Was ist TeslaCoin?

12.04.2019 20:11 498 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • TeslaCoin ist eine fiktive Kryptowährung, die nicht mit dem Unternehmen Tesla, Inc. oder Elon Musk verbunden ist.
  • Diese Coin wird manchmal in Online-Betrugsschemata erwähnt, um Investoren anzulocken, indem sie mit der Marke Tesla in Verbindung gebracht wird.
  • Investoren sollten gründliche Recherchen durchführen und offizielle Quellen prüfen, bevor sie in Coins investieren, die mit bekannten Namen assoziiert werden.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

1895 veränderte Nikola Tesla die Welt durch die Entwicklung eines Kraftwerks, welches Energie durch die Bewegung von Wasser erzeugen sollte. Nachdem die Pläne für die Entwicklung fertiggestellt waren, brannte die Forschungsanlage ab und die gesamten Pläne wurden vernichtet. Nichtsdestotrotz führte JP Morgan ein Investment in DC Power durch. Durch dieses Investment gewann JP Morgan die Rechte an den Entwürfen Teslas und konnte verhindern, dass die Vision Teslas umgesetzt wird. Die Vision Teslas war die Bereitstellung kostenloser Energie für alle Haushalte, welche jedoch durch das JP Morgan Investment verhindert wurde.

TeslaCoin - Ziel und Funktionsweise

Das Ziel der TeslaCoin ist die Verteilung der Macht auf die Mehrheit der Menschen mit dem Ziel die Machtkonzentration auf wenige große Institutionen zu verhindern. Das Token wurde insbesondere für die Finanzierung von großen Energieprojekten entwickelt und soll mit dem Namen den Entwicklungen Teslas Tribut zollen. Als Besonderheit setzen die Entwickler der TeslaCoin auf eine hohe Geschwindigkeit bei den Transaktionen.

https://www.youtube.com/watch?v=d1knS6fO3C8

Hierbei wird der Skrypt-Algorithmus angewendet. Doch das Token ist ein Hybrid zwischen Proof-of-Stake und Proof-of-Work-Algorithmus. Im Rahmen des Proof-of-Work-Algorithmus werden zu Beginn 172 für den Abschluss eines Blocks als Belohnung ausgeschüttet. Diese Belohnung reduziert sich alle 30 Tage um 18,56 %. Diese Senkung wird durchgeführt, bis der Proof-of-Work-Algorithmus eingestellt wird. Des Weiteren läuft parallel auch ein Proof-of-Stake-Algorithmus, welcher eine Verzinsung der Einlagen in Höhe von 12 % pro Jahr vorsieht.

Als Blockzeit haben die Entwickler eine Zeitspanne von 30 Sekunden vorgesehen. Das bedeutet, dass alle 30 Sekunden ein neuer Block abgeschlossen wird und alle Transaktionen innerhalb dieser 30 Sekunden bestätigt werden können. Nach dem Abschluss eines Blocks wird die aktuelle Schwierigkeit im Netzwerk angepasst, sodass diese besonders dynamisch ist und sich an die aktuelle Rechenleistung anpasst. Ein wichtiger Bestandteil des Tesla-Tokens ist die Community. Hierbei wird besonders auf deren Aktivität geachtet und deren Meinung sowie die Wünsche in die Entwicklung der Tokens einbezogen.

Pro- und Kontra-Argumente zu TeslaCoin

Pro Kontra
TeslaCoin fördert erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit Es ist unklar, wie TeslaCoin reguliert wird
Es wird von Elon Musk unterstützt, was ihm Glaubwürdigkeit verleiht Es besteht das Risiko volatiler Preise, wie bei vielen Kryptowährungen
TeslaCoin könnte das Bezahlen von Tesla-Produkten vereinfachen Es könnte zu einer noch größeren Dependenz vom Erfolg von Tesla führen

Wie hoch ist die derzeitige Marktkapitalisierung der TeslaCoin?

Wie hoch ist die derzeitige Marktkapitalisierung der TeslaCoin?

Das Tesla-Token befindet sich seit dem 6. Februar 2014 im offiziellen Handel an den Finanzmärkten. Dabei erfolgte die Platzierung des Tokens im Rahmen eines Initial Coin Offerings, welches einen Emissionspreis von 0,004056 USD je Token vorsah. Hierdurch ergab sich eine Marktkapitalisierung von 76.511 USD. Diese fiel anschließend auf ein Niveau von rund 30.000 USD ab und notierte dort bis zum 1. Februar 2017. Seit diesem Zeitpunkt schafft es das Tesla-Token immer wieder neue Höchststände zu erreichen. Hierdurch kann zum Ende des Jahres 2017 der aktuelle Höchststand von 1,262 Millionen USD notiert werden. Zudem kann der Token-Preis ein Niveau von 0,017127 USD erreichen.

Auch das durchschnittliche Handelsvolumen kann einen klaren Anstieg verzeichnen, sodass mittlerweile rund 13.000 USD täglich umgesetzt werden. Hierbei findet der gesamte Handel ausschließlich auf Cryptopia statt, allerdings werden auch die Handelsplätze NovaExchange und Yobit unterstützt. Die wichtigste Handelswährung ist Bitcoin, denn es werden durchschnittlich 84 % des Handels zwischen Bitcoin und TeslaCoin realisiert. Doch auch Litecoin und Dogecoin können einen Anteil an Handel verzeichnen. Eine weitere Gegebenheit ist die Token-Menge, welche aktuell bei 73,7 Millionen liegt. Als Maximum wurde von den Entwicklern eine Anzahl von 75 Millionen Tokens definiert, sodass die Währung in absehbarer Zeit ihre maximale Token-Menge erreichen wird.


Häufig gestellte Fragen zu TeslaCoin

Was ist TeslaCoin?

TeslaCoin ist eine digitale Währung, die auf Blockchain-Technologie basiert.

Für was wird TeslaCoin verwendet?

TeslaCoin wird verwendet, um Transaktionen über ein dezentrales Netzwerk durchzuführen.

Wer hat TeslaCoin erstellt?

Die Identität des Erstellers von TeslaCoin ist unbekannt und bleibt ein pseudonymisierter Name.

Wie kann man TeslaCoin kaufen?

TeslaCoin kann auf verschiedenen Krypto-Börsen mit anderen digitalen Währungen oder Fiat-Währungen gekauft werden.

Ist TeslaCoin sicher?

Wie bei jeder Kryptowährung gibt es Risiken. Es ist wichtig, sich vor einer Anlage gut zu informieren und sicherzustellen, dass die Wallets sicher aufbewahrt werden.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Nikola Tesla veränderte 1895 die Welt durch die Entwicklung eines Kraftwerks, welches Energie aus der Bewegung von Wasser erzeugen sollte. Unter anderem durch ein Investment von JP Morgan wurde die Umsetzung dieser Vision verhindert. Die TeslaCoin entstand, um die Kontrolle über Energie zu entwaffnen und gleichzeitig den Entwicklungen Teslas zu Ehren und zu Gedenken.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die Hintergründe und das Team hinter TeslaCoin. Wer sind die Entwickler und was ist ihr Ziel?
  2. Vergleichen Sie TeslaCoin mit ähnlichen Coins. Was sind die Unterschiede und Vorteile von TeslaCoin?
  3. Beachten Sie den aktuellen Kurs und die Kursentwicklung von TeslaCoin. Nutzen Sie seriöse Quellen für Ihre Recherche.
  4. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, TeslaCoin zu kaufen, zu verkaufen und zu lagern. Welche Wallets und Börsen unterstützen TeslaCoin?
  5. Halten Sie sich über Neuigkeiten und Updates zu TeslaCoin auf dem Laufenden. Folgen Sie relevanten Blogs, Foren und Social Media Kanälen.