FTX Erfahrungen

Veröffentlicht am: 19.11.2021
FTX Erfahrungen

FTX Erfahrungen: Der große FTX Test

Die junge Krypto-Derivate-Börse FTX gehört zu den beliebtesten auf dem Markt und wächst seit ihrer Gründung 2019 rasant. Daher möchten wir im nachfolgenden Artikel unsere FTX Erfahrungen und Bewertungen mit Ihnen teilen. Welche Vorteile und besondere Funktionen bietet die Exchange? Wie hoch sind die FTX Gebühren? Wie sicher ist die Börse? Diese und viele weitere Fragen haben wir für Sie in unserem FTX-Test geprüft.

FTX Video-Erfahrungsbericht

FTX Börse Erfahrungen
Dieses Video ansehen auf YouTube.

FTX bietet große Auswahl an Funktionen und Services

FTX ist dank seines erfahrenen Teams in vieler Hinsicht ein Vorreiter, was Service und Trading-Funktionen betrifft. Das Produktangebot wird regelmäßig ausgebaut. So können sich Trader immer wieder über neue und interessante Investitionsmöglichkeiten freuen. Unter anderem bietet FTX Exchange Perpetual Contracts, Optionshandel, Futures, Move-Verträge, Spot-Trading, Leverage-Token und Over-the-Counter (OTC) Trading an.

Die FTX-Exchange ist eine der führenden Börsen für Krypto-Derivate, insbesondere wenn es um Altcoins geht. Die Plattform unterstützt derzeit über 20 verschiedene unbefristete Swaps im Futures-Handel und mehr als 45 gehebelte Token. Das Angebot von FTX begrenzt sich jedoch nicht nur auf Kryptowährungen. Seit November 2021 bietet die Börse ihren Kunden die Möglichkeit, mit tokenisierten Aktien zu handeln. Zunächst beschränkt sich das Angebot auf rund ein Dutzend bekannte Wertpapiere wie Amazon, Tesla, Google oder Apple.

FTX Test: Sicherheit und Seriosität

Der Sicherheitsaspekt spielt bei der Wahl einer Kryptobörse eine zentrale Rolle. In puncto Sicherheit und Seriosität sind unsere Erfahrungen mit FTX grundsätzlich positiv. Die Börse ist schon seit 2019 in am Markt. Trotzdem gab es bisher keine negativen Schlagzeilen über Hacks oder Angriffe auf die Plattform. FTX stellt gängige Sicherheitsmaßnahmen wie Zwei-Faktor-Authentifizierung und andere Verifizierungsmechanismen zur Verfügung. So wird Ihr Account vor fremden Zugriff geschützt.

Trading-Engine mit hoher Liquidität durch Alameda Research

Neben der Kontosicherheit ist die Liquidität ein wichtiges Thema, wenn es um Krypto-Börsen geht. Bei einem volatilen Markt benötigt es spezielle Maßnahmen und Absicherungen, damit unerwartete große Orders nicht zum Problem werden. Das Team von FTX hat dazu eine einzigartige Liquidationsengine und ein Backstop-Liquiditätsanbietersystem entwickelt. Im Hintergrund steht hier auch der Liquidity-Provider Alameda Research vom gleichen Gründer Sam Bankman-Fried. Alameda Research war Marketmaker für BitMEX und OKEx und verfügt daher über viel Erfahrung und einen guten Ruf in der Branche. Daraus ist eine dreistufige Lösung entstanden, die auf die Abwicklung von Nachschussforderungen und die Begrenzung von Rückforderungen abzielt. Die Liquidationsengine von FTX verwendet optimierte Algorithmen, um Liquidationen zu verwalten und Positionen zu schließen, bevor sie negativ werden.

Versicherungsfond bei Engine-Fehlern

FTX hat einen Versicherungsfond eingerichtet, der aus den Gebühren für Leverage Trades finanziert wird. Dabei zahlen Trader mit größerem Hebel mehr in den Fonds ein, da sie ein höheres Risiko eingehen und anfälliger für Verluste sind. Dieser Versicherungsfonds springt ein, um die Kundenverluste bei plötzlichen Marktbewegungen, die zu einer schnellen Liquidation mehrerer offener Positionen führen könnten, zu verringern.

FTX Erfahrungen – Liquidations-Warnungen

Ein weiterer Beitrag zur Sicherheit auf FTX ist das Warnsystem für Trader. Das System überwacht alle Ihre offenen Positionen und sendet eine Warnmeldung aus, sobald das Margin unter 4,5 Prozent fällt. Auf diese Weise sollen die Auswirkungen riskanter Trades und die Wahrscheinlichkeit für Rückforderungen minimiert werden. Darüber hinaus zeigt FTX Ihnen auch einen geschätzten Liquidationspreis in der Informationsbox auf der rechten Seite jeder Marktseite an. So können Sie vor jedem Trade den Überblick behalten und langfristig sinnvolle Entscheidungen treffen.Ein weiterer Beitrag zur Sicherheit auf FTX ist das Warnsystem für Trader.

Das System überwacht alle Ihre offenen Positionen und sendet eine Warnmeldung aus, sobald das Margin unter 4,5 Prozent fällt. Auf diese Weise sollen die Auswirkungen riskanter Trades und die Wahrscheinlichkeit für Rückforderungen minimiert werden. Darüber hinaus zeigt FTX Ihnen auch einen geschätzten Liquidationspreis in der Informationsbox auf der rechten Seite jeder Marktseite an. So können Sie vor jedem Trade den Überblick behalten und langfristig sinnvolle Entscheidungen treffen.

Diese Maßnahmen zeigen, dass FTX eine sichere und ernsthafte Plattform ist und von einem Team geleitet wird, dass sich mit der Materie, den Risiken und Problemen des Marktes gut auskennt.

FTX Gebühren Übersicht

Bei FTX fällt das Gebührenmodell sehr positiv auf. Für das Einzahlen oder Abheben müssen bei FTX keine Gebühren gezahlt werden. Es entstehen ebenso keine zusätzlichen Kosten für die Abwicklung von Futures. Der OTC-Handel oder der Handel aus Ihrem Wallet ist ebenfalls gebührenfrei. Die Kosten werden in diesem Fall bereits in den angegebenen Preisen einkalkuliert.

Für gehebelte Token fallen Erstellungs- und Rücknahmegebühren von 0,10 % und tägliche Verwaltungsgebühren von 0,03 % an. Wenn Sie sich für einen 50-fachen Hebel entscheiden, erhöhen sich Ihre Handelsgebühren um 0,02 %. Bei 100-fachem Hebel steigen die Gebühren auf 0,03 %.

Sie können bei FTX Gebühren senken, indem Sie den FTT-Token staken. Dabei sparen Sie nicht nur Trading-Gebühren, sondern können auch von zahlreichen anderen Vorteilen. Unter anderem können Sie durch FTT-Staking ein passives Einkommen erwirtschaften.

Fazit: FTX Erfahrungen und Gesamtbewertung

Das allgemeine Interesse an FTX und der stetige Zuwachs an Kunden sind berechtigt. FTX erweist sich als zuverlässige Plattform mit einer breiten Angebots- und Service Palette, die es in dieser Form bei kaum einer anderen Börse gibt. Zusätzliche Vorteile sind die hohe Liquidität, der Liquiditätsfond, die Möglichkeit von Fiat-Überweisungen, unbegrenzte Abhebungen und ein OTC-Desk.

Die FTX-Exchange ist sowohl für private Trader als auch für institutionelle Anleger geeignet. Mit der mobilen App haben Sie die Börse immer griffbereit. Anfänger werden sich an das vielfältige Angebot und die professionelle Aufmachung zunächst herantasten müssen. Das gilt besonders für das Handeln mit gehebelten Token.

Weitere Artikel und Erfahrungen zu FTX

Hier finden Sie weitere Beiträge zu FTX:

  • FTX Anmelden – Wie Sie sich erfolgreich bei FTX anmelden und den Verifikationsprozess schnell durchlaufen
  • FTX Token – Wie Sie den Utility-Token FTT von FTX für niedrigere Gebühren und andere Vorteile nutzen können
  • FTX Börse Erfahrungen – Ein kurzer Erfahrungsbericht speziell zu den Trading-Funktionen von FTX

2 Kommentare

  • Vicky schreibt:

    FTX ist eine absolute Abzocke! Geld vor VIER Monaten eingezahlt und es ist immer noch weder auf meinem Wallet, noch auf der Bank zurück! Und oh ja, es war sehr viel Geld!!
    Wo bleibt es?!? Support antwortet ein mal im Monat, sie untersuchen es. Was gibt es dort zu untersuchen? Ich möchte mein Geld zurück, leider kann man niemanden erreichen und keine adäquate Antwort bekommen.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

KuCoin Trading Bot Experiment beendet

YieldApp vs Nexo vs StakeCube
Yield App Erfahrungen
Yield App Erfahrungen – Wir haben Yield App getestet

1000$ Copy Trading Experiment (Teil 2)

Spot Grid Trading Bot im Test – Teil 2 (Ergebnisse)
Primexbt-copytrading
1000$ Copy Trading Experiment (Teil 1) bei Primexbt