BTC-Bullen befördern Kurs auf 43.000 USD

30.09.2021 22:15 290 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin-Bullen haben den Coin-Kurs aufgrund optimistischer Marktstimmung und positiver Investorenprognosen auf 43.000 USD getrieben.
  • Anstieg der institutionellen Investitionen und das zunehmende Interesse an Coins als Absicherung gegen Inflation tragen zur Kurssteigerung bei.
  • Technische Analysen deuten auf eine mögliche Fortsetzung des Aufwärtstrends hin, sollten die Coins das Widerstandsniveau bei 43.000 USD nachhaltig überwinden.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Nach mehreren Bounce-Offs von der wichtigen 40.000 USD-Marke übernehmen die Bullen am Donnerstag erneut das Kommando. Der jüngste Kursanstieg spielt in der Folge auch den alternativen Assets in die Karten. Wir werfen einen Blick auf die Marktsituation kurz vor dem Monatsschluss.

Bitcoin-Kurs im Detail

Die Bullen melden sich am Donnerstag mit einem ansehnlichen Uptrend zurück. Zur Redaktionszeit steht der Branchenprimus bei einem Kurs von 43.182 USD, was einem Aufwärtstrend in Höhe von + 3,9 % entspricht. Obwohl ein Handelsvolumen von 29 Mrd. USD weiterhin auf die abwartende Haltung vieler Investoren hindeutet, können die BTC-Bullen den Abstand auf die wegweisende 40.000 USD-Marke aktuell vergrößern. In der Folge kann das „digitale Gold“ wichtige Marktanteile erobern. Zum Zeitpunkt des Artikels befinden sich 813,1 Mrd. USD der gesamten Marktkapitalisierung (1,98 Billionen USD) in BTC-Investments. Diese Relation entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 40,9 %.

Hohe Volatilität im Krypto-Markt

In den vergangenen 24 Stunden wurde die Nr.1-Kryptowährung in einer Range zwischen 41.038 USD und 43.920 USD gehandelt. Diese Handelsspanne verdeutlicht eindrucksvoll, mit welcher Wucht die Volatilität in diesen Tagen über dem Krypto-Markt wütet und stellenweise für Angst und Panik (Fear & Greed Index: 20) sorgt.

Vor- und Nachteile von Bitcoin als Investition

Pro Contra
Bitcoin hat eine starke Performance gezeigt und ist auf 43.000 USD gestiegen. Das abrupte Wachstum könnte auf eine Blase hinweisen, die in der Lage ist zu platzen, was zu signifikanten Verlusten führen könnte.
Anstieg zeigt das wachsende Vertrauen der Anleger in Kryptowährungen. Die Preisvolatilität könnte zu erheblichen Verlusten führen, besonders für neue Anleger, die den Kryptowährungsmarkt noch nicht gut verstehen.
Die hohe Rendite kann das Portfolio verbessern und das Einkommen erhöhen. Bitcoin und andere Kryptowährungen werden von regulatorischen Fragen bedroht, die zu Unsicherheiten führen können.

Ethereum springt über 3.000 USD-Marke

Ethereum springt über 3.000 USD-Marke

Ethereum gelingt am Donnerstag der Sprung über die wichtige 3.000 USD-Barriere. Mit einem Aufwärtstrend in Höhe von 5,8 % zaubert der Smart Contract-Coin die stärkste Performance aller Top 10-Projekte auf das Krypto-Parkett. Aktuell steht ETH bei einem Kurs von 3002 USD und einer Market Cap von 352,8 %. Demnach beansprucht der führende Altcoin eine Marktkapitalisierungsdominanz von 17,8 %.

Binance-Coin bestätigt Hochlauf

Binance Coin BNB nähert sich der 400 USD-Hürde mit großen Schritten. Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Exchange-Coin bei einem Kurs von 384,45 USD, was einem Uptrend von + 4,8 % entspricht. Mit einer Market Cap von 59,5 Mrd. USD rangiert BNB weiterhin auf Position 5 in den Krypto-Charts. Der jüngste Kurssprung erfolgte, nachdem Binance mit Beta Finance ein neues Projekt auf dem Binance-Launchpad vorgestellt hatte.

Die Gewinner des Tages

Die Gewinner des Tages

Terra kann mit einem Kurssprung von + 10,9 % die stärkste Performance unter den Top 50-Kryptowährungen verzeichnen und den Abstand auf die Top 10 verkürzen. Weiter hinten machen am Donnerstag Projekte wie Amp (+ 12,4 %), Olympus (+ 8,8 %), OMG Network (+ 12,8 %) und Qtum (+ 15 %) auf sich aufmerksam machen. Insgesamt können viele Kryptos den Windschatten des First Movers nutzen, um eigene Anstiege zu feiern.


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag "BTC-Bullen befördern Kurs auf 43.000 USD"

Was bedeutet "BTC-Bullen"?

"BTC-Bullen" bezieht sich auf Investoren oder Händler, die einen optimistischen Ausblick auf den Wert von Bitcoin haben und erwarten, dass der Preis steigen wird.

Wie hoch ist der Bitcoin-Kurs jetzt?

Der Bitcoin-Kurs hat die Marke von 43.000 USD überschritten, nachdem die "BTC-Bullen" den Preis angestoßen haben.

Warum stieg der Bitcoin-Preis auf 43.000 USD?

Der Anstieg ist auf den Optimismus der "BTC-Bullen" und andere günstige Marktfaktoren zurückzuführen.

Was wird als nächstes erwartet für Bitcoin?

Marktprognosen variieren, aber viele sind der Meinung, dass der Wert von Bitcoin nach dem jüngsten Anstieg weiterhin steigen wird.

Welche Auswirkungen hat dies auf die Blockchain-Technologie?

Die steigenden Preise für Bitcoin verstärken das Vertrauen und das Interesse an der zugrunde liegenden Blockchain-Technologie. Zukünftige Anwendungen dieser Technologie könnten von dieser Entwicklung profitieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Bullen haben den BitcoinKurs am Donnerstag entscheidend angetrieben, was auch die meisten Top 10 Kryptowährungen positiv beeinflusst. Der stärkste Kursanstieg unter den Top 50 erfolgte dabei bei Terra mit einem Aufwärtstrend in Höhe von 10,9%.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Behalten Sie die Kursbewegungen von BTC ständig im Auge, um potenzielle Investmentchancen zu erkennen.
  2. Erwägen Sie, in BTC zu investieren, wenn Sie glauben, dass die Bullen den Kurs weiter steigern können.
  3. Informieren Sie sich über die Faktoren, die den aktuellen BTC-Kurs beeinflussen, um eine fundierte Investitionsentscheidung treffen zu können.
  4. Seien Sie auf mögliche Kursrückgänge vorbereitet. Die Volatilität ist bei Kryptowährungen wie BTC sehr hoch.
  5. Überlegen Sie, ob Sie Ihre Coins in einer sicheren Wallet aufbewahren möchten, um sie vor potenziellen Online-Diebstählen zu schützen.