Was ist FinCoin?

12.04.2019 15:21 529 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • FinCoin ist eine digitale Währung, die auf Blockchain-Technologie basiert und schnelle sowie sichere Finanztransaktionen ermöglicht.
  • Diese Coin zeichnet sich durch niedrige Transaktionsgebühren und Echtzeit-Überweisungen aus, was sie für Online-Geschäfte attraktiv macht.
  • Um FinCoins zu halten und zu überweisen, verwenden Benutzer spezielle Wallets, die sowohl online als auch offline verwaltet werden können.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Der FinCoin wird abgekürzt mit FNC und ist eine Kryptowährung, die alleine fürs Online-Shopping entwickelt wurde. Der Wechselkurs ist stabil und diese Währung wird zum Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen genutzt. Bezahlt werden kann damit auf der ganzen Welt und in nahezu jedem Geschäft. Es wird ein POS-System verwendet, damit die störungsfreie Funktion gegeben ist. Auch ein Scrypt-Hashing-Funktion wird hier verwendet.

FinCoin - Die Kryptowährung

Diese Kryptowährung wurde unter Berücksichtigung von anderen Projekten entwickelt. Daher ist der FNC nun sicher vor Hackerangriffen und Diebstahl. Die Vertraulichkeitsbedingungen müssen von Nutzer stets eingehalten werden. Nach jeder Transaktion werden die Benutzerinformationen gesichert. Die Transaktionen selbst sind jedoch immer einsehbar. Es werden keine Energiekosten verursacht für die FinCoin Blockchain-Algorithmus. Die Mining Ausrüstung ist sehr teuer und es werden riesige Datenbankspeicher dafür benötigt.

https://www.youtube.com/watch?v=5NeSiunM79g

Der Mining-Algorithmus ist sicher und modern und es werden keine energieverbrauchenden Speichertechnologien verwendet. Ein vollkommen dezentralisiertes System ist hier gegeben. Denn eine zentrale Steuerung ist nicht vorhanden, lediglich einen einzigen Organisator. Wer auch immer dieses System nutzt, ist zugriffsberechtigt für alle Statistiken der Abwicklungstransaktionen. Die Blockchain-Technologie ist ein neuer Ansatz und außerhalb des Blockchain-Algorithmus für die persönlichen Zwecke von dezentraler Buchhaltung und Unmöglichkeit der Freigabe.

Vorteile und Nachteile von FinCoin

Vorteile Nachteile
Einfache und schnelle Transaktionen Fluktuierender Wert
Weltweit verfügbar Virtuelle Währungen sind anfällig für Hacks
Unabhängigkeit von traditionellen Bankensystemen Wenig Integration in bestehende Finanzstrukturen
Transparente Blockchain-Technologie Aufgrund der Anonymität und Transparenz wird es häufig für illegale Aktivitäten verwendet

Was sind die Ziele des FinCoin?

Was sind die Ziele des FinCoin?

Es soll die Position des Coins als Kryptowährung stärken. Sie soll für den täglichen Gebrauch konzipiert sein. Gleichsam ist sie auch mit einer geringen Volatilität und einer konstanten Nachfrage ausgestattet. Die Verkaufsstrategie des ursprünglichen FNC soll ausgewogen sein und mit dem Erlös das Wechselkursband eines Monats innerhalb von 2% und 7% auf alle Teilnehmer verteilt sein. Warum will man das Wachstum eigentlich so drücken? Damit Leerverkäufe minimiert werden können und die geringe Wachstumsrate ist ein Garant für die geringe Volatilität des FinCoin.

Kann mit dem FinCoin eigentlich auch Geld verdient werden?

Es gibt drei Möglichkeiten mit dem FinCoin Geld zu verdienen:

  • Mining (POS) – dabei sind 5% jährlich des Wallet Guthabens zu erwarten.
  • In die Entwicklung des FinCoin zu investieren und somit feste Zinsen und auch tägliche Zinsen zu garantieren.
  • Durch Partnerschaftsprogramme mit 7 Stufen und auch Belohnungen die Teilnahme zu sichern.

Es sind insgesamt 2.090.000.000 Münzen im Umlauf und diese wurden unter den Teilnehmern des Partnerschafts- und des FinCash-Programms aufgeteilt. Die Belohnungen waren abhängig von dem Wert und der Menge der Münzen, die jeder Teilnehmer erstanden hat. Innerhalb von 365 wurde dann die Summe zwischen 0,5% - 0,9% der Coins wieder reinvestiert. Damit wurden sie unwiderruflich dem Fincas -Programm zugeführt. Es gibt auch eine sogenannte FinCoin Card. Diese ist ausgestattet mit einem praktischen und einfachen FNC-System, welches über eine App funktioniert und darüber dann mit dem aktuellen Tarif abrechnet. Die FinCoin Karte ist perfekt für eine tägliche Nutzung und der immer aktuellen Auskunft. Bezahlt wird mit VISA oder MasterCard.


Häufig gestellte Fragen zu FinCoin

Häufig gestellte Fragen zu FinCoin

Was ist FinCoin?

FinCoin ist eine Blockchain-basierte Kryptowährung, die sowohl für private als auch für gewerbliche Transaktionen verwendet werden kann. Sie zeichnet sich durch hohe Sicherheit und Transparenz im Zahlungsverkehr aus.

Wie wird FinCoin generiert?

FinCoins werden durch einen komplexen Rechenprozess, das sogenannte Mining, generiert. Dabei werden Transaktionen bestätigt und neue Einheiten der Währung erzeugt.

Wie kann ich FinCoin verwenden?

Nach dem Kauf oder Mining von FinCoin können Sie diese in jeder Börse, die FinCoin unterstützt, handeln oder für den Kauf von waren und Dienstleistungen verwenden.

Ist FinCoin sicher?

Ja, FinCoin verwendet die gleiche hochsichere Blockchain-Technologie wie viele andere führende Kryptowährungen. Es ist konzipiert, um sichere und private Transaktionen zu gewährleisten.

Wo kann ich FinCoin kaufen?

FinCoin kann auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen gekauft werden. Vergleichen Sie immer die Preise und Bedingungen verschiedener Börsen, um den besten Deal zu finden.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

FinCoin ist eine Kryptowährung, die ausschließlich für die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen online verwendet wird. Es bietet eine sichere und moderne Blockchain-Technologie, bei der keine zentrale Kontrolle vorhanden ist und die Energiekosten gering sind.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich über die Grundlagen von Kryptowährungen, um die Funktionsweise von FinCoin besser zu verstehen.
  2. Recherchiere die Entwickler und das Team hinter FinCoin, um ihre Glaubwürdigkeit und Erfahrung zu bewerten.
  3. Analysiere den Markt und die Konkurrenz von FinCoin. Vergleiche seine Funktionen und Vorteile mit anderen Coins.
  4. Prüfe die Handelsvolumina und Preisbewegungen von FinCoin auf verschiedenen Krypto-Börsen.
  5. Bevor du in FinCoin investierst, stelle sicher, dass du die Risiken des Krypto-Marktes verstanden hast und bereit bist, diese zu tragen.