Veröffentlicht: 14.02.2018

Cryptojacking: zwei neue Fälle bei WordPress-Feature und Telegram-App

Zu Beginn des Monats wurden weitere Cryptojacking Fälle aufgedeckt. Zum einen wurden rund 4000 Websites aus den USA und Großbritannien durch das neue WordPress-Feature „browsealoud“ infiziert. Zum anderen verschickten Hacker über die Messenger-App Telegram Bilder und Dateien, wodurch betroffene Rechner ebenfalls mit Schadsoftware infiziert wurden.

Über Cryptojacking

Hinter Cryptojacking verbirgt sich ein neuer Trend der Hacker-Welt, der seit dem Aufkommen des Mining-Programmes Coinhive und der Kryptowährung Monero immer häufiger vorkommt. Hacker platzieren unbemerkt Schad- und Spysoftware auf den Rechnern von unbekannten Nutzern und beziehen dadurch fremde Rechnerleistung zum Mining von Kryptowährungen. Mittlerweile sind Fälle bekannt, bei denen Monero, ZCash und Fantomcoin über fremde Rechner gemined wurden. Die Akku- und Rechnerleistung betroffener Geräte verschlechtert sich dadurch enorm.

Sicherheitslücke bei WordPress-Feature

Die Software „texthelp“ übersetzt Beiträge von Websites in verschiedene Sprachen. Das dazugehörige Plug-In für herkömmliche Browser nennt sich „browsealoud“ und ermöglicht die Verwendung der Software in WordPress. Hacker haben lediglich einen winzigen Teil des Scripts verändert, um die Mining-Software Coinhive in jenes einzubauen. Betroffen waren rund 4000 staatliche Websites aus den USA und Großbritannien, die täglich hohe Besucherzahlen aufwiesen. Die Hacker haben bewusst jene Websites gewählt, um möglichst viel fremde Rechnerleistung beziehen zu können.

Bemerkt wurde der Angriff vom Sicherheitsforscher Scott Helme, der unverzüglich via Twitter den Schaden an „texthelp“ weitergab. Letztendlich wurde am 11. Februar das Feature kurzfristig eingestellt, um weitere Schäden zu vermeiden. In einem solchen Fall können Nutzer sich eigenständig mit Mining-Detektoren sowie Mining-Blockern Abhilfe schaffen. Diese Add-Ons sind für Google Chrome und Mozilla Firefox verfügbar. Das Programm „NoScript“ unterbindet das Ausführen von Scripts und kann in diesem Fall ebenso helfen.

Cyberangriff auf Telegram

Auch beim beliebten Messenger Telegram wurde vor Kurzem eine Sicherheitslücke entdeckt. Hacker versendeten Bilder und Dateien an unzählige Nutzer. Beim Öffnen oder Herunterladen dieser Dateien wurden die Rechner der Nutzer mit einer Mining-Schadsoftware infiziert. Betroffen waren Windows- und Mac OSX-Rechner. Gefunden wurde diese Sicherheitslücke von Kaspersky Lab. Das Unternehmen meldete dies unverzüglich an Telegram. Mittlerweile wurde auch dieses Sicherheitsproblem behoben. Dennoch äußerte sich Telegram darüber, dass Nutzer generell keine Nachrichten mit Bild- oder Dateianhängen von Unbekannten annehmen sollten, um sich vor Hacker-Angriffen zu schützen.

Lotto meets Blockchain - Das Event am 25.04.2020 in Berlin!

Infoveranstaltung:
Lernen Sie auf der Hauptveranstaltung am 25. April 2020 in Berlin das Team der Firma Getnode und dem Projekt BitWin24 kennen. Auf diesem Event erhalten Sie Einblicke in das Thema Masternodes, Live Präsentationen und spannende Schulungen. Das Event dauert von 10:00-17:00 Uhr für normale Besucher, VIP Gäste erleben noch eine coole Abendveranstaltung. Jetzt hier Tickets sichern!* Werbung

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger:
Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC. Weitere Informationen zu Poolnode finden Sie hier.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion:
Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Der große Vergleich - Masternodes vs Mining

Was eignet sich besser zum Bitcoin verdienen?
Wir haben in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Bitcoin Mining vs. Masternodes die unterschiedlichen Arten der Bitcoin Gewinnung verglichen. Bitcoin Mining bzw. Cloud Mining lohnt sich nur zu ganz spezifischen Marktphasen. Erfahren Sie hierzu mehr in unserem Artikel Bitcoin Mining – Masternodes die bessere Alternative!

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema

Ripple plant offenbar Börsengang

Kryptos fallen vor dem Wochenende

Noch 200000 BTC bis zum nächsten Halving Event
Crypto.com Karte
Crypto.com endlich LIVE in Europa

BNB Token Burn erfolgreich durchgeführt!

Bitcoin SV startet mit Aufwärtstrend in die Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.