Wert Bitcoin - Wodurch entsteht der Wert des Bitcoin?

09.10.2018 10:37 404 mal gelesen Lesezeit: 5 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Der Wert von Bitcoin wird durch Angebot und Nachfrage auf dem Markt bestimmt, ähnlich wie bei Aktien oder Gold.
  • Bitcoins Knappheit durch die festgelegte Obergrenze von 21 Millionen Coins trägt zu seinem Wert bei.
  • Das Vertrauen der Nutzer in die Sicherheit und Dezentralität der Blockchain-Technologie steigert den Wert von Bitcoin.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Wert Bitcoin - Einführung

Sie haben nach Wert Bitcoin gesucht? Hinter diesem Suchbegriff verbergen sich zwei elementare Fragen. Zum einen, was ist der Bitcoin aktuell Wert? Zum anderen, wodurch entsteht eigentlich der Wert des Bitcoin? In diesem Artikel möchten wir uns ausführlich mit der Frage nach dem immanenten Wert der Kryptowährung Bitcoin beschäftigen. Den aktuellen Kurs finden Sie natürlich auch auf unserer Seite oder auf Webseiten wie Coinmarketcap.

Angebot und Nachfrage

Zunächst beschäftigen wir uns mit dem Thema Preisfindung durch Angebot und Nachfrage. Der Preis einer jeden Wahre wird auf einem Markt oder Handelsplatz durch Angebot und Nachfrage definiert. Der aktuelle Preis ist immer der, den jemand zum aktuellen Zeitpunkt bereit ist zu zahlen. Bei hoher Nachfrage und geringem Angebot entsteht ein sogenannter Verkäufermarkt. Bei einer geringeren Nachfrage als Angebot entsteht ein Käufermarkt. Diese zwei Markarten sind Extreme und führen zu stark steigendem oder stark fallenden Kursen. Gibt es ein Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage spricht man von einem ausgeglichenen Markt und der Kurs steigt und fällt nicht.

Probleme und Möglichkeiten von Bitcoin-Werten

Faktoren für Bitcoin-Werte Pro Contra
Angebot und Nachfrage Hohe Nachfrage führt zu höheren Werten Ein plötzlicher Rückgang der Nachfrage kann den Wert senken
Stabilität des Systems Fördert das Vertrauen in Bitcoin und erhöht dessen Wert Systemische Fehler können zu Verlusten führen
Globale Akzeptanz und Regulierung Fördert den Einsatz und somit den Wert von Bitcoin Strikte Regulierungen könnten den Wert von Bitcoin beeinträchtigen
Wettbewerb mit traditionalen Währungen Bitcoin kann als sicheres Investment bei instabilen traditionellen Währungen dienen Bei starker Performance traditioneller Währungen kann der Bitcoin-Wert sinken

Die Umlaufmenge ist ein wichtiger Faktor

Die Umlaufmenge ist ein wichtiger Faktor

Ein ebenfalls wichtiger Aspekt ist die Knappheit eines Gutes und seine Umlaufmenge. So wie beim Edelmetall Gold gibt es nur eine begrenzte Menge an Bitcoins. Insgesamt können maximal 21 Millionen Bitcoin durch die Blockchain geschaffen werden. Was viele noch nicht verstanden haben, die Bitcoin Software erzeugt noch immer täglich neue Bitcoin. Die 21 Millionen Bitcoin sind also nicht lange nicht geschürft. Wir sind also noch immer in einem Markt, bei dem es kontinuierlich Zufluss neuer Bitcoin gibt. Die neuen Bitcoin entstehen beim Mining Verfahren und werden als „Block-Reward“ bezeichnet. Aktuell erhält der Miner für das Finden eines Blocks 12.5 Bitcoin alle 10 Minuten. Mit jedem neuen Block und mit steigendem Wettbewerb wird es jedoch deutlich schwerer einen Block zu finden.

Einige Wenige besitzen die Mehrheit

Aktuell ist es so, dass viele Bitcoins sich auf recht wenige Besitzer verteilen. Die sogenannten „Big Wales“ sind Investoren der ersten Stunde wie beispielsweise der „Gründer“ Satoshi Nakamoto oder die Winklevoss Zwillinge. Gefährlich sind hierbei die Investoren die bislang noch anonym geblieben sind. Die Bewegungen der Wallets dieser Giganten werden durch spezielle Software überwacht. Aktuell haben diese wenigen Großinvestoren noch einen signifikanten Einfluss auf den Preis. Was viele auch nicht wissen, ein großer Teil der bereits erzeugten Bitcoins sind aufgrund verlorener Schlüssel für immer verloren. Man geht von weit über 2 Millionen bereits verlorenen Bitcoins aus. Bedenkt man diesen Faktor, so müsste der Bitcoin eigentlich weiter im Preis steigen. Anders als im bestehenden Bankensystem können diese Bitcoins auch nicht wieder freigegeben werden. Einmal verschwunden sind diese Bitcoins für immer verloren. Nun aber weiter zum Thema Wert Bitcoin.

Wert Bitcoin und die Stromkosten

Wert Bitcoin und die Stromkosten

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Viele Bitcoin Anhänger argumentieren mit dem „Herstellungspreis“ der Kryptowährung. Aktuell (09. Oktober 2018) kostet es ca. 6000 Dollar Strom um einen Bitcoin zu minen. Der Herstellungspreis wird also maßgeblich als Indikator für den inneren Wert der Währung herangezogen. Diese Argumentation ist jedoch sehr umstritten, am Ende spielt es keine Rolle wie viel die Herstellung kostet, wenn niemand etwas dafür bezahlt. Scheinbar sind jedoch viele Menschen von diesem Wert nachhaltig überzeugt. Aktuell erzeugen Mining Anbieter auf der ganzen Welt neue Bitcoin und fahren damit aufgrund des gefallenen Kurses Verluste ein. Einmal gekaufte Mining Anlagen, Hallen und Personal müssen nunmal weiter bezahlt werden. Ich muss zugeben, es ist manchmal schwer den aktuellen Preis richtig einzuordnen. Täglich steigt die Rechenleistung des Bitcoin Netzwerks um mehrere hunderttausend Euro und der Preis bleibt gleich oder fällt. Viele sprechen zur Zeit von einem künstlich geschaffenen Preis um die Volatilität zu reduzieren. Diese Vorgabe ist eine der wichtigsten Faktoren für die Zulassung eines Bitcoin ETF durch die SEC (Börsenaufsichtsbehörde der USA).

Die Macht der Blockchain

Der Wert eines Bitcoin oder Bitcoin Wert wird nicht zuletzt durch die Innovation hinter der Technologie definiert. Das Konzept der Blockchain ist mittlerweile in der Wirtschaft angekommen und findet nicht nur Anwendung im Bereich der digitalen Zahlung. In der Automobilindustrie, bei Immobilien und Sicherheitsystemen wird die Blockchain verwendet. Neue Kryptowährungen wie Ethereum, LiteCoin, Monero oder Ripple sind längst eine einzunehmenden Konkurrenz zum Bitcoin werden. Der Bitcoin verkörpert jedoch noch immer, als erste Kryptowährung, die Philosophie eines dezentralen und unabhängigen Zahlungssystems. Nun zur eigentliche Frage nach dem Wert, was ist eine Idee oder eine Ideologie wert? Alles und nichts? Um so mehr Menschen an das Konzept und die Idee des Bitcoin glauben, desto wertvoller ist er auch. Er ermöglicht die Zahlung von unbegrenzten Mengen über Ländergrenzen hinweg und ohne Staatliche Kontrolle innerhalb weniger Sekunden. Kein System hat je eine solche Macht besessen.

Wert Bitcoin Fazit

Wert Bitcoin Fazit

Beim Dollar und dem Euro ist es der Staat und damit das Volk das eine Währung als solche anerkennt. Schwerhaft nenne ich das Fiat Geld gerne bunt bedrucktes Papier. Natürlich ist es mehr als das, es ist Sinnbild der Macht eines Staates. Früher haben Herrscher ihr Gesicht oder ihr Wappen auf Münzen prägen lassen. Ob am Ende Bitcoin das neue Geld wird oder eine andere Kryptowährung, dass ist noch nicht sicher. Sicher ist jedoch, es wird eine Revolution im bestehenden Bankensystem geben und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Kryptowährung damit zu tun haben. Der Wert des Bitcoin steigt immer, wenn Menschen zum einen bereit sind mehr Risiko einzugehen oder wenn das bestehende Geldsystem in einer Krise steckt. Beide Szenarien hängen oft unmittelbar miteinander zusammen. Wir dürfen beim Thema Geldsystem auch nicht immer von unserem westlichen Bankensystem ausgehen. Die größten Erfolge hinsichtlich Akzeptanz feiert der Bitcoin in Ländern in denen Wirtschaftssanktionen oder Währungskrisen stattfinden. Es bleibt also spannend und wir beobachten weiter, wie sich der Bitcoin Wert in der Zukunft entwickelt.

FAQ zum Wert des Bitcoin

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist die weltweit führende Kryptowährung auf Basis eines dezentral organisierten Buchungssystems. Zahlungen werden kryptographisch legitimiert und über ein Netz gleichwertiger Rechner abgewickelt.

Wodurch entsteht der Wert des Bitcoin?

Der Wert von Bitcoin entsteht durch die begrenzte Menge und die wachsende Nachfrage. Dies wird durch das sogenannte "Bitcoin Mining" erreicht, bei dem neue Bitcoins generiert und gleichzeitig Transaktionen verifiziert werden.

Wie sicher ist Bitcoin?

Die Sicherheit von Bitcoin hängt stark von der Sicherheit des Nutzers ab. Wenn die Schlüssel sicher verwaltet und Transaktionen sorgfältig durchgeführt werden, kann Bitcoin sehr sicher sein.

Wie kann man in Bitcoin investieren?

Man kann in Bitcoin investieren, indem man Bitcoins auf einer Bitcoin-Börse kauft. Es ist auch möglich, in Bitcoin-ETFs zu investieren oder einen CFD auf den Bitcoin-Kurs zu eröffnen.

Ist Bitcoin legal?

Der Status von Bitcoin variiert von Land zu Land. In den meisten Ländern ist es jedoch legal, Bitcoins zu besitzen und zu verwenden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Wert des Bitcoin wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt und er hängt auch eng mit dem Herstellungspreis, der Umlaufmenge und dem Glauben der Menschen an die Kryptowährung zusammen.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Verstehen Sie, dass der Wert von Bitcoin größtenteils durch Angebot und Nachfrage auf dem Markt bestimmt wird. Wenn mehr Menschen Bitcoin kaufen wollen als verkaufen, steigt der Preis.
  2. Berücksichtigen Sie die Rolle der Medien und öffentlichen Meinung. Positive Nachrichten über Bitcoin können den Preis erhöhen, während negative Schlagzeilen zu einem Preisverfall führen können.
  3. Achten Sie auf die Rolle von Regulierungsbehörden. Entscheidungen von Regierungen und Finanzaufsichtsbehörden weltweit können den Preis von Bitcoin beeinflussen.
  4. Beachten Sie, dass der Wert von Bitcoin auch durch technische Faktoren bestimmt wird. Dazu gehören die Gesamtzahl der Coins, die jemals existieren werden, sowie die Rate, mit der neue Coins geschaffen werden.
  5. Investieren Sie nicht blind in Bitcoin. Es ist wichtig, dass Sie Ihre eigene Recherche durchführen und sich umfassend informieren, bevor Sie in Bitcoin oder andere Kryptowährungen investieren.