Datum: 06.03.2020 / 151 mal gelesen / Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten Beitrag drucken

Der Mehrwert dieses Artikels für Sie im Überblick: Sie erhalten fundierte Insights und Prognosen zur aktuellen Bitcoin-Entwicklung und zur gesamten Kryptowährungslandschaft. Der Artikel versorgt Sie mit relevanten Informationen, die Sie zur Unterstützung Ihrer eigenen Anlagestrategien nutzen können. Es lohnt sich, mehr zu erfahren!

Bitcoin hält wichtiges Level

Der Bitcoin konsolidiert am Freitag bei einem Wert von ca. 9100 USD. Seit Montag kletterte die Nr.1-Kryptowährung demnach um satte 500 USD nach oben. Fällt die magische 10000 USD-Grenze als nächstes? Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

Bitcoin-Kurs im Detail

Durch den gestrigen Pump nähert sich das „digitale Gold“ dem 50 Tage-Durchschnitt (ca. bei 9300 USD) mit großen Schritten. Sollte diese Hürde in den nächsten Stunden fallen, wäre ein Bull-Run bis zur 10000 USD-Marke durchaus denkbar. Viele Indikatoren sprechen im Moment dafür, dass die Bullen den Markt wieder übernehmen. Das 24 Stunden-Volumen liegt bei ca. 40 Mrd. USD und die 9000 USD-Grenze bildet einen neuen Supportbereich. Zudem sorgen bullishe News aus Asien für eine hohe Erwartungshaltung.

Pro-Contra Analyse: Bitcoin Preis über 9000 USD am Wochenende

Pro Contra
Hohe Nachfrage kann den Preis steigern Turbulente Marktschwankungen können den Preis drücken
Wochenenden neigen dazu, weniger Handelsvolumen zu haben, was zu höheren Preisen führen kann Große Investoren könnten den Preis manipulieren
Die Aufrechterhaltung eines hohen Preises kann das Vertrauen in die Währung stärken Das Vertrauen kann auch schnell verloren gehen, wenn der Preis stark sinkt

Positive News könnten BTC pushen

Positive News könnten BTC pushen

Südkorea und Indien legalisieren den Handel mit Bitcoin und Co. Vor wenigen Stunden hatte die südkoreanische Regierung ein Gesetz verabschiedet, welches einen rechtlichen Rahmen für das Trading mit Kryptowährungen darstellt. Südkorea gilt als eines der „krypto-affinsten“ Länder der Welt. Viele Experten deuten die Legalisierung als einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung. In Indien hob der oberste Gerichtshof zuvor ein Verbot für die Verwendung von Kryptowährungen auf.

BTC kapselt sich ab

Der Bitcoin kann sich in dieser Woche von den traditionellen Märkten absetzen. Während der DAX, Down Jones Industrial und Co. unter den Folgen des Coronavirus leiden, unterstreicht das „digitale Gold“ seine Reputation als krisenstabiler „Store of Value“. Für Investoren könnten digitale Währungen in den kommenden Wochen zunehmend interessant werden.

Bitcoin Dominanz weiter hoch

Bitcoin Dominanz weiter hoch

Der BTC Dominanz Index liegt am Freitag bei einem Wert von 63,6 %. Insgesamt pumpten die Anleger seit gestern über 10 Mrd. USD in den Krypto-Markt. Aktuell steht die Gesamtmarktkapitalisierung bei ca. 261 Mrd. USD.

Altcoins im Blick

Die alternativen Assets erleben einen ruhigen Freitag. Ethereum nimmt mit einem Kurszuwachs von knappen 3 % die 250 USD-Marke ins Visier und Ripple steht weiterhin bei einem Kurs von 0,24 USD. Chainlink muss mit einem Kursverlust von knappen 5 % einen kleinen Dämpfer hinnehmen, welcher angesichts der jüngsten Gewinne als kleine Korrektur zu deuten ist. Mit einem Tagesplus von knappen 8 % liefert Waves die beste Performance unter den Top 50-Coins ab.

Kommt die Altcoin Season in diesem Jahr?

Kommt die Altcoin Season in diesem Jahr?

In einer neuen Studie von Binance Research wird auf eine mögliche Altcoin Season verwiesen. Demnach sei die Dominanz des Bitcoin Handelsvolumen im Februar um 13 % gesunken. In der Studie äußern sich die Forscher wie folgt zu der Thematik: "Sollte sich dieser Trend fortsetzen, würde dies einen größeren Appetit der Marktteilnehmer auf Altmünzen bedeuten". Viele Altcoin-Investoren warten seit über einem Jahr auf einen Umverteilung der Marktanteile. Der Ethereum 2.0-Launch gilt als großer Hoffnungsschimmer. Jedoch dürfte der Fokus der Anleger zunächst auf dem anstehenden Bitcoin Halving Event liegen. In weniger als 100 Tagen werden die Mining Rewards von 12,5 BTC auf 6,25 BTC pro geschürften Block halbiert.


FAQ: Wochenend-Start: Bitcoin bleibt über 9000 USD

Was bedeutet es wenn der Bitcoin über 9000 USD bleibt?

Wird der Kurs von Bitcoin über 9000 USD gehalten, könnte dies ein Indikator für den Beginn eines neuen Bullenmarktes sein, was zu weiteren Preisanstiegen führen könnte.

Was treibt den Wert des Bitcoin an?

Der Wert von Bitcoin wird durch verschiedene Faktoren bestimmt, darunter das Vertrauen in traditionelle Währungen, das Interesse an dezentralen Netzwerken und regulatorische Entwicklungen rund um Kryptowährungen.

Wie sicher ist eine Investition in Bitcoin?

Wie bei jeder Anlage, birgt auch das Investieren in Bitcoin Risiken. Es sollte daher nur Geld investiert werden, das man bereit ist zu verlieren.

Kann man durch Bitcoin reich werden?

Es gibt Berichte von Menschen, die durch Bitcoin reich geworden sind. Allerdings erfordert dies meist eine wohlüberlegte Strategie und ist mit hohen Risiken verbunden.

Wie kann man in Bitcoin investieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Bitcoin zu investieren. Unter anderem kann man Bitcoin auf einer Krypto-Börse kaufen oder in einen Bitcoin-ETF investieren.

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin Kurs hat einen ein Wert von ca. 9100 USD erreicht und steigt nach einem Pump an. Südkorea und Indien haben den Handel mit Bitcoin & Co. gesetzlich legalisiert, was das Intresse der Investoren an Kryptowährungen weiter gesteigert hat und auf das Bitcoin Halving Event fokussiert ist.

...
Die besten Börsen im Vergleich

Wir haben die besten Kryptobörsen für Sie verglichen. Schauen Sie einfach auf unseren kostenlosen Krypto Börsen Anbietervergleich vorbei.

...
Schon an die Steuer für deine Coins gedacht?

Wir haben für Sie die führenden Anbieter im Bereich Krypto Steuer Tools verglichen. Schauen Sie bei unserem kostenlosen Krypto Steuer Tool Anbietervergleich vorbei.

Trading Kurs

Krypto Trading lernen

Lerne Schritt für Schritt mit Alexander Weipprecht vom Krypto Magazin wie Krypto Trading funktioniert. Im Videokurs erhältst du eine einfache Anleitung und Einführung in knapp 4 Stunden Kursmaterial. Im besten Fall kannst du bereits nach Abschluss des Kurses die Kosten des Kurses wieder erwirtschaften.