Gruppe Börse Stuttgart ermöglicht Kunden von flatexDEGIRO den Handel mit Kryptowährungen

Veröffentlicht am: 19.05.2022

flatexDEGIRO-Kunden können über BISON Kryptowährungen unkompliziert handeln und Verwahrung von blocknox nutzen

Die Gruppe Börse Stuttgart und der führende europäische Online-Broker flatexDEGIRO gehen eine Partnerschaft im Kryptohandel ein. Kunden von flatexDEGIRO in Deutschland und Österreich erhalten zum Ende des dritten Quartals 2022 über ihren flatex-Account direkten Zugang zum Handel mit wichtigen Kryptowährungen. Hierfür stellt die Gruppe Börse Stuttgart ihr integriertes Angebot im Kryptogeschäft zur Verfügung: Kunden von flatexDEGIRO können über die Retail-Plattform BISON unkompliziert und zuverlässig Kryptowährungen handeln und die sichere Kryptoverwahrung bei der Verwahrgesellschaft blocknox nutzen – über einen komfortablen und direkten In-App-Zugang von flatex und DEGIRO mit einem beschleunigten Onboarding-Prozess. Die Partnerschaft soll perspektivisch auf weitere europäische Länder ausgeweitet werden.

„Als die führende europäische Börsengruppe im Kryptobereich freuen wir uns, den führenden europäischen Online-Broker flatexDEGIRO als Partner gewonnen zu haben. Die Partnerschaft ist Teil unserer Strategie, als regulierter und integrierter Kryptovollanbieter sowohl im Retail- als auch im institutionellen Bereich weiter zu wachsen“, sagt Dr. Matthias Voelkel, CEO der Gruppe Börse Stuttgart.

Frank Niehage, CEO von flatexDEGIRO: „Als europäischer Marktführer im Online-Aktienhandel komplementieren wir mit der Aufnahme von Kryptowährungen unsere schon heute sehr breite Produktpalette um einen wesentlichen Baustein. Zusammen mit dem für Sommer 2022 vorgesehenen Angebot von Robo-Advisory über unseren Partner Whitebox, bietet flatexDEGIRO damit seinen Kunden das umfangreichste Produktangebot aller europäischer Online-Broker. Diesen Schritt mit einem so renommierten und vertrauenswürdigen Partner wie der Gruppe Börse Stuttgart zu gehen, war für uns unabdingbare Grundvoraussetzung zum nachhaltigen Schutz unserer Kunden, gerade bei einer so jungen und volatilen Anlageklasse wie Kryptowährungen.“

„Unsere Partnerschaft mit flatexDEGIRO schafft große Mehrwerte für die Kunden: Sie profitieren von einfachen Prozessen, günstigen Konditionen für Transaktionen und sicherer Kryptoverwahrung ohne Gebühren. So erschließen wir gemeinsam neue Anlegergruppen und bedienen deren wachsendes Interesse an digitalen Assets“, sagt Dr. Ulli Spankowski, Chief Digital Officer der Gruppe Börse Stuttgart und Chef von BISON.

Muhamad Chahrour, CFO von flatexDEGIRO und CEO von DEGIRO: „flatexDEGIRO ermöglicht mehr als 300 Millionen Europäern mit einem einfachen und sicheren Zugang zum Kapitalmarkt, ihre finanzielle Zukunft selbst in die Hand zu nehmen – ohne Einschränkungen oder faule Kompromisse. Dank unseres technischen Vorsprungs bieten wir unseren Kunden das breiteste Produktangebot der Branche auf einer der komfortabelsten und stabilsten Plattformen, und das, gerade in den wichtigsten Wachstumsmärkten Europas, zu den niedrigsten Preisen.“

Kunden können über BISON ohne Gebühren die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Bitcoin Cash, Chainlink und Uniswap handeln – an sieben Tage pro Woche rund um die Uhr. Weitere Kryptowährungen sollen in den kommenden Monaten hinzukommen. Dabei fällt lediglich der Spread als Spanne zwischen den angezeigten An- und Verkaufspreisen an. Weitere Kosten oder Gebühren, etwa für die Ein- und Auszahlung von Kryptowährungen, entstehen den Kunden nicht. Die Verwahrung der Kryptowährungen übernimmt treuhänderisch die blocknox GmbH, eine Tochter der Gruppe Börse Stuttgart. Hierfür wurde bei der blocknox GmbH ein mehrstufiges Sicherheitskonzept implementiert. Als Banking-Partner von BISON ist die Solarisbank AG für die Führung des kostenlosen Euro-Kontos bei BISON zuständig und unterstützt die Gruppe Börse Stuttgart.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

2023 soll erstes Krypto-Smartphone auf den Markt kommen

eBay kauft NFT-Marktplatz KnownOrigin

Vasil Upgrade von Cardano (ADA) verschoben

NFT-Käufe direkt mit der Mastercard
El Salvador Bitcoin
Jay-Z und Jack Dorsey rufen „Bitcoin Academy“ ins Leben

SEC-Untersuchung gegen Binance