Krypto-Markt fängt sich: Cardano bricht aus!

01.07.2020 23:22 320 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Cardano zeigt eine beeindruckende Kurssteigerung und übertrifft andere große Coins.
  • Investoren zeigen ein verstärktes Interesse an Cardanos innovativen Smart-Contract-Fähigkeiten.
  • Das Netzwerk-Upgrade Alonzo trägt wesentlich zur positiven Entwicklung von Cardano bei.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Gute Stimmung am Mittwoch

Die Bullen haben die 9000 USD-Grenze erfolgreich verteidigt und schöpfen am Mittwoch neue Kräfte. Der Marktprimus steigt, obwohl die großen Aktienindizes am Mittwoch konsolidieren. Ein gutes Zeichen für alle User, die sich eine schnelle Abkapselung wünschen. Währenddessen rückt Cardano (ADA) mit einem fulminanten Bull-Run auf Rang 9 der Krypto-Charts vor. Wir werfen einen Blick auf die jüngsten Ereignisse.

Bitcoin-Kurs im Detail

Zum Zeitpunkt des Artikels steht die Nr.1-Kryptowährung bei einem Kurs von 9297 USD, was einen Tageszuwachs von 1,62 % entspricht. Immer wieder mussten sich die Bären in den vergangenen Tagen an der wichtigen 9000 USD-Marke geschlagen geben. Nun bildet die Trendlinie bei 9200 USD einen neuen Puffer für die Bullen. Nach oben liegen die kommenden Widerstände bei 9400 USD und 9600 USD. Einem schnellen Aufstieg in den fünfstelligen USD-Bereich könnte jedoch das geringe Handelsvolumen von 16,2 Mrd. USD im Wege stehen.

Vor- und Nachteile der Investition in Cardano

Pro Argumente Contra Argumente
Cardano hat eine hohe Marktkapitalisierung und der jüngste Ausbruch kann ein Indikator für zukünftiges Wachstum sein. Die Krypto-Märkte sind notorisch volatil und ein Ausbruch allein ist nicht ausreichend, um eine sichere Investitionsaussicht zu beurteilen.
Cardano's technische Infrastruktur und seine Roadmap deuten auf nachhaltige Entwicklung hin. Kryptowährungen, einschließlich Cardano, sind rechtlich und regulatorisch in vielen Gerichtsbarkeiten unbekannt, was rechtliche Risiken mit sich bringt.
Cardano verfügt über eine aktive Entwicklergemeinschaft, was auf eine stetige Verbesserung und Innovation hindeutet. Cardano, wie andere Kryptowährungen, kann einem hohen Risiko ausgesetzt sein, da der Markt von spekulativen Investitionen getrieben wird.

Traditionelle Märkte in Seitwärtsbewegung

Traditionelle Märkte in Seitwärtsbewegung

Der Dow Jones Industrial Average (-0,10 %) lässt es am Mittwoch ruhig angehen. Zum Start in das neue Quartal nimmt der Gold-Kurs die 1800 USD-Marke ins Visier und empfiehlt sich abermals als krisenstabiler „Store of Value“. Eine Eigenschaft, die viele Experten auch dem Bitcoin attestieren. Jedoch wirkten die hohe Volatilität und die niedrige Gesamtmarktkapitalisierung in der Vergangenheit oftmals abschreckend auf die Investoren.

Altcoins im grünen Bereich

Die meisten alternativen Assets können im Windschatten des First Movers profitieren und eigene Kursanstiege verzeichnen. Ethereum springt mit einem Anstieg von 2,92 % über die 230 USD-Marke, während Bitcoin SV (- 0,57 %) den einzigen Verlust in den Top 20 hinnehmen muss. Cardano schießt mit einem Bull-Run in Höhe von 12,45 % auf Position 9 in den Krypto-Charts. Immer wieder betont CEO Hoskinson, dass Cardano den besten Code besitze. Die Blockchain der dritten Ebene befindet sich kurz vor dem Shelley-Update. Gut möglich, dass ADA in den kommenden Wochen weiter ins Rampenlicht rückt.

Use Case GHOST: John McAfee´s Coin im Disneyland

Use Case GHOST: John McAfee´s Coin im Disneyland

Es vergeht keine Woche ohne eine Schlagzeile von John McAfee. Nur kurz nach der Einführung von McAfee´s Privacy Token GHOST wird dieser bereits im Disneyland Hongkong eingesetzt. Der Coin soll die Privatsphäre des Users schützen, welche sich bei Transaktionen wie Geister durch das Krypto-Space bewegen können. Hierfür nutzt das Projekt unter anderem ein Proof of Stake-Netzwerk. Schnelle Transaktionen und niedrige Gebühren sollen das Ganze abrunden. Transaktionen auf derselben Chain können in weniger als 60 Sekunden durchgeführt werden. In einem Tweet beschrieb McAfee die Vorteile von GHOST wie folgt: „GHOST: Es ist eine Münze als Beweis für den Schutz der Privatsphäre, die Sie bei Online-Transaktionen zu einem "Geist" macht!Mit Atomic Swaps auf McAfeeDex können Sie gegen BTC/BCH/ETH & mehr handeln!Mit einer DEX/Privatsphäre-Münzen-Kombination haben wir jetzt die volle Kontrolle über unsere Finanzen!“


Häufig gestellte Fragen zum Krypto-Markt und Cardano

Was ist der Krypto-Markt?

Der Krypto-Markt ist die Gesamtheit aller digitalen Währungen, die auf der Blockchain-Technologie basieren. Darunter fallen bekannte Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, aber auch weniger bekannte wie Cardano.

Warum ist Cardano aus dem Krypto-Markt ausgebrochen?

Cardano ist wegen seines einzigartigen Ansatzes zur Sicherheit und Skalierbarkeit der Blockchain-Technologie ausgebrochen. Mit seinem Ouroboros Proof-of-Stake-Algorithmus stellt es einen Durchbruch in der Blockchain-Technologie dar.

Was ist der Vorteil von Cardano gegenüber anderen Kryptowährungen?

Cardano ist nicht nur eine Kryptowährung, sondern eine technologische Plattform, die in der Lage ist, Finanzanwendungen zu betreiben, die von Individuen, Organisationen und Regierungen weltweit täglich verwendet werden.

Was bedeutet es, wenn der Krypto-Markt sich fängt?

Wenn sich der Krypto-Markt "fängt", bedeutet das, dass sich die Preisschwankungen beruhigen und eine gewisse Stabilität eintritt. Dies kann auf das Vertrauen der Investoren in den Markt hinweisen.

Wie kann ich in Cardano investieren?

Um in Cardano zu investieren, müssen Sie zunächst eine Krypto-Börse finden, die Cardano handelt. Danach benötigen Sie ein Wallet, damit Sie Ihre Cardano nach dem Kauf sicher aufbewahren können.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin-Kurs verteidigte erfolgreich die 9000$ Marke, während Cardano ADA einen Bullrun erlebt. Meistens andere Assets können im Windschatten des Bitcoin profitieren. GHOST, ein Privatsphären-Token von John McAfee, kommt jetzt auch im Disneyland Hongkong zum Einsatz.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich über Cardano. Cardano ist eine Kryptowährung, die sich aufgrund ihrer einzigartigen Technologie und ihrem Fokus auf Nachhaltigkeit auszeichnet.
  2. Überprüfe den aktuellen Preis von Cardano. Der Krypto-Markt ist sehr volatil und die Preise können sich schnell ändern.
  3. Überlege dir eine Anlagestrategie. Entscheide, ob du in Cardano investieren möchtest und wenn ja, wie viel. Investiere nur so viel, wie du bereit bist zu verlieren.
  4. Nutze sichere Wallets für deine Coins. Es ist wichtig, deine Kryptowährungen in einer sicheren Wallet aufzubewahren, um sie vor Diebstahl zu schützen.
  5. Bleibe auf dem Laufenden. Der Krypto-Markt verändert sich ständig. Folge zuverlässigen Krypto-Nachrichtenquellen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.