin mit anderen Kryptowährungen, um seine Vor- und Nachteile besser zu verstehen.
  5. Bevor Sie in Counterparty Coin investieren, recherchieren Sie sorgfältig seine Preisgeschichte, aktuelle Markttrends und zukünftige Prognosen.