Veröffentlicht: 02.07.2019

Coinbase verschenkt Kryptowährung und bietet Sparplan an!

Coinbase

„Coinbase EARN“ schenkt Kryptos

Mit „Coinbase EARN“ verschenkt die Plattform Coinbase seinen Kunden kostenlos Kryptowährung gegen die Teilnahme an Online Schulungen. Die in wenigen Minuten durchzuführenden Schulungen sind in der Regel kurze und spannende Videos, welches über die entsprechenden Technologien aufklären. Aktuell erhält man DAI, EOS, Stellar, ZCash, BAT und 0x Coins geschenkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kostenlose Anmeldung und Verifizierung

Die Anmeldung bei Coinbase ist kostenlos und auch bei der Verifizierung fallen keine weiteren Kosten an. Durch die einfache Integration von SOFORT Zahlung, Paypal und SEPA lassen sich binnen weniger Minuten Coins auf Coinbase nicht nur kaufen sondern auch in Form eines Sparplans kaufen. Hierzu mehr im nächsten Abschnitt.

Nach der kostenlosen Anmeldung einfach auf Coinbase Earn klicken und Kryptos abholen.

Der Coinbase Sparplan

Der Sparplan nennt sich bei Coinbase „Automatisch in wiederkehrenden Käufen investieren“. Diese Form des Sparplans empfehlen wir in all unseren Videos und Artikel bei einer großen Unsicherheit am Markt. Durch den sogenannten „Cost Average Effekt“ kauft man sich bei hohen Preisen in einen steigenden Markt und bei fallenden Preisen in einen günstigen Markt ein. Einmal eingerichtet muss man sich nicht mehr darum kümmern und kann sich auf seine Kursgewinne freuen.

Coinbase ist das ultimative Wallet mit App

Auf Coinbase lassen sich Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin, Ripple, Stellar, EOS, Chainlink, Ethereum Classic, ZCash, BAT, USD Coin, 0x, Augur und DAI handeln. Außerdem führt man auch ein USD, EURO oder PFUND Konto bei Coinbase. Ein schneller Ein- und Ausstieg sind damit immer gesichert. Coinbase gehört zu einer der größten und sichersten Krypto Börsen der Welt.

Coinbase in Deutschland eigentlich nicht verfügbar

Die Plattform ist eigentlich für deutsche Nutzer nicht verfügbar. Die kostenlosen Coins könnt ihr euch dennoch abholen. Kunden aus der Schweiz und Österreich sollten aus unserer Sicht hier keine Probleme haben. Wir selbst haben mit Sitz in Deutschland einen Coinbase Account und sind voll verifiziert, bisher ohne Probleme. Wenn Sie aus Deutschland sind, sichern Sie Ihre Coins jedoch auf einem externen Wallet oder nutzen Sie bei Bedarf an einem Sparplan den Anbieter Bitpanda.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 
Weitere Artikel zum Thema

Ist das Bitcoin Halving schon im Kurs eingepreist?

Bitcoin Handelsvolumen erreicht Allzeithoch in Argentinien

BAT: Nutzerzahlen auf Rekordniveau

Flash Crash: Bitcoin für unter 1000 USD

Enjin Coin steigt um 60 Prozent

Binance supportet Tezos Staking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.