BTC über 11500 USD - Der Bull Run geht weiter!

12.10.2020 22:32 364 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Der jüngste Anstieg des BTC über die Marke von 11500 USD deutet auf ein starkes Käuferinteresse und eine mögliche Fortsetzung des Bullenmarktes hin.
  • Investoren zeigen Optimismus, da dieser Wertanstieg die Hoffnung auf weiteres Wachstum und Akzeptanz von Coins als Anlageklasse stärkt.
  • Technische Analysen und Marktsentiments suggerieren, dass der aktuelle Trend anhalten könnte, solange wichtige Unterstützungsniveaus nicht durchbrochen werden.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin startet stark in die neue Woche

Die Nr.1-Kryptowährung erwischt einen guten Start in die neue Woche. Dabei spielt der S&P 500 dem Bitcoin erneut in die Karten. Nun rückt die wichtige Trendlinie bei 12000 USD in den Fokus der Anleger. Nach den Wochen der Konsolidierung könnte dies der Beginn eines neuen Aufwärtstrends sein. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

BTC-Bullen geben den Ton an

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der BTC bei einem Kurs von 11503 USD, was einem Tageszuwachs von 1,06 % entspricht. Damit erreicht der Marktprimus ein neues 5-Wochen-Hoch und die Bullen nähern sich dem Widerstand bei 12000 USD mit großen Schritten. Auf dem Weg zu der 12000 USD-Barriere müssen jedoch zunächst die Widerstände bei 11600 USD und 11800 USD fallen. Aktuell liegt das Tagesvolumen bei ca. 25 Mrd. USD, eine ansteigende Tendenz gegenüber dem Vortag.

Pro und Contra von Bitcoin (BTC)

Pro Contra
1 BTC wird weiterhin nach Beliebtheit und Marktakzeptanz zunehmen Der Anstieg der BTC kann zu einer Blase führen, die platzen könnte
2 Steigende BTC-Preise könnten Anleger anlocken Anleger könnten ihr Geld verlieren, wenn der BTC-Preis plötzlich fällt
3 Die Verbreitung von Technologie könnte dazu führen, dass der Preis in die Höhe schnellt Regulatorische Maßnahmen könnten den Aufwärtstrend der BTC behindern

S&P 500 gibt Bitcoin Rückendeckung

S&P 500 gibt Bitcoin Rückendeckung

Durch die hohe Korrelation zu den traditionellen Märkten kommt dem BTC ein stark performender S&P 500 zugute. Am Montag klettert der Aktienindex mit einem Kurszuwachs von 1,50 % über die wichtige 3500 Punkte-Marke (aktuell: 3529,25 Punkte). Dabei überzeugen in erster Linie die Tech-Aktien. Alleine am heutigen Tag investierten die Anleger über 2 Mrd. USD in den Krypto-Markt. Nach den Mega-Investitionen von Square und Co. werden immer mehr Anleger auf das „digitale Gold“ aufmerksam. Die Ausgangslage für einen Bull Run könnte schlechter sein…

Bitcoin Dominanz Index weiter hoch

Der BTC Dominanz Index gilt als wichtiger Indikator, um die Rollenverteilung im Krypto-Markt zu analysieren. Aktuell befinden sich 58,2 % der Gesamtmarktkapitalisierung in BTC-Investments. Jedoch können viele Altcoins von der momentan Kursrallye profitieren. Ethereum (+ 2,88 %) läuft nach Wochen erneut auf die 400 USD-Marke zu (aktueller Kurs: 384,79 USD), während Chainlink (+ 6,17 %) den Sprung auf Position 7 bestätigen kann.

BNB + 8 %

BNB + 8 %

Binance Coin BNB kann mit einem Kurssprung von 8,28 % die beste Performance aller Top 50-Coins verzeichnen. Damit positioniert sich der Exchange-Coin auf Rang 6 in den Krypto-Charts. Sollte es in den kommenden Stunden weiter bergauf gehen, ist der Sprung auf Position 5 eine reine Formsache.

Wie geht es nun weiter?

Ein Neuer Krypto-Hype liegt in der Luft. Immer mehr Mainstream-Medien berichten über die Digitalwährung, die die Coronavirus-Pandemie beinahe schadensfrei übersteht. Darüber hinaus sorgt eine niedrige Volatilitätsrate für Vertrauen bei risikoaversen Investoren. Aktuell sprechen viele Indikatoren für einen erneuten Showdown an der 12000 USD-Marke. Sollte der Bitcoin diese Barriere durchbrechen, steht einem neuen Jahreshoch nur noch wenig im Wege.


FAQ zu "BTC über 11500 USD - Der Bull Run geht weiter!"

FAQ zu

Was ist der Bull Run bei Bitcoin?

Der Bull Run bezeichnet einen Aufwärtstrend im Preis von Bitcoin, bei dem Anleger aktiv Bitcoin kaufen, in der Erwartung, dass der Preis weiter steigen wird.

Warum liegt Bitcoin über 11500 USD?

Der aktuelle Preisanstieg kann auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden, dazu gehören erhöhte Investitionsaktivitäten, positive Marktstimmung oder starke fundamentale Indikatoren für Bitcoin.

Ist es sicher, jetzt in Bitcoin zu investieren?

Obwohl der aktuelle Bull Run viele dazu verleitet, in Bitcoin zu investieren, ist es wichtig zu bedenken, dass Investitionen in Kryptowährungen immer mit Risiken verbunden sind. Es ist ratsam, vor einer Investition gründlich zu recherchieren und möglicherweise professionellen Rat einzuholen.

Was könnte den Preis von Bitcoin in Zukunft beeinflussen?

Zukünftige Preisbewegungen von Bitcoin könnten von vielen Faktoren beeinflusst werden, darunter regulatorische Entwicklungen, technologische Fortschritte, Marktstimmung und makroökonomische Trends.

Kann Bitcoin 20.000 USD überschreiten?

Es ist nicht auszuschließen, dass Bitcoin in Zukunft neue Höchststände erreicht. Allerdings ist es ebenso möglich, dass der Preis fällt. Krypto-Investitionen sind sehr volatil und es ist wichtig, das damit verbundene Risiko zu verstehen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin hat mit einem Kursanstieg von 1,06 und einem neuen 5WochenHoch einen guten Start in die neue Woche hinbekommen. Der Widerstand bei 12000 US-Dollar rückt in den Fokus der Anleger, während der S&P 500 und die Tech-Aktien ebenfalls hoch performen.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich immer über aktuelle Markttrends und Neuigkeiten in der Krypto-Welt. Es ist wichtig, die Dynamik des Marktes zu verstehen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.
  2. Sei vorsichtig mit FOMO (Fear of Missing Out). Es kann verlockend sein, in einen Bull Run einzusteigen, aber es ist wichtig, nicht blindlings zu investieren. Stelle sicher, dass du die Risiken verstehst und dass du es dir leisten kannst, das investierte Geld zu verlieren.
  3. Verwende sichere Wallets für deine Coins. Die Sicherheit deiner Coins sollte immer Priorität haben. Stelle sicher, dass du eine sichere Wallet verwendest und dass du regelmäßige Backups machst.
  4. Behalte immer den Gesamtmarkt im Auge, nicht nur den Preis von BTC. Andere Coins könnten ebenfalls interessante Investitionsmöglichkeiten bieten.
  5. Erwäge das Hinzufügen von Stop-Loss-Orders zu deinem Trading-Plan. Diese können dazu beitragen, deine Verluste zu begrenzen, falls der Markt plötzlich fällt.