Veröffentlicht: 18.05.2018

Der Krypto Tagesrückblick vom 17.05.2018

Liebe Leser, der Krypto Tagesrückblick informiert Sie leicht verständlich über wichtige Neuigkeiten rund um die Krypto-Welt. Wie an jedem Freitag haben wir hier unseren Krypto Tagesrückblick für Sie zusammengefasst:

Kommt TRON zu Coinbase?

Das Mainnet der Kryptowährung TRON wird am 31. Mai 2018 gestartet. Sollte das gelingen, könnte TRON in das Portfolio von Coinbase aufgenommen werden. Das besagt jedenfalls ein Gerücht. Der CEO von TRON, Justin Sun, sprach in den letzten Tagen vermehrt von einer großen Partnerschaft mit einem Unternehmen, das sich bereits auf dem Krypto-Markt etabliert hat. Zunächst wurde davon ausgegangen, dass es sich dabei um Alibaba, das chinesische eBay handele, weil Sun eine Verbindung zum CEO von Alibaba, Jack Ma, pflegt. Dann tauchten im Code von TRON auf Github der Name Coinbase auf. Dort ist auch von Transaktionen auf Coinbase die Rede.

SEC veranstaltet falsches ICO

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC), die Finanzaufsichtsbehörde des Landes, startete vor Kurzem ein eigenes Fake-ICO. Die Aufsichtsbehörde wollte damit aufzeigen, wie einfach Investoren hereingelegt werden können. Das ICO trug den Namen HoweyCoins. Die Idee hinter dem ICO: Luxusreisen auf Blockchain-Basis und enorm hohe Gewinne. Auf der Webseite veröffentlichte die SEC ein gefälschtes Whitepaper und erstellte einen falschen Twitter-Account. Investoren, die Token erwerben wollten, wurden mit einer Meldung der Aufsichtsbehörde begrüßt. In der Nachricht wurden außerdem Tipps gegeben, wie man falsche ICOs erkennt. Über Twitter erhielt die SEC Lob dafür. Die Idee hinter dem ICO ist wirklich originell.

Der HoweyCoin war ein Fake-ICO von der US-amerikanischen SEC.

Krypto-Ranking in China

Das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie veröffentlichte ein Krypto-Ranking. Für das Ranking wurden nur Kryptowährungen ausgewählt, die fünf Kriterien erfüllten. Erstens muss die Kryptowährung über eine unabhängige Blockchain verfügen. Zweitens müssen Nodes frei erzeugt werden können. Drittens müssen Informationen frei über einen Blockexplorer zugänglich sein. Viertens muss der zugrundeliegende Code frei zugänglich sein. Und fünftens muss hinter dem Projekt ein Team stehen, was über eine Webseite kontaktiert werden kann. Dem Ranking zufolge belegt Ethereum den ersten Platz. Darauf folgen Steem, Lisk, NEO, Komodo, Stellar, Cardano, IOTA, Monero, Stratis, Qtum, BitShares und Bitcoin. Die Kryptowährung Bitcoin ist dabei nicht unter den Top Ten.

CEO von Twitter will Bitcoin globale Währung werden lassen

Jack Dorsey, CEO von Twitter und Square, will die Kryptowährung Bitcoin dabei unterstützen, ein globales Zahlungsmittel zu werden. Auf der Consensus Konferenz vertrat er die Ansicht, dass das Internet eine eigene Währung haben werde. Dabei solle nicht weiter darauf gewartet werden, bis das irgendwann eintritt, sondern dabei solle geholfen werden. Dorsey hofft, dass es sich dabei um die Kryptowährung Bitcoin handelt. Eine derartige Währung würde zahlreiche Barrieren abbauen. Das könnte auch zur Folge haben, dass jeder jede App in jedem App-Store der Welt anbieten könnte. Das steigert natürlich die Verdienstchancen wesentlich. Eine Kryptowährung wie Bitcoin hätte das Potential dazu, so Dorsey.

Das war es wieder von uns. Das Krypto Magazin wünscht Ihnen einen guten Start ins Wochenende!

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger: Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Zusammenfassung
Datum
Review von:
Krypto Nachrichten
Bewertung
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.