Moon-Time! Bitcoin springt über die magische Grenze!

26.07.2020 22:50 406 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin hat die symbolträchtige Preisgrenze überschritten, was einen neuen Meilenstein für Investoren und den Markt bedeutet.
  • Dieser Anstieg könnte zu einer erhöhten Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmittel und zu mehr Vertrauen in Coins als Anlageform führen.
  • Anleger könnten jetzt ihre Wallets prüfen, um von der Wertsteigerung zu profitieren und ihre Anlagestrategien entsprechend anzupassen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

BTC moont

Die Nr.1-Kryptowährung knackt die magische Grenze und steigt zwischenzeitlich auf über 10100 USD. Allerdings können die Bullen das Niveau nur kurzfristig halten. In der Zwischenzeit bestätigt Ethereum den Sprung über die wichtige 300 USD-Marke und Cardano knüpft an die herausragende Performance aus den vergangenen Wochen an. Wir werfen einen Blick auf einen ereignisreichen Sonntag

Bitcoin-Kurs im Detail

Der Marktprimus klettert am Sonntag kurzfristig über die magische 1000 USD-Grenze und sorgt mit der Kursralley für Furore bei den Anlegern. Zum Zeitpunkt des Artikels steht der BTC bei einem Kurs von 9879 USD, was einem Tageszuwachs von 2,64 % entspricht. Der Widerstand an der 10000 USD-Marke stellt sich erneut hartnäckig dar. Jedoch pumpten die Investoren in den vergangenen Stunden über 4 Mrd. USD in den Markt, an der Kaufkraft sollte ein neuer Bull-Run demnach nicht scheitern. Nach unten bildet die Trendlinie bei 9800 USD nun die neue Unterstützung.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:
» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.

Werbung

Vor- und Nachteile von Bitcoin-Investitionen

Pro Contra
Marktpreis: Der Preis des Bitcoin ist auf neue Höhen gesprungen, was für Investoren Gewinne bedeutet. Volatilität: Sich schnell ändernde Preise können auch zu großen Verlusten führen.
Adaptation: Mehr Unternehmen akzeptieren Bitcoin als Zahlungsoption, was für eine weitere Popularität sorgt. Nicht reguliert: Bitcoin hat keine zentrale Regulierungsbehörde, was zu rechtlichen Grauzonen führen kann.
FOMO-Effekt: Der aktuelle Hype kann mehr Personen und Unternehmen dazu bringen, in Bitcoin zu investieren. Sicherheitsrisiken: Cyber-Angriffe können zum Verlust von Bitcoin führen.
Unabhängigkeit von traditionellen Banken: Bitcoin ist nicht an die Politik traditioneller Banken oder Regierungen gebunden. Ressourcenintensiv: Das Mining von Bitcoin verbraucht eine erhebliche Menge an Energie, was zu Umweltbelastungen führt.

Wie geht es weiter?

Wie geht es weiter?

Das Überschreiten der magischen Grenze hat mehrere Nebeneffekte. Zunächst wurden durch den Bull Run millionenschwere Shortpositionen liquidiert, wodurch viele Händler herbe Verluste einstecken mussten. Zudem rückt der First Mover in den Fokus der Mainstream-Medien. Der fünfstellige USD-Bereich ist mit einer Abkapselung von der Wall Street verbunden. Monatelang folgte der Bitcoin den großen Aktienindizes auf Schritt und Tritt. Durch den unabhängigen Aufwärtstrend empfiehlt sich die Digitalwährung erneut als krisenstabiler Store of Value. Darüber hinaus könnte es zu einem FOMO-Effekt kommen. FOMO (fear of missing out) bezeichnet die Angst der Investoren, dass sie eine neue Kursralley verpassen.

Bitcoin Dominanz Index bei 61 %

Der Bitcoin steigt und der Dominanz Index sinkt. Ein untypisches Bild, wenn man die Entwicklung der letzten Monate beobachtet. Jedoch spiegelt ein BTC Dominanz Index von 61 % die aktuelle Marktsituation optimal wieder. Die alternativen Assets rücken immer weiter in den Fokus der Anleger und einen Altcoin Season 2020 ist realistisch, wenn man einen Blick auf die Roadmap von vielen Projekten wirft. Am Sonntag macht vor allem Ethereum auf sich aufmerksam.

Ethereum durchbricht 300 USD-Marke

Ethereum durchbricht 300 USD-Marke

Ethereum knüpft an die Performance der Vortage an und katapultiert sich über die wichtige 300 USD-Grenze. Aktuell liegt der Smart Contract-Coin bei einem Kurs von 309 USD, demnach steht ein Tageszuwachs von 2,64 % zu Buche. In den Top 20 verzeichnet Cardano (ADA) mit einem Kurszuwachs von 6,71 % den größten Kurszuwachs. Der anstehende Shelley-Launch soll wie geplant erfolgen, die Blockchain der dritten Generation drückt auf das Gaspedal.

Fazit

Es kommt zum erneuten Showdown an der magischen 10000 USD-Marke. Die Bullen benötigen hierfür die Kaufkraft der Investoren. Zudem könnten die traditionellen Märkte dem „digitalen Gold“ am Montag unter die


FAQ: Moon-Time! Bitcoin springt über die magische Grenze

FAQ: Moon-Time! Bitcoin springt über die magische Grenze

1. Was ist der aktuelle Stand von Bitcoin?

Der aktuelle Stand von Bitcoin kann sich ständig ändern. Es ist empfehlenswert, eine vertrauenswürdige Kryptowährungs-Börsenwebsite oder -App für live Bitcoin Preise zu überprüfen.

2. Was bedeutet es, dass Bitcoin über die magische Grenze gesprungen ist?

Wenn gesagt wird, dass Bitcoin über die "magische" Grenze gesprungen ist, bedeutet das, dass der Preis von Bitcoin einen bedeutenden Meilenstein erreicht hat, normalerweise einen runden Zahlenwert oder einen vorherigen Höchststand.

3. Was beeinflusst den Preis von Bitcoin?

Es gibt viele Faktoren, die den Preis von Bitcoin beeinflussen können. Dazu gehören das Angebot und die Nachfrage, die Marktdynamik, technische Aspekte der Kryptowährung selbst sowie externe Faktoren wie regulatorische Entwicklungen und makroökonomische Trends.

4. Was ist ein Bitcoin Halving?

Ein Bitcoin Halving ist ein Ereignis, das etwa alle vier Jahre eintritt und bei dem die Menge an neuen Bitcoins, die durch Mining erzeugt werden, halbiert wird. Dies verringert das Angebot an neuen Bitcoins, was zu einer erhöhten Knappheit und potenziell höheren Preisen führen kann.

5. Wie kann ich Bitcoin kaufen?

Um Bitcoin zu kaufen, benötigt man in der Regel ein Konto bei einer Kryptowährungsbörse. Dort kann man Fiat-Währung (wie Dollar, Euro usw.) in Bitcoin umtauschen. Man kann auch Bitcoin über peer-to-peer-Transaktionen, Bitcoin-Automaten und andere Methoden erwerben.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Arme greifen. Ethereum dämmert dahin, welche Assets noch demnächst einen möglichen Breakout erwarten können. Der Bitcoin knackt die Marke von über 10.000 USD und Ethereum durchbricht die 300 USD- Marke, während Cardano mit einem Kurszuwachs von 6,71 % der größte Gewinnnehmer ist. Der Bitcoin Dominanz Index sinkt dabei auf 61.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Täglich passiv Bitcoin verdienen durch Bitcoin Mining:
» Infinity Hash (Aktion: 10% Rabatt auf den ersten Kauf)

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24 (Rabattcode siehe Text)

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Sehr übersichtliches Interface und schnelle Auszahlung. Mit dem Code: "DISCOUNTKM" 5% sparen ab einer Bestellung von 3 TH/s oder mehr.


Werbung

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die aktuellen Marktbedingungen. Es ist wichtig, zu verstehen, was den jüngsten Preisanstieg von Bitcoin verursacht hat.
  2. Überprüfen Sie Ihre Investmentstrategie. Wenn Sie bereits Bitcoin besitzen, könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, Gewinne zu sichern. Wenn Sie noch keine Coins besitzen, könnte es sich lohnen, den Markt zu beobachten und auf eine günstige Gelegenheit zum Kauf zu warten.
  3. Behalten Sie andere Kryptowährungen im Auge. Obwohl Bitcoin die bekannteste ist, gibt es viele andere Coins, die ebenfalls stark im Preis steigen könnten.
  4. Setzen Sie sich mit den technischen Aspekten von Bitcoin und anderen Kryptowährungen auseinander. Dies kann Ihnen dabei helfen, zukünftige Preisbewegungen besser zu verstehen.
  5. Sichern Sie Ihre Coins in einer sicheren Wallet. Mit dem Anstieg des Bitcoin-Preises steigt auch das Interesse von Hackern, daher ist es wichtig, Ihre Coins sicher aufzubewahren.